5 Emma Matratzen Test – eine der beliebtesten Matratzen Deutschlands

Unser Emma Matratze Test zeigt Ihnen alle Testsieger auf und gibt Ihnen weitere hilfreiche Informationen.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 29, 2021
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Auf dem Markt für Matratzen gibt es unzählige Marken und Modelle, doch eine sticht hervor: Die Emma Matratze. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 ins Leben gerufen und seit 2017 zählt die Emma Matratze zu einer der beliebtesten Matratzen Deutschlands. Damit Sie nicht nur die richtige Wahl treffen, wenn es um den Kauf einer, sondern Ihrer Emma Matratze geht, haben wir in unserem Emma Matratzen Test wichtige Informationen zu den Matratzen für Sie zusammengestellt. Wenn Sie weitere detaillierte Erklärungen und Empfehlungen von Eigenschaften wünschen, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Kaufratgeber und die häufig gestellten Fragen einzustehen.
Tabelle der besten Produkte

Top 5 Emma Matratzen Test 2021

1.

EMMA One MatratzeVergleichssieger

Features
  • Härte: medium / hart
  • Höhe: 18 cm
  • Kern: atmungsaktive Airgocell-Schaum, viscoelastische Schaum, HRX-Schaumstoff
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Gewicht: 11-22,4 kg

Nach Angaben der Firma Emma und Stiftung Warentest ist die Emma One Schaum Matratze eine der momentan meist verkauften und somit beliebtesten Matratzen Deutschlands. Bei uns konnte Sie sich durch ihr äußerst hohes Preis-Leistungsverhältnis als Vergleichssieger durchsetzen. Mit einem Preis ab 179,10 € für das Grundmodell in der Größe 90×200 ist dieses Modell nicht nur sehr preiswert, die 10 Jahre Garantie auf die Haltbarkeit und den Kern der Matratze versprechen zudem eine hohe Lebensdauer des Produkts.

Bei Emma wird Wert auf klare Linien gelegt, darum setzt das Unternehmen beim Innenleben und den Eigenschaften seiner Produkte auf Transparenz. Die Emma One Schaum Matratze kann in 9 verschiedenen Größen bestellt werden, misst eine Höhe von 18 cm und ist in 7 symmetrisch angeordnete ergonomische Zonen aufgeteilt. Diese entlasten und unterstützen die Bereiche von Kopf bis Becken, sowie von Oberschenkel bis Fuß, was einen komfortablen, erholsamen und gesunden Schlaf fördert.

Die mittlere Lage bestehend aus Viscoschaum, dieser verteilt Ihr Gewicht ebenmäßig damit Sie an keiner Stelle zu weit in die Matratze einsinken. Es gibt zwei Liegegefühle der Emma One Schaum Matratze. Sie können dieses Modell in hart (H2) oder in medium (H3) bestellen. Die 2 cm dicke (bzw. 1 cm dicke für die harte Version der Matratze) Airgocell-Schaumlage sorgt für einen angenehmen Komfort und ungestörten Schlaf durch minimale Bewegungsübertragung. Der atmungsaktive und offenporige Schaum reguliert zudem Ihre Körpertemperatur.

Der untere Kern der Matratze besteht aus äußerst stützendem HRX-Schaum bzw. ultraelastischem Kaltschaum.

Emma die Matratze Test wird mit einem atmungsaktiven Bezug, der auf der Oberseite zu 100% aus Polyester besteht, sich leicht mithilfe eines Reißverschlusses abziehen und bei bis zu 40°C in der Waschmaschine reinigen lässt, geliefert.

Was uns gefallen hat:

  • Der hohe Liegekomfort hat diesem Modell verholfen, eine der beliebtesten Matratzen Deutschlands zu werden.
  • Uns hat gefallen, dass dieses Produkt in Deutschland konzipiert wurde, die gewählten Materialen und Eigenschaften der Matratze gut überdacht wurden und diese Angaben sehr transparent sind.
  • Die harte Variante dieser Matratze wurde vor allem von Bauchschläfern als sehr komfortabel bewertet.
  • Die Matratze kann bis zu 100 Nächte lange getestet werden.

Was könnte besser sein:

  • Unser Matratze Emma Test konnte in einigen Fällen Mängel am Innenstoff, welcher die beiden Schaumlagen verbindet, feststellen. Dabei war dieser Innenstoff so schlecht verarbeitet, dass er unter dem Bezug Wellen schlug und so den Liegekomfort beeinträchtigte.
  • Die Matratze besitzt Tragegriffe, die dem Gewicht der Matratze leider in den meisten Fällen nicht standhalten und bei vielen Kunden bereits im ersten Transport ein- bzw. abgerissen sind.
  • Die Qualität des mitgelieferten Bezugs konnte von uns nur als eher minderwertig eingestuft werden.
RELATED: 5 Top 7 Zonen Matratzen – Wie Auf Wolken Schlafen
2.

EMMA 25 Federkern MatratzeBestwert

Features
  • Härte: k.A.
  • Höhe: 25 cm
  • Kern: 2 cm Airgocell-Schaum, 2 cm adaptiver Linadapt Schaum, 8 cm HRX-Schaumstoff mit 12 cm Federkern
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Gewicht: 15,9-37,4 kg

Ganze 7 cm Extrakomfort verspricht die Emma 25 Federkern Matratze und ist somit insgesamt 25 cm hoch. Dieses premium Modell von Emma ist in 5 unterschiedlich konzipierte Lagen aufgeteilt.

Die oberste Lage besteht mit 2 cm aus offenporigem Airocell-Schaum. Dieser besonders atmungsaktive Schaum mit Gel-ähnlichen Eigenschaften sorgt für ein weiches Liegegefühl und ist äußerst hautverträglich. Der Schaum passt er sich formgenau an alle Körperformen an und entlastet die Hauptdruckpunkte Schultern und Hüfte.

Die zweite Lage dieser Matratze besteht aus langlebigem Visco-Memory-Schaum. Dieser Schaum, auch Memoryfoam genannt ist, ähnlich wie der Airocell-Schaum, dazu konzipiert hohe Punktelastizität zu liefern und sich an Ihre Körperkonturen anzupassen, bzw. diese effektiv zu unterstützen. Die unteren drei Lagen bestehen abwechselnd aus HRX-Kaltschaum, der äußerst elastisch ist, sowie aus einem 12 cm Taschenfederkern, der sehr gute Stütz- und Rückstellkraft liefert. Besonders Personen mit einem Gewicht über 130 kg haben den Federkern dieser Matratze positiv bewertet, da dieser eine effizientere Punktelastizität bietet als ein Modell mit Schaumkern.

Auch bei diesem Modell, welches in 8 verschiedenen Größen erhältlich ist, lässt Emma Sie die Matratze 100 Nächte risikofrei Probeschlafen. So haben Sie direkt die Möglichkeit die Eigenschaften der Matratze selbst zu testen, ohne ein Kaufversprechen einzugehen.

Bei diesem Modell, anders als bei der Emma One Matratze Test hat man zudem mehr Augenmerk auf den Polyester Bezug geworfen, der bei dieser Matratze eine ultra-weiche Oberflächenstruktur hat und ebenfalls bei 40°C in der Waschmaschine gereinigt werden kann.

Was uns gefallen hat:

  • Der 12 cm hohe Taschenfederkern gibt dieser Matratze besonders viel Stützkraft.
  • Die obere Airocell-Schaum-Schicht verleiht der Emma 25 Federkern Matratze eine sehr anschmiegsame und weiche Oberfläche.
  • Die 7 extra Centimeter machen es einfacher aus dem Bett auszusteigen bzw. ins Bett einzusteigen. Dies macht die Matratze besonders vorteilhaft für ältere Personen.
  • Diese Matratze besitzt einen Federkern mit hoher Punktelastizität. Dies gibt der Matratze mehr Stabilität, was wiederum ein angenehmeres Liegeerlebnis für schwerere Personen liefert.

Was könnte besser sein:

  • Einige Kunden haben bemängelt, dass diese zweite Lage der Matratze aus Viscoschaum zu hart ist.
  • Unser Emma Air Matratze Test hat außerdem ergeben, dass der Kundenservice von Emma in einigen Fällen für über Amazon bestellte Matratzen keine Haftung übernehmen wollte.
3.

Emma® 25 Schaum MatratzeSparpreis

Features
  • Härte: k.A.
  • Höhe: 25 cm
  • Kern: 4 cm Airgocell-Schaum, 4 cm adaptiver Linadapt Schaum, 17 cm HRX-Schaumstoff
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Gewicht: 15,1-36,7 kg

Die Emma® 25 Schaum Matratze wurde nach einem ähnlichen Konzept erstellt wie die Emma 25 Federkern Matratze. Im Grunde ist diese Matratze eine verbesserte Version der Emma One Matratze 140×200 Test. Die 3 Lagen aus Airgocell Schaumstoff, viskoelastischer Memory-Schaum und Polyurethan-Schaum, sorgen durch präzise Druckverteilung für optimalen Liegekomfort. Anstatt des 12 cm hohen Taschenfederkerns besitzt dieses Modell einen extra hohen Linadapt bzw. Memoryschaum-Kern, der ähnliche Eigenschaften wie Memoryschaum besitzt.

Dieser Kern hat eine langsamere Rückstellkraft als der Taschenfederkern und wird von Nutzern generell als weicher empfunden. Wir empfehlen diese Matratze für Personen mit einem Gewicht zwischen 50 und 130 kg, da sie in diesem Gewichtsbereich den besten orthopädischen Nutzen leistet. Personen mit einem Gewicht über 130 kg würden wir zu der Emma 25 Federkern Matratze raten, da der Federkern eine höhere Punktelastizität bietet.

Der Bezugsstoff besteht aus zwei leicht per Reißverschluss abnehmbaren Bezügen. Diese bestehen aus hochwertiger Klimafaser, die feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften besitzt. Die weichen Bezüge können bei bis zu 40°C in der Waschmaschine gereinigt werden. Das Bezugsmaterial an den Seiten und am Boden ist sehr atmungsaktiv, was der Matratze einen eleganten Look verleiht und dank der praktischen Anti-Rutsch-Einsätze an der Unterseite für Stabilität sorgt.

Dieses Modell von Emma ist in 11 verschiedenen Größen zwischen 80 x 200 cm und 200 x 200 cm erhältlich und kann, wie alle Matratzen von Emma für 100 Nächte getestet werden.

Was uns gefallen hat:

  • Diese Matratze ist die verbesserte Version der bereits beliebten Emma One.
  • Wie auch bei der Emma 25 mit Federkern haben uns bei dieser Matratze die 7 extra Centimeter Höhe gefallen. Die insgesamt 25 cm geben der Matratze bzw. dem Bett eine angenehmere Höhe. Diese Höhe verleiht zudem das „gehobenere Gesamtgefühl“ einer Vollmatratze, anstatt eines Toppers oder einer Matratze im Futon-Stil.
  • Wer die Matratze für zu hart empfindet der erhält von der Firma Emma einen gratis Matratzentopper, um die Oberschicht weicher zu gestalten.

Was könnte besser sein:

  • Unser Emma Matratze Test hat ergeben, dass der Kundenservice von Emma in einigen Fällen für über Amazon bestellte Matratzen keine Haftung übernehmen wollte.
4.

EMMA Matratzen TopperBester Topper

Features
  • Härte: weich
  • Höhe: 6 cm
  • Kern: Airgocell-Schaum, HRX-Schaumstoff
  • Bezug: 98% Polyester, 2% Elastan
  • Bezug waschbar: 40°
  • Gewicht: 6 kg

Für die Extra-Dosis Gemütlichkeit bietet die Firma Emma einen wendbaren Airgocell bzw. HRX-Schaum Topper. Sie können diesen entweder auf Ihre vorhandene Emma Matratze legen und so Ihr Schlaferlebnis verfeinern oder mit diesem Ihre alte Matratze aufwerten.

Wenn Sie eine durchgelegene Matratze besitzen, eine Matratze, die gefühlt zu hart oder zu weich ist, Schlafmulden aufweist oder Sie eine Klappcouch für Gäste ansprechender und gemütlicher gestalten möchten, dann ist ein Matratzen Topper wie dieser eine gute und vor allem günstige Alternative zum Kauf einer komplett neuen Matratze.

Der Topper von Emma besitzt eine Höhe von 6 cm, kann in 9 unterschiedlichen Größen bestellt werden und ist besonders atmungsaktiv. Der Topper hat eine harte sowie eine weiche Seite. Sie können also wortwörtlich im Handumdrehen zwischen zwei Härtegraden wählen und ihn Ihrem gewünschten Liegegefühl anpassen.

Dieses Produkt wird außerdem mit einem Bezug aus 98% Polyester und 2% Elasthan geliefert. Er ist, genau wie auch andere Matratzenbezüge von Emma im Emma Matratze Öko-Test mit dem OEKOTEX-100 Standard zertifiziert worden und lässt sich anhand eines Reißverschlusses leicht abziehen und bei bis zu 40°C in der Waschmaschine reinigen.

Emma verspricht zudem, dass dieser Matratzenbezug durch eine UltraDry Technologie für ein angenehm kühles und trockenes Schlafklima sorgt.

Was uns gefallen hat:

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen weichen oder einen harten Topper brauchen, ist dieses Modell die perfekte Wahl.
  • Genau wie die Matratzen von Emma kann auch der Topper für 100 Nächte getestet werden und besitzt eine 100 %-Geld-zurück-Garantie.

Was könnte besser sein:

  • Einige Kunden haben beanstandet, dass der Topper einen äußerst unangenehmen Geruch verströmt und das noch lange nachdem das Produkt ausgelüftet wurde.
  • Unser Emma Two Matratze Test hat ergeben, dass die Unterseite des Bezugs nicht rutschfest genug ist, sodass der Topper nachts bzw. im Gebrauch schnell verrutschen kann.
5.

EMMA One Federkern® MatratzeBeste Federkern Matratze

Features
  • Härte: k.A.
  • Höhe: 18 cm
  • Kern: Airgocell-Schaum, Viscoschaum, HRX-Schaumstoff mit Federkern
  • Bezug: ‎Oberseite – 100% Polyester, Unterseite – 89% Polyester, 11% Polypropylen
  • Bezug waschbar: 40°
  • Gewicht: 17,4-41,3 kg

Wenn Sie bereits einen Blick auf die Emma 25 Federkern Matratze geworfen haben, sich der Kaufpreis jedoch über Ihrem Budget befinden sollte, bietet die Emma One Federkern® Matratze Ihnen eine kostengünstigere Alternative.

Ebenso wie die Emma 25 Federkern Matratze besteht dieses Modell aus einer Kombination aus formbeständigen Stahlfedern und adaptivem Viscoelastischem Schaum. Die Emma One Federkern® Matratze ermöglicht eine ideale Druckentlastung und gleichzeitig eine optimale Körperanpassung bei einer Höhe von 18 cm.

Diese Matratze mit Federkern besteht aus einer 2 cm Schicht punktelastischen Airgocell-Schaums, die sich besonders gut Ihren Körperkonturen anschmiegt, dabei äußerst atmungsaktiv ist und eine minimale Bewegungsübertragung besitzt. Die zweite Schicht ist aus einer 2 cm hohen Lage hochgradig elastischem Visco-Schaum, sowie einem 12 cm hohen Taschenfederkern konzipiert. Die Basis der Emma One Federkern® Matratze bildet eine 2 cm hohe HRX-Schaum Lage, die der Matratze mehr Stabilität und Stützkraft verleiht.

Dank des Taschenfederkerns, der in 5 Zonen unterteilt ist, passt sich die Matratze Ihrem Körpertyp und Gewicht besonders effektiv an und unterstützt somit eine ergonomische Ausrichtung der Wirbelsäule.

Auch dieses Modell wird mit einem zweiseitigen Polyesterbezug geliefert, der sich leicht mithilfe eines Reisverschlusses abziehen lässt. Der Bezug kann bei bis zu 40°C maschinell gewaschen werden.

Was uns gefallen hat:

  • Dieses Modell ähnelt der Emma 25 Federkern Matratze in allen Aspekten, ist jedoch 7 cm niedriger und um bis zu 100 € preiswerter.
  • Emma Matratzen werden von der Firma kostenlos geliefert. Sie können die einzelnen Modelle 100 Nächte lang testen. Bei Nichtgefallen verspricht die Firma eine kostenlose Abholung.

Was könnte besser sein:

  • Einige der gelieferten Produkte wiesen leider Qualitätsmängel auf wie schlecht verarbeitete Innenbezüge sowie ungenau vernähte Reißverschlüsse.
  • In einigen Fällen wurden Matratzen geliefert, die nicht den angegebenen Größen entsprechen.

Dinge zu beachten

Emma Matratzen werden in Deutschland entwickelt, dabei beruht sich die Firma nicht nur auf das Wissen von Experten, sondern konzipiert und verbessert ihre Matratzen kontinuierlich anhand von Kundenaussagen und Testberichten. Auch Stiftung Warentest Trusted Source Emma One Schaum - Matratzen Testsieger bei Stiftung Warentest! – Emma-Matratze Die Emma One Matratze wurde bei Stiftung Warentest als Testsieger Matratze ausgezeichnet. Hier erfährst Du, was diese Matratze im wahrsten Sinne des Wortes so „ausgezeichnet“ macht und wie die Stiftung Warentest Matratzen testet. Alle Angaben, die Du auf dieser Seite über Emma One findest, beziehen sich auf die im Test 10/19 getestete Variante 90×200 cm in „hart“, reine Schaumvariante. www.emma-matratze.de hat die Qualität und den Komfort der Emma Matratze unter die Lupe genommen und diese zu einer der besten Matratzen auf dem Mark gekürt.

Was ist zu beachten?

5 Emma Matratzen Test - eine der beliebtesten Matratzen Deutschlands

Zu beachten ist, dass Sie eventuell einige Tage „Eingewöhnungszeit“ benötigen, bis sich Ihr Körper an die neue Matratze gewöhnt hat.

Emma Matratzen werden gerollt und vakuumverpackt geliefert. Nach dem Auspacken wird empfohlen die Matratze mindestens 72 Stunden ruhen zu lassen, damit sie sich komplett entfalten kann. Auch eventuelle Gerüche können in dieser Zeit „ausgelüftet“ werden. Diese Gerüche können in der Herstellung des Schaumstoffs entstehen und eventuell unangenehm sein, sind jedoch nicht gesundheitsgefährdend. Alle Stoffe, die zur Herstellung der Emma Matratze genutzt werden, wurden durch den Emma Matratze Öko-Test mit dem OEKOTEX-100 Standard Trusted Source Oeko-Tex Standard 100 – das Textil-Siegel – Utopia.de Den Öko-Tex Standard 100 – seit 2016 heißt er „Standard 100 by Oeko-Tex“ – kennt fast jeder: Das Label zeichnet Kleidung, Bettwäsche oder Handtücher aus. Doch was bedeutet es eigentlich? utopia.de zertifiziert.
Zu beachten ist außerdem, dass Sie eventuell einige Tage „Eingewöhnungszeit“ benötigen, bis sich Ihr Körper an die neue Matratze gewöhnt hat. Genau wie ein neues Paar Schuhe erst einmal eingelaufen werden muss, muss sich Ihre Muskulatur erst an den neuen Untergrund gewöhnen. Schwören Sie also Ihrer neuen Matratze noch nicht nach den ersten Nächten ab. Kalkulieren Sie als Eingewöhnungszeit in etwa vier bis sechs Wochen ein, um den vollen Komfort der Matratze erleben zu können.

Kern

Schaum oder Feder? Beide Matratzenkern-Arten eignen sich sehr gut zur Druckentlastung und Körperunterstützung. Bei leichter Belastung bzw. für Personen mit einem niedrigeren Körpergewicht ist normalerweise kaum ein Unterschied zwischen einem Feder- oder Schaumkern merktbar. Der Unterschied bei einem Federkern liegt bei der höheren punktuellen Stützkraft pro Quadratmeter. Dadurch kann mehr Gewicht aufgenommen und verteilt werden. Eine Federkernvarianteб z.B. Emma 25 Federkern Matratze, erreicht zudem eine noch höhere Atmungsaktivität durch die luftige Bauweise der Taschenfedern. Diese sind generell aufgrund des Materials auch noch länger haltbar.

Bezug

Alle Modelle der Emma Matratze und auch der Emma Matratzen Topper werden mit einem Polyesterbezug geliefert. Dieser kann mithilfe eines Reißverschlusses abgezogen und bei bis zu 40 Grad Celsius in der Waschmaschine gereinigt werden.

Wir empfehlen Ihnen jedoch einen weiteren Matratzenbezug über den im Lieferumfang inbegriffenen Bezug zu spannen. Zwar können Sie ohne weiteres direkt auf dem mitgelieferten Bezug Schlafen, sollten Sie diesen jedoch nicht zeitnah gereinigt und getrocknet haben, benötigen Sie in jedem Fall einen weiteren Bezug, um nicht direkt auf dem Schaum nächtigen zu müssen. Die Firma Emma rät zudem davon ab den Bezug im Trockner zu trocknen.

Raumegwicht, Härte und Belastbarkeit

Der Härtegrad gibt Auskunft darüber, wie weich oder hart eine Matratze ist. Um Rückenschmerzen zu vermeiden, sollten bei der Wahl des richtigen Härtegrades Gewicht und Körpergröße beachtet werden. Ist eine Matratze zu weich, fehlt die benötigte Stützkraft, ist sie zu fest, können belastete Bereiche nicht richtig einsinken. Beides kann zu Rückenschmerzen führen. Aus diesem Grund werden Matratzen in unterschiedlichen Härtegraden angeboten.

Das Raumgewicht bzw. die Rohdichte bei Matratzen, hat Auswirkungen auf die Qualität und die Langlebigkeit einer Matratze. Das Raumgewicht besagt, wie viel Kilogramm Rohmasse eines Kunststoffs in einem Kubikmeter (m³) Schaumstoff enthalten ist.
Um Rohmasse zu Schaumstoff zu verarbeiten wird sie anhand verschiedener Verfahren aufgeschäumt. Dabei bilden sich kleine Lufteinschlüsse im Material. Diese Lufteinschlüsse bzw. Poren im Schaumstoff sorgen für positive Eigenschaften wie Atmungsaktivität und Haltbarkeit der Matratze.

Matratzen mit einem geringeren Raumgewicht (niedriger als RG 40), also mit vielen Lufteinschlüssen und Poren, besitzen eine gute Atmungsaktivität. Doch je geringer das Raumgewicht ist, desto geringer ist auch die Rückstellkraft der Matratze. Zudem wirkt sich ein zu hoher Luftanteil im Schaum negativ auf die Lebensdauer der Matratze aus. Für Kindermatratzen reicht jedoch ein Raumgewicht von 30 aus.

Liegezonen

Die Liege- bzw. Körperzonen bezeichnen eine spezifische Matratzenaufteilung in spezifische Bereiche. Sie sorgen dafür, dass bestimmte Körperbereiche orthopädisch korrekt aufliegen. So sollten beispielsweise schwerere Bereiche wie Schultern und Hüfte tiefer einsinken und die Wirbelsäule sollte ihre natürliche Doppel-S-Form beibehalten. Das sorgt nicht nur für einen gesunden und erholsamen Schlaf und sondern eine gesunde und ergonomische Körperhaltung.

–          Die 1. Zone ist der Lendenbereich: Diese Körperzone ist in vielen Fällen die weichste Zone der Matratze. Sie ist vor allem für Menschen, die auf der Seite oder auf dem Rücken schlafen wichtig. Die Schulterblätter und die Schulter müssen gut in die Matratze einsinken können und dabei wenig Gegendruck empfinden, um die Muskulatur entlasten.

–          Die 2. Zone ist der Lendenbereich: Diese Körperzone ist etwas fester als die Schulterzone, um den Lendenbereich gut zu stützten und so die Wirbelsäule zu entlasten.

–          Die 3. Zone einer 5-Zonen-Matratze ist der Hüftbereich: Diese mittelfeste Zone sorgt dafür, dass die Hüfte einsinken kann. Die Hüftzone sorgt in Kombination mit der bequemen Schulterzone bei Seitenschläfern dafür, dass die Wirbelsäule gerade liegt und die einzelnen Wirbel entlastet werden.

–          Die 4. Liegezone ist identisch mit der Zone für den Lendenbereich.

–          Die 5. Zone der 5-Zonen-Matratze ist wiederum identisch mit dem Schulterbereich. Durch 2 gespiegelten Körperzonen kann eine 5-Zonen Matratze problemlos gedreht werden.

Reinigung

Alle Emma Matratzenbezüge können bis 40°C in der Waschmaschine gereinigt werden.

Die Matratze selbst kann selbstverständlich nicht in der Waschmaschine gereinigt werden. Sollte Ihre Matratze jedoch, trotz des schmutzabweisenden Bezugs Flecken erhalten haben raten wir Ihnen ab harte Reinigungsmittel zu benutzen, da diese den Schaum schädigen können. In den meisten Fällen können einfache Hausmittel gegen hartnäckige Verunreinigungen helfen.


Stichwort Rotwein-Flecken: Wir empfehlen Ihnen kohlensäurehaltiges Mineralwasser zu nutzen, um eine Schaum-Matratze zu reinigen. Dies funktioniert jedoch nur bei frischen Flecken. Ist der Fleck nicht mehr frisch, können Sie Salz darauf streuen und trocknen lassen. Danach kann der Fleck mit einer Bürste abgebürstet oder mit einem Tuch vorsichtig abgerieben werden.

Größen und Gewicht

Emma Matratzen werden in allen gängigen Größen, passend zu den meisten Bettgestellen angeboten. Im Durchschnitt wiegt eine Test Matratze Emma zwischen 11 und 40 kg. Dabei kommt es natürlich auch auf die Größe und Höhe der Matratze an. Allein der Matratzen Topper wiegt handliche 6 kg und kann somit auch auf Reisen z.B. beim Campingausflug dazu genutzt werden Ihr Schlaferlebnis zu verbessern.

Garantie

Die Firma Emma gibt 10 Jahre Garantie auf die Haltbarkeit des Matratzenschaums und auf den Kern der Matratze. Zudem kann die Matratze innerhalb von 100 Tagen kostenlos zurückgeschickt werden bei Nichtgefallen.

Häufig Gestellte Fragen

Die Matratze wird vakuumiert, in Plastik eingerollt und in einer kompakten Box zu Ihnen nach Hause zugestellt. Im Schnitt wird Ihre Emma Matratze, sofern nicht anders angegeben, innerhalb von 8 Werktagen via DHL, DPD oder GLS geliefert.

Nach dem Öffnen der Matratze wird vom Hersteller empfohlen diese nicht sofort zu nutzen, da sie mindestens 72 Stunden benötigt, um sich komplett zu entfalten. Legen Sie die Matratze in einen gut belüfteten Raum, um außerdem eventuelle, störende Neugerüche aus dem Material entweichen zu lassen.

Die Firma Emma gibt Ihnen 100 Tage Zeit, um Ihre Emma Matratze zu testen und auf dieser Probe zu Schlafen. Diese Testzeit ist optimal, denn es kann unter Umständen vier bis sechs Wochen in Anspruch nehmen, bis sich Ihr Körper an die neue Matratze, bzw. die Festigkeit und Form des neuen Schlafuntergrundes gewöhnt hat. Sollte Ihnen der Schlafkomfort der neuen Matratze nicht gefallen, garantiert Emma eine kostenlose Abholung der Matratze bzw. einen gratis Rückversandt.

Der Kundenservice von Emma konnte in unserem Emma-Matratze Test als sehr zufriedenstellend bewertet werden. Und auch von anderen renommierten Verbraucherportalen wie Trustpilot Trusted Source Emma Matratze – Trustpilot.com Reviews www.trustpilot.com und TrustedShops Trusted Source Bewertungen für Emma-matratze.de – TrustedShops.de Bewertungen zu Emma-matratze.de www.trustedshops.de wurde der Kundenservice von Emma zum Großteil mit 5 Sternen bzw. einem „gut bis sehr gut“ bezeichnet. Kundenservicemitarbeiter bei Emma können via E-mail und Telefon kontaktiert werden, zudem gibt es auf der offiziellen Webseite von Emma ein Formular auf welchem man den Status seiner Bestellung prüfen kann.

Fazit

Wenn Sie nach vielen Jahren des Gebrauchs Ihrer alten Matratze wohl oder übel Lebewohl sagen müssen, dann bietet Ihnen Emma eine großartige Auswahl zu fairen Preisen. Nicht umsonst hat es die Emma One Schaum Matratze nicht nur in Deutschland zur beliebtesten Matratze geschafft, sondern auch in unserem Emma Matratze Test den ersten Platz als Vergleichssieger ergattert.

Wer nach der extra Portion Stabilität und Stützkraft sucht, auch den lässt Emma mit der Emma 25 Federkern Matratze – unserem Sieger in der Kategorie Bestwert – nicht im Stich.

Doch auch Sparfüchse kommen bei Emma auf ihre Kosten, denn die Emma® 25 Schaum Matratze bietet alle Vorzüge der Emma One Schaum Matratze bei einer Premium Höhe von ganzen 25 cm und einem vergleichbar niedrigen Anschaffungspreis.

Unser Emma Matratze Test zeigt Ihnen alle Testsieger auf und gibt Ihnen weitere hilfreiche Informationen, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen, damit Sie die Matratze für den erholsamsten und gesündesten Schlaf finden können.

References

1.
Emma One Schaum - Matratzen Testsieger bei Stiftung Warentest! – Emma-Matratze
Die Emma One Matratze wurde bei Stiftung Warentest als Testsieger Matratze ausgezeichnet. Hier erfährst Du, was diese Matratze im wahrsten Sinne des Wortes so „ausgezeichnet“ macht und wie die Stiftung Warentest Matratzen testet. Alle Angaben, die Du auf dieser Seite über Emma One findest, beziehen sich auf die im Test 10/19 getestete Variante 90×200 cm in „hart“, reine Schaumvariante.
2.
Oeko-Tex Standard 100 – das Textil-Siegel – Utopia.de
Den Öko-Tex Standard 100 – seit 2016 heißt er „Standard 100 by Oeko-Tex“ – kennt fast jeder: Das Label zeichnet Kleidung, Bettwäsche oder Handtücher aus. Doch was bedeutet es eigentlich?
3.
Emma Matratze – Trustpilot.com
Reviews
4.
Bewertungen für Emma-matratze.de – TrustedShops.de
Bewertungen zu Emma-matratze.de
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.