By
Reviewed by
Reviewed by
Last updated: Juni 07, 2022

Blackroll Kissen Test (Sommer 2022)

Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
By
Reviewed by
Reviewed by
Last updated: Juni 07, 2022
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Am besten geeignet für:
  • Alle Schlafpositionen
  • Reisen
  • Entspannung und Regeneration
Main Features
  • OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert
  • Reisetasche inkl.
  • Als Set vorhanden
Editor's Rating
9.8
out of 10
  • Liegekomfort 9.7
  • Kompaktheit 9.8
  • Vielseitigkeit 9.8
  • Wert 9.9
Users’ Rating
4.5
out of 5
  • 119 Users’ Ratings Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon
    Kundenwertung bei Amazon
    Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon Kundenwertung bei Amazon
    4.5
    out of
    5
    119 Users’ Ratings
    • 5 Sternen
      56%
    • 4 Sternen
      39%
    • 3 Sternen
      3%
    • 2 Sternen
      1%
    • 1 Sternen
      0%
  • Add your rating:
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Mit dem Blackroll Kissen hat das Unternehmen Blackroll ein weiteres Produkt in seiner Reihe ergonomischer Unterstützungen für den Alltag herausgebracht. Dieses Erholungskissen hat einige einzigartige Merkmale, die es von anderen Kissen unterscheiden. Alleine die Tatsache, dass es vier verschiedene Liegepositionen bietet, um es allen Schlaftypen gerecht zu machen, hat uns dazu angeregt, einen umfangreichen Test dieses Produkts durchzuführen.

Als Entspannungskissen hat es in orthopädischer Hinsicht einen hohen Wert, dem wir näher auf den Grund gehen wollen. Laut Hersteller ist es die perfekte Wahl für jeden, der unter Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen leiden bzw. diese vorbeugen möchte. Wie das Kissen in Sachen Liegekomfort, Schlafpositionen, Füllung, Bezug, Preis und Größe abschneidet, können Sie in unserem nachfolgendem Blackroll Kissen Test nachlesen.

Specifications

Bezug
60% Polyester, 40% Viskose
Füllung
Memory-Schaum (70% Polyurethan, 30% natürliches Rizinusöl)
Schlaftyp
alle
Waschbarkeit
40 °C
Größen
1
Abmessungen
50 x 30 x 11 cm
Gewicht
0,9 kg
Set vorhanden
ja
Lieferumfang
Reisetasche
Zertifikate
OEKO-TEX Standard 100, Klasse 1
Garantie
2 Jahre

Test

Blackroll mag Ihnen als Hersteller bereits bekannt sein. Vor allem mit seinen Faszienrollen hat das Unternehmen sich international einen Namen machen können, bietet mittlerweile aber auch eine Produktreihe von Bettwaren an. Das Blackroll Kissen ist von Experten entwickelt worden und fördert erholsamen Schlaf für Rücken-, Seiten- und Bauchschläfer. Ob das Memoryschaum-Kissen mitsamt all seiner Eigenschaften im Test aber auch wirklich überzeugen kann, wollen wir uns näher ansehen.

Was ist zu beachten

Guter Schlaf ist von einigen verschiedenen Faktoren abhängig. Abgesehen von der persönlichen Routine vor dem Schlafengehen, wird erholsamer Schlaf vor allem von den Bettwaren beeinflusst. Ein gutes und ergonomisches Kopfkissen ist ein wichtiger Bestandteil. Kopf, Nacken und Schultern müssen optimal gestützt und entlastet werden, damit am Morgen auch wirklich in aller Frische aus dem Bett gestiegen werden kann. Je nach persönlicher Schlafposition können unterschiedliche Eigenschaften erforderlich sein. Das Geniale am Blackroll Kissen ist, dass es auf vier unterschiedlichen Wegen verwendet werden kann und sich dadurch für alle Schlafpositionen eignet.

Was beim ersten Betrachten des Recovery Kissens von Blackroll auffällt, ist seine Größe. Es fällt kleiner aus als übliche Kopfkissen, kann dadurch aber ebenso gut auf Reisen verwendet werden. Welche Vor- und Nachteile es im Detail mit sich bringt, sehen wir uns im Zusammenhang mit den Eigenschaften genauer an.

Seiten und Schlafpositionen

Fangen wir gleich einmal mit der größten Besonderheit des Blackroll Kissens an – den unterschiedlichen Seiten und den vier möglichen Liegepositionen, die allen Schlaftypen die optimale Stützkraft bieten. Die zwei Seiten des Kissens unterscheiden sich darin, dass die eine Seite eine kühlende Wirkung erzeugt und die andere einen wärmenden Effekt mit sich bringt. Ganz gleich also, ob Sie ein kühles oder wohlig warmes Schlafklima Trusted Source Optimales Schlafklima im Schlafzimmer für Ihren guten Schlaf – Allnatura Viele Paare leben in einer rundum harmonischen Beziehung. Geht es jedoch um die Raumtemperatur im Schlafzimmer, ist es vorbei mit der Einstimmigkeit. Es gibt Diskussionen – angefangen bei der richtigen Wohlfühl-Raumtemperatur über die richtige Lüftungsmethode bis hin zur Auswahl der geeigneten Bettdecke. Oft bevorzugt die Dame es behaglich warm und der männliche Part würde gern am daueroffenen Fenster schlafen. www.allnatura.de bevorzugen, das Kissen bringt beide Möglichkeiten mit sich. Diese Eigenschaft trägt übrigens auch dazu bei, dass es sowohl im Sommer als auch im Winter den perfekten Komfort ermöglicht und ganzjährig Wunder bewirkt.

Und was hat es mit den vier Liegepositionen auf sich? Ganz einfach! Man kann in vier empfohlenen Positionen auf dem Kissen liegen, damit Verspannungen im Nacken, den in den Schultern oder im Rücken gelöst werden können und jede Schlafposition ergonomisch korrekt unterstützt wird. Vielleicht ist es Ihnen bekannt, dass Seitenschläfer zum Beispiel eine andere Art von Unterstützung für Nacken und Kopf benötigen als Rückenschläfer. Und auch Bauchschläfer sind auf bestimmte Eigenschaften angewiesen, um gut auf einem Kissen schlafen zu können. Da dieses Kissen gleich vier unterschiedliche Positionen unterstützt, ist es auch hervorragend für alle, die ihre Position nachts öfter mal wechseln. Wie sich die Schlafpositionen unterscheiden, möchten wir vorstellen:

  • Position 1: Die erste Position ist für Rücken- und Bauchschläfer gedacht. Sie liegen dabei recht flach auf dem Kissen und erhalten eine leichte Stützung des Nackens.
  • Position 2: Die zweite Position richtet sich an Rückenschläfer, die erhöhte Unterstützung für den Nackenbereich suchen. Das Kissen wird dafür um 180 Grad gedreht, sodass eine längere Fläche gegeben ist, der Kopf im Mittelbereich liegen kann und der Nacken dadurch stark gestützt wird.
  • Position 3: Die dritte Position ist speziell für Seitenschläfer gedacht, zahlt sich aber auch für all diejenigen aus, die auf einer weichen Matratze schlafen, da eine bessere Druckentlastung erzielt wird. Drehen Sie das Blackroll Kissen auf die andere Liegeseite, damit der Kopf eine mittelhohe Position einnimmt und der Nacken mittelmäßig stark gestützt wird.
  • Position 4: Zu guter Letzt richtet sich die vierte Position ebenfalls an Seitenschläfer. Während die dritte Position vor allem für Seitenschläfer mit schmalen Schulter geeignet ist, sollte diese von Seitenschläfern gewählt werden, die ein eher breiteres Kreuz haben. Sie verwenden dabei ebenfalls die andere Liegeseite und drehen das Kissen zusätzlich um 180 Grad in die Länge. Der Kopf liegt hierbei in der höchsten Lage und auch die Nackenstützkraft ist am stärksten.

Da dieses Kissen so viele verschiedene Schlafpositionen ermöglicht, können Sie auch einfach mal ausprobieren, um die für Sie angenehmste Lage zu finden.

Bezug

Blackroll Kissen Test (Sommer 2022)Als nächstes haben wir uns im Blackroll Kissen Test mit dessen Materialien befasst. Kissenbezüge sollten grundsätzlich zwei wichtige Eigenschaften erfüllen:

  • Hoher Komfort
  • Hoher Hygienestandard

Das Blackroll Kissen kann praktischerweise in beiden Punkten überzeugen. Der Bezug besteht aus einem weichen und angenehmen Material-Mix, der sich aus 60% Polyester und 40% Viskose zusammensetzt. Er ist mit sehr feinen Luftlöchern versehen, wodurch die Temperaturregulierung im gesamten Kissen begünstigt wird. Dies führt zu einem angenehmen, trockenem Schlafklima und erfüllt zusätzlich einen guten Hygienestandard. Darüber hinaus lässt der Bezug einfach über einen Reißverschluss vom Kissen entfernen und kann in der Waschmaschine bei 40° gewaschen werden.

Das Kissen wird in der Standard-Variante mit einem hellgrauen Bezug geliefert. Auf Wunsch und gegen einen kleinen Aufpreis kann man sich aber auch für einen Kissenbezug in Anthrazit mit speziellem Klimaeffekt entscheiden.

Füllung

Blackroll Kissen Test (Sommer 2022)Damit ein orthopädisches Kissen auch einen wirklich gesunden Effekt auf den Körper ausübt, sollte es aus druckentlastendem und rückstellendem Memoryschaum bestehen. Auch dies trifft auf unser Testprodukt, das Blackroll Kissen zu. Im Detail besteht der Kern aus 70% Polyurethan und 30% natürlichem Rizinusöl. Damit wird eine optimale Druckverteilung im Kopf-, Schulter- und Nackenbereich ermöglicht und hohe Anpassungsfähigkeit sichergestellt.

Der Kern ist zusätzlich mit Belüftungskanälen versehen. Diese führen ein angenehmes Schlafklima herbei und erzielen in Kombination mit dem ebenfalls luftdurchlässigen Bezug hohe Leistungskraft.

Geruch und Liegekomfort

Dadurch, dass im Kern des Kissen ein natürliches Rizinusöl verwendet wird, wird in den ersten Nächsten mit dem Blackroll Kissen ein angenehmer und wohltuender Geruch freigesetzt. Nach einer Weile der Nutzung verfliegt dieser allerdings, was auch aufgrund der vielen Luftkanäle und -löcher geschieht. Diese sorgen allgemein dafür, dass das Kissen immer frisch riecht – wobei natürlich auch die regelmäßige Reinigung des Bezug dafür notwendig ist.

Hinsichtlich des Liegekomforts können wir ein sehr positives Resultat ziehen. Memoryschaum ist grundsätzlich bekannt dafür, formstabil zu sein, gute Stützung zu geben und ein weiches Liegegefühl zu vermitteln. Es mag vielleicht eine Weile dauern, bis die perfekte Position auf dem Kissen gefunden wurde, aber auch dies ist bei orthopädischen Kissen ganz üblich. Allgemein wird Liegekomfort bei diesem Produkt großgeschrieben. Je nachdem, welche Bedürfnisse man hat, findet man in jedem Fall eine sehr angenehme und komfortable Schlafposition auf diesem Kissen. Das Schöne ist ja, dass das Blackroll Kissen mit seiner leichten mittigen Kopfmulde sehr viele Möglichkeiten bietet, den eigenen Komfort anzupassen.Blackroll Kissen Test (Sommer 2022)

Reinigung

Bettwaren reinigen Trusted Source Kissen waschen – Wie reinige ich die verschiedenen Kissenarten am besten? – Ordnungsliebe Bettwäsche waschen – kein Thema! Machen wir alle mehr oder weniger regelmäßig. Hier hatte ich schon mal einen Beitrag geschrieben, was man wie oft waschen sollte. Kissen waschen – wie reinigt man Kopfkissenarten am besten? Aber wie sieht es mit den Kopfkissen aus? Es werden ja oft Horrorszenarien aufgemalt, dass sie ab einem gewissen Alter nur noch aus einer Mischung aus abgestorbener Haut, Hausstaubmilben und deren Kot enthalten bestehen. Ok, das ist etwas übertrieben, aber man sollte ihnen schon ein bisschen Pflege gönnen. www.ordnungsliebe.net zu können, ist wichtig, um dauerhaft Hygiene beizubehalten und eine gesunde Schlafumgebung zu schaffen. Wir haben die Reinigungsmöglichkeiten des Blackroll Kissen bereits kurz angeschnitten. Der Bezug kann über einen halbseitigen Reißverschluss abgenommen werden und ist waschmaschinentauglich. Allerdings sollte er nur bei maximal 40 Grad gewaschen werden. Eine regelmäßige Reinigung ist empfehlenswert, um den Hygienestandard hochzuhalten. Normalerweise ist bei kleineren Kissen häufig auch der Kern waschbar. Dies ist hier jedoch nicht der Fall. Das Material des Kerns kann unter einer Reinigung leiden. Aufgrund der vielen Luftkanäle und der damit zusammenhängenden guten Atmungsaktivität ist das gesamte Kissen allerdings sehr hygienisch, lange haltbar und auch für Allergiker unbedenklich.

Abmessungen, Größen und Gewicht

Kann ein Produkt wirklich für jedermann zu 100% perfekt sein? Die Wahrscheinlichkeit dafür ist ziemlich gering. So sind wir bei unserem Blackroll Kissen Test auch bei diesem Produkt auf eine Schattenseite gestoßen, die mit den Maßen und verfügbaren Größen in Verbindung steht. Während Kissen meist in verschiedenen Größen erhältlich sind, beschränkt sich das Blackroll Kissen tatsächlich nur auf eine einzige Variante. Das Kissen misst 50 x 30 x 11 cm und hat damit nicht die typische Größe eines herkömmlichen Kopfkissens. Spezielle ergonomische Kissen sind jedoch in der Regel immer etwas kleiner und direkter auf Kopf-, Nacken- und Schulterbereich angepasst. Wer allerdings gerne eine große Aufliegefläche hat, könnte es hier mit einem störenden Faktor zu tun haben.

Was uns hingegen an der Größe wirklich gut gefällt, ist dass das Kissen mit seinen kompakten Maßen nicht viel Platz einnimmt und dadurch auch hervorragend geeignet ist, um es auf Reisen oder in den Urlaub mitzunehmen. Oftmals schläft es sich mit dem eigenen Kissen doch besser – und mit dem Blackroll Kissen ist Ihnen zumindest der Komfort in der Nacht garantiert. Auch das geringe Gewicht von 0,9 kg begünstigt die Mitnahme dieses Kissens.

Lieferumfang

Blackroll Kissen Test (Sommer 2022)Häufig auch zur Kaufentscheidung beitragend, ist der Lieferumfang, den ein Produkt bietet. Aber was könnte nun schon bei einem Kissen noch zusätzlich im Lieferumfang enthalten sein? Berechtigte Frage, doch Blackroll hat eine Antwort darauf: eine praktische Kissentasche mit Tragegriff, in der sich das Kissen sogar noch kompakter in Maßen von 36 x 12 cm zusammenrollen lässt, macht es noch einfacher, dieses zu transportieren und mitzunehmen. Auch wenn man für gelegentlichen Schlafbesuch ein hochwertiges Kissen bereit haben möchte, ist die Tasche hervorragend zur platzsparenden und staubfreien Aufbewahrung geeignet.

Weiterhin wird das Kissen natürlich mit einem Bezug geliefert. Wie schon zuvor erwähnt, hat man hier die Auswahl aus einem einfachen und einem speziell klimaregulierenden Bezug (zu einem etwas höheren Preis).

Zertifikate

Man kann sich bei Bettwaren dank häufig gewährter Testphasen zum Probeschlafen selbst von der Qualität überzeugen oder man prüft das Produkt einfach auf vorhandene Siegel und Zertifikate. Diese geben nämlich häufig schon Aufschluss darüber, wie gut die Eigenschaften des Produktes sind. Das Kissen von Blackroll weist gleich zwei Zertifikate vor: das „Made in Germany“-Siegel und das Zertifikat „OEKO-TEX Standard 100, Klasse 1“. Doch was haben diese eigentlich zu bedeuten?

Made in Germany lässt sich recht einfach verstehen. Das Produkt ist vollständig in Deutschland hergestellt worden und wird mit der gewohnten, guten deutschen Qualität verbunden. Der OEKO-TEX Standard 100 Trusted Source Was ist der Öko-Tex Standard 100? – Wohnen.de Das Siegel Textiles Vertrauen (auch Textiles Vertrauen Logo, engl.: confidence in textiles) zählt zu den in Deutschland bekanntesten Qualitäts-Zertifikaten, es gilt für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen. Geprüft nach Öko-Tex Standard 100 (auch Oeko-Tex Standard 100) bedeutet, dass das Produkt auf eine Reihe von insgesamt 100 Schadstoffen, optische Aufheller oder ähnliches getestet wurde. Dies gilt nicht nur für den Oberstoff, sondern auch alle anderen Bestandteile des Produktes. lexikon.wohnen.de zertifiziert Textilien, die schadstoffgeprüft sind. Das bedeutet, dass alle verwendeten Materialien dem höchstmöglichen Standard entsprechen und schadstofffrei sind. Das Blackroll Kissen ist also gesundheitlich unbedenklich, was speziell für Allergiker ein gutes Zeichen ist. Die Klasse 1 des Zertifikats weist darauf hin, dass sogar Babys und Kleinkinder das Produkt sorglos verwenden können.Blackroll Kissen Test (Sommer 2022)

Garantie

Neben Prüfsiegeln kann auch die gewährte Herstellergarantie viel über die Qualität des Produkts aussagen. Immerhin muss der Hersteller selbst davon überzeugt sein, um eine gewisse Lebensdauer garantieren zu können.

Beim Kauf des Blackroll Kissens erhalten Kunden eine zweijährige Garantie.
Für ein ergonomisches Kissen ist das gar nicht schlecht, zumal schlecht verarbeitete und weniger qualitative Kissen recht schnell durchgelegen sein können.

Wer bei diesem Kissen auf Schwierigkeiten, Unstimmigkeiten oder Fehler stößt, kann sich also an den Hersteller wenden und erhält innerhalb der Garantiezeit Ersatz oder vielleicht sogar Erstattung des Geldes. Natürlich kommt es ganz darauf an, welches Problem vorliegt und wie es dazu gekommen ist. Wichtig ist, dass man sich schnellstmöglich an den Hersteller wendet, nachdem ein Problem festgestellt wurde.

Lieferung und Kundenservice

Nicht von allzu geringer Bedeutung sind beim Kauf eines Produktes auch die Lieferbedingungen sowie die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit des Kundenservices. Lieferkosten und -zeiten können zumindest dazu beitragen, wo man das Produkt bestellt. Auch beim Blackroll Kissen gibt es verschiedene Möglichkeiten, wo dieses erworben werden kann. Es ist zum Beispiel direkt über den Hersteller verfügbar, aber auch über große Handelsplattformen wie Amazon. Letzterer bietet häufigen Nutzern möglicherweise den Vorteil eines kostenfreien Versands und kann genaue Angaben zum Lieferdatum machen. Wir haben in Erfahrung bringen können, dass sich der Preis des Kissens selbst nicht unterscheidet. Wer jedoch direkt beim Hersteller bestellt, muss sich gegebenenfalls auf längere Lieferzeiten einstellen.

Im Endeffekt hat der Weg, auf welchem Sie das Kissen bestellen, auch Einfluss auf die Kontaktaufnahme zum Kundenservice. Bestellt man über einen Vertreiber, stehen gewissermaßen mehr Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl. Wird der Hersteller direkt nämlich nicht erreicht, wendet man sich einfach an das Unternehmen, wo bestellt wurde (z.B. Amazon) und erhält auf diesem Wege Hilfe bzw. Unterstützung beim Erreichen des Herstellers.

Vorteilhaft ist aber auch, dass Blackroll einen deutschen Kundenservice hat. Dieser ist per E-Mail und per Telefon erreichbar – oder Sie füllen einfach das auf der Webseite verfügbare Kontaktformular aus. Die Erreichbarkeit ist zwar ein wenig eingeschränkt, doch von Montag bis Freitag ist das Unternehmen täglich sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag erreichbar.

Preis

Zu guter Letzt haben wir noch einen Blick auf den Preis geworfen und diesen mit ähnlichen Produkten verglichen. Ergonomische Kissen können grundsätzlich etwas mehr kosten als einfache Kissen. Dennoch liegt das Blackroll Kissen in einer höheren Preisklasse und kann damit für Personen mit begrenztem Budget etwas abschreckend wirken. Gerechtfertigt ist der Preis jedoch allemal, wenn man die vielen guten Eigenschaften, den hohen Nutzen und auch die zweijährige Garantie berücksichtigt. Und gewiss gibt es auch noch andere ergonomische Kissen, die noch weitaus teurer sind.

PROS CONS
  • Mit 4 Liegepositionen für alle Schlaftypen geeignet
  • Hoher Hygienestandard durch gute Luftzirkulation und waschbaren Bezug
  • Durch kompakte Größe und Tragetasche auch für Reisen geeignet
  • 2 Jahre Garantie
  • Qualitätssiegel
  • Nur in einer Größe verfügbar
  • Spezieller Klimabezug nur mit einem Aufpreis erhältlich
  • Kissenkern kann nicht gewaschen werden
  • Höhere Preisklasse

Fazit

Das Blackroll Kissen hat uns ehrlich gesagt auf ganzer Linie überzeugen können. Es bringt einen hohen ergonomischen Wert mit sich und beugt Verspannungen und Schmerzen im Kopf-, Schulter- und Nackenbereich vor oder lindert diese. Zwar mögen mit den kompakten Maßen und dem höheren Preis einige Schattenseiten ans Licht kommen, auf der anderen Seite machen die vielen positiven Eigenschaften dies jedoch um Längen wieder wett. Wir sind nach dem Blackroll Kissen Test wirklich begeistert und können eine klare Empfehlung aussprechen.

References

1.
Optimales Schlafklima im Schlafzimmer für Ihren guten Schlaf – Allnatura
Viele Paare leben in einer rundum harmonischen Beziehung. Geht es jedoch um die Raumtemperatur im Schlafzimmer, ist es vorbei mit der Einstimmigkeit. Es gibt Diskussionen – angefangen bei der richtigen Wohlfühl-Raumtemperatur über die richtige Lüftungsmethode bis hin zur Auswahl der geeigneten Bettdecke. Oft bevorzugt die Dame es behaglich warm und der männliche Part würde gern am daueroffenen Fenster schlafen.
2.
Kissen waschen – Wie reinige ich die verschiedenen Kissenarten am besten? – Ordnungsliebe
Bettwäsche waschen – kein Thema! Machen wir alle mehr oder weniger regelmäßig. Hier hatte ich schon mal einen Beitrag geschrieben, was man wie oft waschen sollte. Kissen waschen – wie reinigt man Kopfkissenarten am besten? Aber wie sieht es mit den Kopfkissen aus? Es werden ja oft Horrorszenarien aufgemalt, dass sie ab einem gewissen Alter nur noch aus einer Mischung aus abgestorbener Haut, Hausstaubmilben und deren Kot enthalten bestehen. Ok, das ist etwas übertrieben, aber man sollte ihnen schon ein bisschen Pflege gönnen.
3.
Was ist der Öko-Tex Standard 100? – Wohnen.de
Das Siegel Textiles Vertrauen (auch Textiles Vertrauen Logo, engl.: confidence in textiles) zählt zu den in Deutschland bekanntesten Qualitäts-Zertifikaten, es gilt für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen. Geprüft nach Öko-Tex Standard 100 (auch Oeko-Tex Standard 100) bedeutet, dass das Produkt auf eine Reihe von insgesamt 100 Schadstoffen, optische Aufheller oder ähnliches getestet wurde. Dies gilt nicht nur für den Oberstoff, sondern auch alle anderen Bestandteile des Produktes.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.