9 Rollmatratzen Test – Die Matratze Ohne Umstände Transportieren Können

Wir hoffen, dass unser Rollmatratze Test Ihnen weiterhelfen kann und Sie eine gute Entscheidung treffen werden, die zu hohem Komfort führt!
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: August 24, 2021
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Eine neue Matratze wird fällig, doch schon der Gedanke daran, lässt Sie verzweifelt darüber nachdenken, wie Sie diese ohne Umstände transportieren können? Bei unserem Rollmatratze Test haben wir herausgefunden, dass diese Art von Matratze die Lösung für das Problem ist! Im Grunde genommen unterscheiden sie sich nicht von herkömmlichen Matratzen, einzig und allein die Art und Weise, wie diese verpackt und geliefert werden gilt als einzigartiges Merkmal der Rollmatratze. Um eine gute Rollmatratze zu finden, gilt, die typischen Eigenschaften einer Matratze zu untersuchen. Damit wir Ihnen einige der besten Modelle vom Markt präsentieren können, haben wir verschiedene Rollmatratzen auf ihren Härtegrad, die Füllung, den Bezug und das Raumgewicht sowie einigen weiteren Merkmalen getestet. Die Ergebnisse, unseren Testsieger sowie eine umfangreiche Kaufberatung finden Sie in diesem Rollmatratze Test!
Tabelle der besten Produkte

Top 9 Rollmatratzen Test 2021

1.

Traumnacht Easy Comfort RollmatratzeVergleichssieger

Features
  • Belastbarkeit: bis ca. 85 kg
  • Härte: H2
  • Dimensionen: 120 x 200 x 13 cm
  • Bezug: 100% Polyester
  • Füllung: 100% Polyurethan
  • Größen: 9
  • Garantie: 2 Jahre

Die Traumnacht Easy Comfort Rollmatratze hat es in unserem Test zum Vergleichssieger geschafft, da sie mit ihren rundum positiven Eigenschaften für viele Zielgruppen geeignet ist. Sie ist in neun verschiedenen Größen erhältlich und dadurch als Kinderbett-, Einzelbett- und Doppelbettmatratze verwendbar. Wir haben die Rollmatratze 120×200 cm genauer betrachtet und können ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bestätigen.

Diese Komfortschaummatratze mit dem Härtegrad H2 eignet sich für alle Personen mit Körpergewicht bis 80 kg. Sie ist mit einem offenporigen Komfortschaumkern ausgestattet, der mit einem hohen Anteil von Lufteinschlüssen verarbeitet wurde und dadurch besonders atmungsaktiv ist. Für den Bezug wurde hochwertig versteppte Klimafaser verwendet. Er ist besonders sanft und sorgt für ein gesundes und trockenes Schlafklima. Dank eines eingenähten Reißverschlusses lässt sich der Bezug auch einfach abnehmen und bei bis zu 60°C waschen. Dadurch ist er obendrein gut für Allergiker geeignet. Alle verwendeten Textilien sind schadstofffrei und nach dem Oeko-Tex Standard 100 geprüft.

Was uns gefallen hat:

  • Füllung und Bezug dieser Matratze harmonieren optimal. Während der offenporige Komfortschaumkern besonders atmungsaktiv und luftdurchlässig ist, absorbiert der Klimafaser-Bezug Feuchtigkeit optimal und sorgt für ein trockenes Schlafklima.

Was könnte besser sein:

  • Das Raumgewicht dieser Matratze ist mit 24 kg/m³ nicht besonders hoch. Dies wirkt sich auf die Härte der Matratze bzw. die weniger Starke Formbeständigkeit aus.
Features
  • Belastbarkeit: bis 80 kg, bis 110 kg
  • Härte: H2, H2/3
  • Dimensionen: 200 x 90 x 15 cm
  • Bezug: 100% Polyester
  • Füllung: 14 cm Komfortschaum
  • Größen: 4
  • Garantie: 5 Jahre

Die Badenia Bettcomfort Trendline BT 100 erzielt in unserem Rollmatratze 90×200 Test auf allen Gebieten die besten Werte. Die Rollmatratze ist in vier verschiedenen Größen und mit dem Härtegrad H2 oder H3 erhältlich, besitzt ein LGA-Qualitätszertifikat zur Dauerhaltbarkeit und glänzt mit äußerst allergikerfreundlichen Eigenschaften.

Es handelt sich um eine Komfortschaummatratze mit 14 cm hohem Kern. Dieser stützt die Wirbelsäule optimal und entlastet den Körper. Komfortschaum ist für seine Formbeständigkeit und Luftdurchlässigkeit bekannt. In Kombination mit einem weichen Mikrofaserbezug mit feuchtigkeitsregulierendem Klimavlies wird das perfekte Schlafklima ermöglicht.

Der Bezug lässt sich über einen dreiseitigen Reißverschluss besonders leicht entfernen und kann kochfest bei 95°C gewaschen werden. Er ist sogar trocknergeeignet, wodurch die Pflege enorm erleichtert wird.

Für die Matratze gewährt der Hersteller eine Garantie von 5 Jahren, was vergleichsweise sehr viel ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beinahe unschlagbar!

Was uns gefallen hat:

  • Es gibt vieles, was uns an der Badenia Bettcomfort Trendline BT 100 Matratze gefällt. Besonders überzeugend ist jedoch der dreiseitige Reißverschluss, der es einfach gestaltet, den Bezug abzunehmen, der bei 95°C gewaschen werden kann und sogar trocknergeeignet ist. Die optimalen Voraussetzungen für Allergiker!

Was könnte besser sein:

  • Aus Kundenbewertungen geht hervor, dass das Komfortlevel der Matratze eher als hart befunden wird.
Features
  • Belastbarkeit: bis 80 kg
  • Härte: H2
  • Dimensionen: 120 x 60 x 10 cm
  • Bezug: 50% Baumwolle, 50% Polyester
  • Füllung: 8 cm Komfortschaum
  • Größen: 4
  • Garantie: 100 Tage Rückgaberecht

Auf der Suche nach einem wahren Schnäppchen unter Rollmatratzen, stolpert man schnell über die Sleepling Rollmatratze Basic 30 Kindermatratze Lucy. Wir haben sie in der Kategorie „Sparpreis“ ausgezeichnet, da sie nicht nur besonders kostengünstig ist, sondern für das Geld auch eine ganze Reihe guter Eigenschaften aufweist. Besonders gut geeignet ist diese Matratze für Kinder oder sehr zierliche Personen. Sie ist zwar in vier verschiedenen Größen erhältlich, doch der Härtegrad H2 in Kombination mit einem nur 8 cm hohen Kern würde bei größeren Personen recht schnell dazu führen, dass sie einsacken.

Die Füllung der Matratze besteht aus Polyurethan Komfortschaum. Dieser zeichnet sich als punkteelastisch aus und ist besonders atmungsaktiv. Für den Bezug wurde eingesteppte Klimafaser gewählt, die für ein weiches und anschmiegsames Schlaferlebnis sorgt. Der Bezug lässt sich über einen eingenähten Reißverschluss auch entfernen und einfach bei 60°C waschen.

Die Matratze erfüllt die Kriterien des Oeko-Tex Standard 100. Der Hersteller gewährleistet ein 100-tägiges Rückgaberecht.

Was uns gefallen hat:

  • Trotz des niedrigen Preises erfüllt diese Rollmatratze einige wichtige Kriterien. Besonders gut gefällt uns, dass der Bezug einfach abgenommen und gewaschen werden kann und es ein verlängertes Rückgaberecht gibt.

Was könnte besser sein:

  • Der Matratzenkern ist mit einer Höhe von 8 cm recht niedrig. Die Matratze ist dadurch am besten für Kinder oder als selten genutzte Gästematratze geeignet, da sie bei langer schwerer Belastung schnell an Formbeständigkeit verlieren mag.
Features
  • Belastbarkeit: bis 80 kg
  • Härte: H2
  • Dimensionen: 120 x 200 x 10 cm
  • Bezug: 100% Polyester
  • Füllung: Komfortschaum
  • Größen: 58
  • Garantie: 10 Jahre auf Formbeständigkeit, 5 Jahre auf den Bezug

Eine Herstellergarantie wird von jedem Käufer mit offenen Armen empfangen, zumal dadurch mehr Sicherheit beim Kauf entsteht. Die Doctorsleep Medisleep DOCMedi-T30-10_0020 bietet da die besten Voraussetzungen, da eine Garantie von 10 Jahren für die Formbeständigkeit und von 5 Jahren für den Bezug gewährleistet wird. Keine Frage, warum wir dieses Modell in der Kategorie „Beste Garantie“ ausgezeichnet haben, oder?

Dieses Modell ist für jeden geeignet, der Rollmatratzen 120×200 cm oder eine andere Sondergröße sucht, denn es ist in sage und schreibe 58 unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Alle davon kommen mit dem Härtegrad H2.

Dies ist eine Komfortschaummatratze, die besonders feinporig und atmungsaktiv ist. Der Bezug der Matratze besteht aus Polyester und kann über einen zweiseitigen Reißverschluss abgenommen werden. Zum Waschen wird ein Waschgang bis 40°C empfohlen. Die Matratze ist nach dem Oeko-Tex 100 Standard gefertigt wurden und besteht aus schadstofffreien Materialien.

Was uns gefallen hat:

  • Zwei Dinge stechen bei dieser Rollmatratze besonders hervor. Zum einen ist dies die große Verfügbarkeit an Sondergrößen und zum anderen die unschlagbar gute Herstellergarantie, die beim Kauf für einen gewissen Seelenfrieden sorgt.

Was könnte besser sein:

  • Der Bezug ist nur bei bis zu 40°C waschbar. Es gibt vergleichsweise bessere Alternativen für Allergiker, für die das vollständige Abtöten von Milben ausschlaggebend ist.
5.

Kubivent RollmatratzeBeste für Outdoor-Aktivitäten

Features
  • Belastbarkeit: bis 100 kg
  • Härte: H2/3
  • Dimensionen: 190 x 90 x 10 cm
  • Bezug: Drell bzw. Trikothülle
  • Füllung: Schaumstoff
  • Größen: 1
  • Garantie: k.A.

Die Ansprüche an eine Matratze fallen unter verschiedenen Gegebenheiten anders aus. So steht der Komfort bei einer Matratze, die im Urlaub oder bei einem Ausflug im Boot, Wohnmobil oder Zelt verwendet wird, zum Beispiel nicht an erster Stelle, da die Matratzen ohnehin nur hin und wieder verwendet werden, wodurch die Formstabilität wesentlich langsamer nachlässt. Die Kubivent Rollmatratze empfinden wir als optimales Modell für diese Zwecke. Sie kann zwar auch für das Bett Zuhause verwendet werden, könnte dort als Dauerschläfer jedoch schnell für zu hart empfunden werden.

Wir haben diese Rollmatratze als beste für Outdoor-Aktivitäten ausgezeichnet, da sie besonders leicht ist und eine passende Größe zum Mitnehmen besitzt. Sie ist nur in einer Größe, und zwar mit 90×190 cm, erhältlich.

Es handelt sich um eine Matratze aus PU-Schaumstoff mit einem Raumgewicht von 25 kg/m³. Dadurch erzielt sie einen Härtegrad von H2/H3 und eignet sich für ein Körpergewicht von bis zu 100 kg. Der blaue Bezug besteht aus Drell bzw. Trikothülle, ist abnehmbar und kann gewaschen werden – die optimalen Voraussetzungen für eine Outdoor-Matratze!

Was uns gefallen hat:

  • Die Kubivent Rollmatratze zeichnet sich als perfekte Matratze für Outdoor-Aktivitäten, zum Beispiel zum Zelten oder auch für das Wohnmobil und Boote aus.

Was könnte besser sein:

  • Die Matratze ist leider nur in einer Größe als Rollmatratze 90x190 cm erhältlich.
6.

MSS Roll-Matratze Easy ActiveBester Bezug

Features
  • Belastbarkeit: bis 120 kg
  • Härte: H3
  • Dimensionen: 190 x 90 x 11 cm
  • Bezug: 100 % Polyester
  • Füllung: Kalt-/Komfortschaum
  • Größen: 10
  • Garantie: k.A.

Die kostengünstige MSS Roll-Matratze Easy Active ist eine ergonomische Schaumstoffmatratze, die sich durch ihre punktelastischen Eigenschaften und einen besonders guten Matratzenbezug auszeichnet. Sie ist in zehn verschiedenen Größen erhältlich und kann auf die Größe Ihres Bettes angepasst werden. Der Härtegrad liegt bei H3, sodass diese Matratze nur von Personen mit einem Körpergewicht zwischen 80 und 120 kg gewählt werden sollte, damit der optimale Komfort gewährleistet wird.

Der 11 cm hohe Kern dieser Matratze besteht aus einer Mischung von Kalt- und Komfortschaum. Dadurch ist die Matratze besonders druckentlastend, punkteelastisch und langlebig. Mit besonderen Eigenschaften kann aber auch der Bezug punkten, den wir als besten Bezug von Rollmatratzen ausgezeichnet haben. Es handelt sich dabei um einen blauen Trikotbezug, der zu 100% aus Polyester besteht. Er ist extrem atmungsaktiv und bietet die optimale Regulierung von Feuchtigkeit und Wärme. Der Reißverschluss, der praktisch über Eck vernäht ist, ermöglicht ein leichtes Abnehmen des Bezugs, der allergikerfreundlich bis zu 60°C gewaschen werden kann.

Was uns gefallen hat:

  • Diese Rollmatratze überzeugt besonders mit ihrem vorteilhaften Bezug. Der Trikotbezug ist Feuchtigkeits- und Wärmeregulierend und lässt sich über einen über Eck verlaufenden Reißverschluss superleicht abnehmen und waschen.

Was könnte besser sein:

  • Der Härtegrad ist als H3 eingestuft und wird für Personen ab 80 kg bis 120 kg empfohlen. Somit ist diese Matratze nichts für zierliche oder besonders leichte Personen.
7.

Dibapur® RollmatratzeBeste Füllung

Features
  • Belastbarkeit: 80 kg
  • Härte: H2
  • Dimensionen: 90 x 190 x 11,2 cm
  • Bezug: 100 % Polyester
  • Füllung: Kaltschaum
  • Größen: 13
  • Garantie: k.A.

Die Dibapur® Rollmatratze ist ein großartiges Modell für all diejenigen, die unter Rückenbeschwerden leiden oder diese einfach bestmöglich vorbeugen möchten. Es ist eine reine Kaltschaummatratze mit einer Kernhöhe von 11 cm und einem Raumgewicht von 30 kg. Damit ist es für uns die Rollmatratze mit der besten Füllung, da sie besonders punkteelastisch ist und sich ideal dem Körper anpasst. Sie ist zudem atmungsaktiv und sehr leicht.

Auch wenn diese Matratze in 13 verschiedenen Größen verfügbar ist, eignet sie sich nur für eine maximale Belastung von 80 kg. Personen mit höherem Gewicht sollten zu einem anderen Modell greifen, da die positiven Eigenschaften andernfalls nicht mehr gewährleistet sind. Der Härtegrad liegt bei H2, sodass es sich um eine mittelharte Matratze handelt.

Die Dibapur® Rollmatratze ist auch für Allergiker geeignet. Sie ist mit einem Doppeltuchbezug versehen, der zu 100% aus Polyester besteht und bei 60°C gewaschen werden kann. Alle Textilien sind nach dem Oeko-Tex Standard 100 schadstoffgeprüft.

Was uns gefallen hat:

  • Hervorzuheben ist bei der Dibapur® Rollmatratze, dass sie mit 100% Kaltschaum gefüllt ist und einen 11 cm hohen Kern besitzt. Dadurch entsteht ein besonders punkteelastischer Liegekomfort, auch für Menschen mit Rückenbeschwerden und Allergiker.

Was könnte besser sein:

  • Diese Rollmatratze des Härtegrades H2 ist für eine maximale Belastung von nur 80 kg ausgelegt.
8.

Bodyprotect RollmatratzeBestes Grundmodell

Features
  • Belastbarkeit: 110 kg
  • Härte: H3
  • Dimensionen: 200 x 120 x 13 cm
  • Bezug: 100% Polyester
  • Füllung: 12 cm Komfortschaum
  • Größen: 2
  • Garantie: k.A.

Wer zum ersten Mal eine Rollmatratze ausprobieren möchte oder eine sucht, die rundum gute Eigenschaften mit sich bringt, ist mit der Bodyprotect Rollmatratze gut beraten. Wir haben sie als bestes Grundmodell ausgezeichnet, da sie alle Kriterien einer ordentlichen Rollmatratze erfüllt, daneben aber auch nicht in einem Punkt besonders hervorsticht.

Die Bodyprotect Rollmatratze ist eine Komfortschaummatratze mit einem 12 cm hohem Kern, der sich als anschmiegsam und formstabil herausstellt. Der Härtegrad der Matratze beträgt H3, was bedeutet, dass sie recht hart ist und für ein Körpergewicht zwischen 80 und 110 kg ausgelegt ist. Sie ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich.

Ausgestattet mit einem Mikrofaser Bezug aus 100% Polyester, schläft es sich auf der Matratze mit einem besonders weichen Gefühl auf der Haut. Der Bezug punktet mit seiner Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit. Dank eines eingenähten Reißverschlusses kann der Bezug einfach abgenommen und dann bei bis zu 60 Grad gewaschen werden, wodurch sich die Matratze auch für Allergiker gut macht.

Was uns gefallen hat:

  • Diese Matratze erfüllt alles, was man von einer ordentlichen Rollmatratze erwartet – sie einen hohen Komfortschaumkern, einen abnehmbaren und waschbaren Bezug, der atmungsaktiv und strapazierfähig ist und bietet eine gute Formstabilität.

Was könnte besser sein:

  • Die Bodyprotect Rollmatratze ist nur in zwei verschiedenen Größen erhältlich.
9.

cpt hydrovital 7-Zonen RollmatratzeBeste 7-Zonen Rollmatratze

Features
  • Belastbarkeit: 80/110 kg
  • Härte: H2/3
  • Dimensionen: 200 x 120 x 15 cm
  • Bezug: 100% Polyester
  • Füllung: PUR-Kaltschaum
  • Größen: 1
  • Garantie: k.A.

Die rückenfreundliche Cpt hydrovital 7-Zonen Rollmatratze ist ein ergonomisches Modell, welches den Körper vollständig vom Druck entlastet und eine gute Stützung aller Bereiche ermöglicht. Dies geschieht aufgrund der optimierten Liegezonen, die von Kopf bis Fuß jeden Körperbereich optimal stützen. Der hochwertige Memory-Kaltschaum merkt sich quasi die Liegeposition, was dazu führt, dass die Matratze weniger schnell durchgelegen ist und sich immer perfekt an den Körper anschmiegt. Wir haben dieses Modell nicht ohne Grund als beste 7-Zonen Rollmatratze ausgezeichnet!

Die Matratze ist leider nur in der Größe 120×200 cm erhältlich, kommt aber mit einer angenehmen und komfortablen Höhe von 15 cm. Besonders von Vorteil ist, dass Sie selbst entscheiden können, welchen Härtegrad Sie wünschen. Durch ein cleveres Wendedesign bietet die Matratze gleich zwei Härtegrade (H2 und H3). Ist die Matratze zu weich oder zu hart, wird sie einfach umgedreht.

Laut Hersteller soll diese Matratze schon zwei Stunden nach dem Auspacken verwendet werden können. Wir empfehlen dennoch, der Matratze etwas mehr Zeit zum Entfalten zu geben.

Was uns gefallen hat:

  • Durch das 7-Zonen-Design dieser Matratze bietet kaum ein anderes Modell besseren Komfort und höhere Unterstützung des gesamten Körpers. Uns gefällt auch das Wende-Design besonders gut, das zwei Härtegrade in einer Matratze ermöglicht.

Was könnte besser sein:

  • Leider ist die Matratze nur in einer einzigen Größe erhältlich (120x200 cm).

Dinge zu beachten

Der Unterschied zwischen einer Rollmatratze und einer herkömmlichen Matratze liegt in der Art und Weise, wie diese verpackt werden. Ist eine Rollmatratze erst einmal in Nutzung, weist sie keine Unterschiede zur üblichen Matratze mehr auf. Aus diesem Grund müssen Sie beim Kauf dieselben Eigenschaften beachten, die für eine typische Matratze von Bedeutung wären. Bei einer Rollmatratze ist es sogar ziemlich wichtig, sich mit den guten Merkmalen auszukennen, da Sie diese selbst vor Ort im Fachgeschäft oder beim Discounter aufgrund der zusammengerollten Verpackungsweise nicht testen können. Aber keine Angst, wir zeigen Ihnen im Detail, worauf es ankommt!

Wer braucht eine Rollmatratze und warum sind sie praktisch?

9 Rollmatratzen Test - Die Matratze Ohne Umstände Transportieren Können

Eine Matratze braucht wohl jeder von uns, der nicht gerade auf einem Schlafsofa nächtigt. Für eine Rollmatratze entscheiden sich meist diejenigen, die einen praktischen Transport und einfaches Tragen der Matratze begünstigen. Rollmatratzen werden über ein spezielles maschinelles Verfahren komprimiert und anschließend platzsparend zusammengerollt verpackt. So lassen sie sich im Gegensatz zu einer üblichen Matratze, die nicht nur in ihren Maßen besonders unhandlich, sondern auch meist ziemlich schwer ist, besonders leicht transportieren.

Aufgrund der vorteilhaften Verpackung lassen sich Rollmatzen häufig auch zur direkten Mitnahme in Discountern oder Fachmärkten finden. Natürlich ist es aber auch möglich, sie online zu bestellen, wo sie sich bei einer Lieferung frei Bordsteinkante als ebenso herausstellt. Durch die Komprimierung darf man aber auch die Nachteile einer Rollmatratze nicht missachten. Wir haben für Sie alle Vor- und Nachteile der Rollmatratze einmal zusammengefasst:

Vorteile

  • Lässt sich einfach sogar von nur einer Person tragen
  • Man kann sich Transport- und Versandkosten sparen
  • Es werden weniger Verpackungsmaterialien genutzt
  • In der Regel günstiger als herkömmliche Matratzen

Nachteile

  • Rollmatratzen können nicht sofort verwendet werden
  • Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Matratze nicht vollständig entfaltet
  • Oftmals nicht von allzu hoher Qualität


Rollmatratzen müssen sich nach dem Kauf 24 bis 48 Stunden lang flach ausgerollt entfalten. Das bedeutet, dass Sie Ihre neue Rollmatratze nicht unmittelbar verwenden können. Es gibt allerdings einige Modelle, wie die cpt hydrovital 7-Zonen Rollmatratze, bei denen der Hersteller angibt, dass die Matratze schon wenige Stunden nach dem Auspacken verwendet werden kann.

Was ist zu beachten?

Wie bereits erwähnt, gelten beim Kauf einer Rollmatratze dieselben Kriterien wie beim Kauf einer normalen Matratze, egal ob Sie eine Roller Rollmatratze kaufen oder online eine bestellen. Das heißt, Sie sollten vor allem die Größe, den Härtegrad, die Füllung und den Bezug beachten. Da eine Matratze im besten Fall kein regelmäßiger Kauf ist, kann sich das Auseinandersetzen mit den wichtigen Eigenschaften als gar nicht mal so einfach herausstellen. Aus diesem Grund haben wir für Sie nachfolgend alle wichtigen Eigenschaften einer Rollmatratze erläutert.

Belastbarkeit und Härtegrad

Die Belastbarkeit und der Härtegrad einer Matratze hängen unmittelbar miteinander zusammen. Verschiedene Härtegrade sind für unterschiedliche Gewichtsgrenzen ausgelegt, die beachtet werden sollten, um den richtigen Liegekomfort zu erhalten. Der Härtegrad einer Matratze wird universell normalerweise in unterschiedlichen H-Stufen angegeben. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der häufigsten Einstufungen und die empfohlenen Gewichtsgrenzen:

  • H1 (weich): Weiche Rollmatratzen des Härtegrads H1 eignen sich für besonders leichte und zierliche Personen mit einem Körpergewicht von bis zu 60 kg. Sie sind besonders anschmiegsam und ebenfalls eine gute Wahl für Kinder oder Heranwachsende.
  • H2 (mittel): Die meisten Rollmatratzen sind mit dem Härtegrad H2 zu finden, da dieser am beliebtesten ist. Er ist für Personen mit einem Körpergewicht von bis zu 80 kg geeignet. Personen, die über 90 kg wiegen, aber einen weichen und anschmiegsamen Komfort bevorzugen, können aber ebenfalls zu diesem Härtegrad greifen.
  • H3 (hart): Rollmatratzen des Härtegrads H3 sind etwas fester. Wer einen härteten Liegekomfort bevorzugt, sollte also zu diesem greifen. Empfohlen wird der Härtegrad für ein Körpergewicht zwischen 80 und 110 kg.
  • H4 (sehr hart): Der Härtegrad H4 zeugt von einer sehr festen Matratze. Er ist für Personen mit einem Körpergewicht über 110 kg und bis maximal 140 kg geeignet.
  • H5 (Spezial): Matratzen des Härtegrads H5 sind speziell gefertigte Matratzen für Übergewichtige. Man bezeichnet sie auch als XXL-Matratzen und sie sind meist nur im Fachhandel zu finden. Sie eignen sich für ein Körpergewicht über 140 kg.

Raumgewicht

Während Härtegrad, Größe und Materialien noch recht selbsterklärend sind, können viele mit dem Begriff Raumgewicht bei einer Matratze erst einmal nichts anfangen. Dabei trägt diese einen wesentlichen Teil zur Qualität und den Eigenschaften der Matratze bei. Sie gibt im Grunde genommen an, wie viel Masse an Material bei der Herstellung pro Kubikmeter verwendet wurde. Wird das Material aufgeschäumt, entstehen dadurch im Rohmaterial kleine Lufteinschlüsse. Diese sind wichtig für die Atmungsaktivität und der Formstabilität der Matratze. Ist das Verhältnis allerdings zu hoch oder zu niedrig, kann sich das ebenfalls negativ auswirken.

Befinden sich zu viele Lufteinschlüsse im Rohmaterial, kann sich das negativ auf die Formstabilität und damit die Lebensdauer der Matratze auswirken. Ein hohes Raumgewicht hingegen führt zu einer starken Rückstellfähigkeit. Als Richtwert können Sie sich merken, dass eine qualitative Matratze ein Raumgewicht von mindestens 40 kg aufweisen sollte.

Bezug

Der Bezug einer Rollmatratze kann aus vielen unterschiedlichen Materialien bestehen. Besonders häufig werden Baumwolle, Polyester oder auch Viskosefasern eingesetzt. Baumwolle ist zwar ein natürliches und vorteilhaftes Material, bringt jedoch den Nachteil mit sich, dass es schneller abgenutzt erscheint. Daher verwenden viele Hersteller einen Baumwoll-Mix mit der Beifügung von Polyester oder Polyamid, um diesen dehnbarer und strapazierfähiger zu gestalten.

Wer nachts schnell ins Schwitzen kommt, für den könnten sich Viskosefasern, wie zum Beispiel Lyocell, Tencel oder Modal gut eignen. Diese sollten jedoch nicht von Allergikern gewählt werden, da sie unvorteilhafte Zusatzstoffe enthalten können.

Sie sollten hinsichtlich des Bezugs außerdem darauf achten, dass dieser abnehmbar und waschbar ist. Nur wenn sich dieser bei mindestens 60° Grad waschen lässt, können Sie sichergehen, Milben und andere Verunreinigungen vollständig entfernen zu können, was vor allem für Allergiker von hoher Bedeutung ist. Als Rollmatratze mit bestem Bezug haben wir die MSS Roll-Matratze Easy Active ausgezeichnet.

Füllung

9 Rollmatratzen Test - Die Matratze Ohne Umstände Transportieren Können

In Zusammenhang mit dem Raumgewicht spielt die Füllung einer Rollmatratze eine bedeutende Rolle für den Liegekomfort. Bei Matratzen unterscheidet man in der Regel zwischen drei verschiedenen Arten: den Schaumstoffmatratzen, Latexmatratzen und Federkernmatratzen. Jede von ihnen bringt unterschiedliche gute Eigenschaften mit, die für manche Personen besonders gut geeignet sind. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick:

  • Schaumstoffmatratzen

Unter Schaumstoffmatratzen fallen nochmals drei verschiedene Arten. Es gibt Komfortschaummatratzen, die sich durch ihre Leichtigkeit und Atmungsaktivität auszeichnen, aber in der Regel nur in den Härtegraden H1 und H2 erhältlich sind. Sie sind daher vor allem für leichte und zierliche Personen geeignet. Auch Allergiker können diese Matratze verwenden. Allerdings muss man wissen, dass sie meist keine hohe Lebensdauer haben.

Eine weitere Art der Schaumstoffmatratze ist die Kaltschaummatratze, die auf dem Markt häufig vertreten ist, da sie den Vorteil bietet, punkteelastischer zu sein als die Komfortschaummatratze. Da sie sich dem Körper besser anpasst, kann sie auch von schwereren Personen optimal genutzt werden und ist auch vorteilhaft für Personen mit Rückenbeschwerden. Es gibt Kaltschaummatratzen in unterschiedlichen Härtegraden. Sie sind ebenso wie Komfortschaummatratzen leicht und atmungsaktiv und für Allergiker geeignet.

Die dritte Art der Schaumstoffmatratze ist die Viscoseschaummatratze. Durch ihre Memory-Schaum-Schicht passt sie sich optimal dem Körper an, sodass sie bei Rückenbeschwerden besonders gut geeignet ist. Die Matratzen sind ein wenig teurer, erbringen dafür aber auch eine längere Lebensdauer. Wer nachts schnell schwitzt, sollte jedoch lieber zu einer anderen Matratze greifen.

  • Latexmatratzen

Natürlicher oder synthetischer Latexschaum ist ein weiteres Füllmaterial für Matratzen, jedoch eher seltener bei Rollmatratzen zu finden. Es ist aber ein besonders antibakterielles und allergikerfreundliches Material, weshalb es sich für Menschen mit Allergien lohnen könnte, nach einem solchen Modell Ausschau zu halten. Diese Art von Matratze ist nicht besonders pflegeleicht, dafür aber sehr langlebig. Im Vergleich zu anderen Matratzenarten ist die Latexmatratze eher teuer.

  • Federkernmatratzen

Matratzen mit Federkern sind durch ihre elastische Oberfläche gut für höhergewichtige Menschen geeignet. Sie sind langlebig, aber auch relativ schwer und daher nicht sehr häufig als Rollmatratze zu finden.

Dimensionen

Das Schöne an Rollmatratzen ist, dass sie nicht auf eine bestimmte Größe eingeschränkt, sondern ganz im Gegensatz in allen möglichen Größen für Einzel- und auch für Doppelbetten erhältlich sind. So gibt es zum Beispiel die beliebteste Größe für Rollmatratzen 90×200 cm, die hervorragend für Einzelbetten geeignet ist. Es finden sich aber auch leicht Größenvariierte Rollmatratzen 100×200 cm sowie Rollmatratzen 80×200 cm. Welche letztendlich für Sie geeignet ist, ist davon abhängig, wie groß ihr vorhandenes Bettgestell ist. Falls Sie kein Bettgestell haben, berechnet man sie geeignete Matratzengröße mit der Faustregel Körpergröße + 20cm.

Geeignet für Doppelbetten und für Paare sind zum Beispiel Rollmatratzen 140×200 cm oder die extra große Rollmatratze 200×200 cm. Die Rollmatratze 140×200 cm mag jedoch schon recht schmal sein und eignet sich vielleicht eher für zwei zierliche Personen oder eben doch eine Einzelperson, die gerne viel Platz zum Schlafen hat.

Da die Rollmatratze so praktisch verpackt ist, brauchen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Sie diese durch Ihre Tür bekommen.

Pflege

9 Rollmatratzen Test - Die Matratze Ohne Umstände Transportieren Können

Die Pflege einer Rollmatratze unterscheidet sich nicht von der Pflege einer herkömmlichen Matratze. Das heißt, dass Ihre Matratze Das heißt, dass Ihre Matratze regelmäßig (ein paar Mal im Jahr) gewendet und gedreht werden sollte. Darüber hinaus ist es sinnvoll, diese hin und wieder auszulüften und auszuklopfen. Wenn der Bezug der Matratze gewaschen werden kann (stark empfohlen!), sollten Sie das alle paar Monate tun.

Falls Sie eine spezielle Latexmatratze erwerben, fällt die Pflege noch etwas intensiver aus. Die Oberfläche dieser Matratzenart sollte regelmäßig feucht abgewischt und mit einem speziellen Pflegemittel behandelt werden. So wird die Lebensdauer verlängert. Genaue Informationen zu Pflegehinweisen entnehmen Sie am besten direkt den Herstellerangaben.

Garantie

Eine Herstellergarantie sorgt bei jedem materiellen Produkt beim Käufer für einen gewissen Seelenfrieden. Immerhin gewährleistet dieser eine gewisse Lebensdauer des Produkts und ermöglicht einen kostenfreien Ersatz oder eine Reparatur, falls es doch innerhalb der Garantiezeit zu Schaden kommt. Bei einer Rollmatratze fallen Garantien ganz unterschiedlich aus.

Es ist nicht standardgemäß üblich, eine Garantie zu erhalten, aber durchaus möglich.

Die Garantie kann sich dabei auf die gesamte Matratze der Einzelteile, wie den Bezug oder die Formbeständigkeit beziehen, wie es beispielsweise bei der Doctorsleep Medisleep DOCMedi-T30-10_0020 der Fall ist. Für andere Modelle, wie der sleepling Rollmatratze Basic 30 Kindermatratze Lucy, hingegen haben Sie nur ein zeitlich begrenztes Rückgaberecht.

Preis und Größen

Die Preise von Rollmatratzen können sehr stark variieren. Der Preis ist natürlich in erster Linie von der Qualität abhängig, die von verwendeten Materialien und auch vom Raumgewicht sowie der Größe bestimmt wird. Dabei sind kleinere Matratzen nicht unbedingt immer günstiger als große Matratzen. Auch Modelle mit außergewöhnlichen Maßen wie zum Beispiel eine Rollmatratze 80×200 cm, eine Rollmatratze 100×200 cm oder eine Rollmatratze 160×200 cm können teuer sein als Standardgrößen, da sie einfach seltener produziert werden und die Nachfrage nicht besonders hoch ist.

Eine günstige Rollmatratze können Sie schon ab einem Preis von ca. 40 Euro finden. Dabei müssen Sie natürlich bedenken, dass sie wahrscheinlich von weniger guter Qualität ist. Eine gute Auswahl an preisgünstigen Modellen finden Sie zum Beispiel, wenn Sie nach einer Rollmatratze Poco suchen. Wir haben bei unserem Test die sleepling Rollmatratze Basic 30 Kindermatratze Lucy als besonders kostengünstiges Modell ausgezeichnet.

Was die Preisspanne bei Rollmatratzen angeht, gibt es aber kaum eine Grenze nach oben. Für besonders hochwertige und langlebige Modelle können Sie mehrere Hundert Euro ausgeben. Zu den teuersten Modellen gehören Latexmatratzen.

Häufig Gestellte Fragen

Es gibt kaum eine Rollmatratze, die direkt nach dem Kauf verwendet werden kann. Nachdem die Rollmatratze ausgepackt wird, muss die komplett ausgerollt und auf eine ebene Fläche gelegt werden. In diesem Zustand sollte sie mindestens 24 Stunden liegen gelassen werden. Um das Problem Rollmatratze entfaltet sich nicht richtig zu verhindern, ist es besser, sogar bis zu 72 Stunden zu warten. Der Raum, in dem die Matratze sich entfaltet, sollte gut gelüftet werden, damit keine unangenehmen Gerüche entstehen.

Es gibt kaum eine Rollmatratze, die direkt nach dem Kauf verwendet werden kann. Nachdem die Rollmatratze ausgepackt wird, muss die komplett ausgerollt und auf eine ebene Fläche gelegt werden. In diesem Zustand sollte sie mindestens 24 Stunden liegen gelassen werden. Um das Problem Rollmatratze entfaltet sich nicht richtig zu verhindern, ist es besser, sogar bis zu 72 Stunden zu warten. Der Raum, in dem die Matratze sich entfaltet, sollte gut gelüftet werden, damit keine unangenehmen Gerüche entstehen. Haben Sie das Problem die Rollmatratze geht nicht auf, dann wenden Sie sich schnellstmöglich an den Hersteller, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Es kann aus verschiedenen Gründen dazu kommen, dass eine Matratze einen unangenehmen Geruch entwickelt. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass der Raum nicht gut belüftet wird oder sich Schimmel, Urin oder Essensreste festgesetzt haben. Als Erstes sollten Sie also feststellen, woher der Geruch kommt. Entfernen Sie dafür den Matratzenbezug und inspizieren Sie die Matratze. Sollten Sie Flecken finden, können Sie die Matratze mit einem Waschmittel, Shampoo oder Teppichreiniger behandeln. Im Falle von Schimmel verwenden Sie am besten Essig, Zitronensäure oder ein spezielles Schimmelspray. Diese Mittel sollten einziehen und anschließend mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Besonders wichtig nach jeder Reinigung ist, dass die Matratze vollständig getrocknet wird, da eine feuchte Matratze am Ende noch schlimmere Folgen haben könnte. Dies tun Sie am besten in der Sonne oder direkt an der Heizung.

Fazit

Die meisten kaufen eine Rollmatratze aus zwei verschiedenen Gründen. Zum einen ist dies der erleichterte Transport und das Handling der Matratze und zum anderen der niedrige Preis. Damit der Matratzenkauf aber nicht zum Fehlkauf wird, sind einige Eigenschaften wie ein gutes Füllmaterial und ein waschbarer Bezug aber mindestens genauso wichtig wie der Preis.

Wir haben in unserem Test eine ganze Reihe kostengünstiger und guter Rollmatratzen gefunden. Dabei konnte und die Traumnacht Easy Comfort Rollmatratze als unser Vergleichssieger am meisten überzeugen. Durch das große Angebot an verschiedenen Größen und der optimalen Kombination eines luftdurchlässigen Kerns und eines feuchtigkeitsabsorbierenden Bezugs ist sie einfach für zahlreiche Personen geeignet. Als besonders gut für Allergiker haben wir die Badenia Bettcomfort Trendline BT 100 Matratze empfunden, die wir in der Kategorie „Bestwert“ ausgezeichnet haben. Ihr Bezug kann kochfest bis zu 95°C gewaschen werden und ist auch trocknergeeignet. Wer jedoch wirklich auf der Suche nach dem niedrigsten Preis ist, aber keine großen Qualitätskompromisse eingehen möchte, sollte sich unser Sparpreis-Produkt, die sleepling Rollmatratze Basic 30 Kindermatratze Lucy ansehen. Sie kommt mit einem abnehmbaren Bezug und einem verlängerten Rückgaberecht und ist vor allem für Kinder und Leichtgewichte geeignet.

Welche Rollmatratze Ihnen auch ins Auge gesprungen sein mag, stellen Sie sicher, dass Sie die Kriterien erfüllt, über die wir Sie in unserer Kaufberatung informiert haben. Diese sollten Sie auch bei einem Rollmatratze Test Dänisches Bettenlager anwenden. Wir hoffen, dass unser Rollmatratze Test Ihnen weiterhelfen konnte uns Sie eine gute Entscheidung treffen werden, die zu hohem Komfort führt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.