5 Kamelhaardecken Test – Hohe Anpassungsfähigkeit bei Kälte und Wärme (Herbst 2022)

Im Kamelhaardecken Test erfahren Sie alles Wichtige über das natürliche Material und welche Decken uns besonders überzeugt haben.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: September 01, 2022
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Kamelhaardecken eignen sich für alle Schlaftypen, aber die Decken sind so unterschiedlich, dass nicht jedes Modell zu Ihren Bedürfnissen passt. Im Kamelhaardecken Test lesen Sie, worauf es ankommt.

Der Kamelhaartyp ist je nach Kamelart unterschiedlich. Es spielt bei Decken auch eine große Rolle, ob es sich um Baby-Kamelflaum oder Wolle der erwachsenen Tiere handelt. Die Füllmenge bestimmt dann darüber, für welche beziehungsweise für wie viele Jahreszeiten sich die Decke eignet. Schließlich sollten Sie sich mit der Wärmestufe auseinandersetzen und vor dem Kauf über die richtige Pflege der Kamelhaardecke Bescheid wissen. Alle Details zum Thema erfahren Sie im Test und Ratgeber.

Tabelle der besten Produkte

Top 5 Kamelhaardecken Test 2022

1.

Prolana Ganzjahresdecke SibariVergleichssieger

Features
  • Material Füllung / Bezug: Kamelflaumhaar / Satin (Baumwolle, kbA)
  • Maße, cm: 135×200, 155×220, 200×220
  • Füllgewicht: 1000 g bei 135×200 cm
  • Gesamtgewicht: ab 1 kg
  • Pflegehinweise: n/a
  • Jahreszeit: Ganzjahresdecke

Extras: klimatisierend, wärmeregulierend, feuchtigkeitsausgleichend

Die Prolana Ganzjahresdecke besteht aus 100% Kamelhaar und hat einen geschmeidigen Satinbezug. Die Decke ist in drei Größen für Einzelpaare und als Doppeldecke erhältlich. Sie können die Decke das ganze Jahr über nutzen. Bei jedem Produkt von Prolana werden natürliche Materialien verwendet, die so wenig Schadstoffe wie nur möglich enthalten und Bio-zertifiziert sind. Auch beim Kamelhaar wird darauf geachtet, dass der Rohstoff den höchsten ökologischen Standards entspricht.

Prolana hat diese Kamelhaardecke in verschiedenen Ausführungen zur Wahl. Neben der Ganzjahresdecke erhalten Sie eine günstigere Sommerdecke mit Kamelhaar. Diese hat bei gleicher Größe nur die Hälfte des Füllmaterials und ist somit viel leichter und kühler. Falls Sie eine Lösung für die Winterzeit benötigen, können Sie die Duo-Winterdecke mit mehr Füllmaterial und einem besonderen Luftpolster, welches Wärme speichert, wählen. Die Kombidecke besteht aus zwei einzelnen Decken (der Sommerdecke und der Ganzjahresdecke), die Sie zu einer verbinden können. Das Set eignet sich für alle Jahreszeiten. Und sollten Ihnen die Decken aus 100% Kamelhaar zu kostspielig sein, finden Sie bei Prolana auch Decken mit 50% Kamelhaar und 50% Schafschurwolle.

Was uns gefallen hat:

  • Besonders gefällt uns, dass das Kamelhaar höchste ökologische Standards erfüllt.
  • Prolana ist mehrfach zertifiziert und verfolgt einen nachhaltigen Ansatz.
  • Die Decke besteht aus rein natürlichen Materialien.
  • Als Ganzjahresdecke eignet sich dieses Modell für alle Jahreszeiten.

Was könnte besser sein:

  • Da keine Hinweise zur Reinigung gemacht werden, sollten Sie die Kamelhaardecke vorsichtshalber in die professionelle Reinigung bringen.
  • Im Test ist das Modell vergleichsweise teuer.
2.

Kamel Steppdecke BaumbergerOptimal für Übergangszeit

Features
  • Material Füllung / Bezug: 100% Baby-Kamelflaumhaar / 100% Baumwolle kbA
  • Maße, cm: 135×200, 155×220, 200×220
  • Füllgewicht: ca. 600 g bei 135 x 200 cm
  • Gesamtgewicht: ca. 1.600 g bei 135 x 200 cm
  • Pflegehinweise: waschbar bei Kaltwäsche
  • Jahreszeit: Übergangsdecke

Extras: temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend; kann mittels Bänder mit einer zweiten Decke verbunden werden

Die Kamel Steppdecke Baumberger hat eine Füllung aus 100% Baby-Kamelflaumhaar, was eine besonders hochwertige Form des Kamelhaars darstellt. Bei einer Größe von 135×200 cm ist die Decke mit 600 g gefüllt und hat eine Höhe von 2 cm. Das Wärmehaltevermögen liegt auf einer Skala von 1 bis 10 bei 3, was das Modell zu einer optimalen Übergangsdecke macht. Und sollten Sie doch einmal ins Schwitzen kommen, überzeugt die Kamelhaardecke mit einem sehr guten Feuchtigkeitstransport. Erhältlich ist die Decke in 7 Standardgrößen.

Die Marke Baumberger führt weitere Kamelhaardecken im Sortiment. Sie erhalten das gleiche Modell mit einer Füllung von 900 g und einem Wärmehaltevermögen von 5. Falls Sie es noch wärmer mögen, ist die Kamelhaar-Duodecke eine bessere Wahl. Das Wärmehaltevermögen liegt bei 7 bzw. bei der Ausführung „extrawarm“ bei 9, wodurch sie als Winterdecke überzeugt. Eine gemütliche Plüschdecke aus 50% Kamelhaar und 50% Schafschurwolle als Zusatz zu Ihrer bestehenden Decke oder zum Entspannen auf dem Sofa gibt es auch. Sie können zwischen der einlagigen Variante und der wärmeren zweilagigen Plüschdecke wählen.

Was uns gefallen hat:

  • Die Füllung besteht aus hochwertigem Baby-Kamelflaumhaar.
  • Uns ist bei dieser Decke positiv aufgefallen, dass sie in 7 Standardgrößen erhältlich ist.
  • Wir fanden den Preis der Decke attraktiv.
  • Sie können aus verschiedenen Wärmehaltestufen wählen.
  • Die Decke kann bei Kaltwäsche gereinigt werden.

Was könnte besser sein:

  • Je höher ist die Wärmestufe, desto schwerer ist die Decke. So liegt das Gewicht von Kamel-Duodecke extra warm bei ca. 2,7 kg.
Features
  • Material Füllung / Bezug: 100% reines Kamelhaar / 100 % Baumwolle
  • Maße, cm: 135×200, 155×220
  • Füllgewicht: 135×200 cm: 600 g, 155×220 cm: 750 g
  • Gesamtgewicht: 135×200 cm: 800 g, 155×220 cm: 920 g
  • Pflegehinweise: waschbar schonend bei 30°C
  • Jahreszeit: Sommerdecke

Extras: temperaturausgleichend; feuchtigkeitsreduzierend; pflegeleicht; für stark Schwitzende und Allergiker

Das Kamelhaar Steppbett der Marke Künsemüller bietet Qualität zum kleinen Preis. Die 600 g Füllung (bei kleinster Größe) besteht bei diesem leichten Steppbett aus 100% Kamelhaar. Kamelhaar ist temperaturausgleichend, feuchtigkeitsreduzierend und pflegeleicht. In Kombination mit dem Bezug aus 100er feiner Mako-Edelsatin aus 100% Baumwolle erfüllt diese Kamelhaardecke alle wichtigen Voraussetzungen für stark schwitzende Menschen und Allergiker. Mako-Edelsatin kann rund 50% mehr Feuchtigkeit aufnehmen und schneller wieder an die Umgebung abgeben als herkömmliche Baumwolle. Zum Reinigen lüften Sie die Decke gut aus und können sie bei Bedarf schonend waschen.

Diese Kamelhaardecke stammt aus der Home Nature Kollektion von Künsemüller. Sie haben die Wahl aus unterschiedlichen Naturmaterialien wie Kaschmir, Wildseide oder Bambus. Zudem erhalten Sie dieses Modell in unterschiedlichen Ausführungen. Diese haben verschiedene Wärmeklassen von leicht, mittel bis warm und mehr Füllgewicht von 600 g,1000 g und 1200 g. Entsprechend können Sie dieses leichte Steppbett als Sommerdecke verwenden. Als wärmere Übergangsdecke eignet sich das mittelwarme Steppbett und falls Sie eine Winterdecke suchen, wählen Sie das warme Duo-Steppbett mit extra Wärmeisolierung.

Was uns gefallen hat:

  • Uns hat der edle Satinbezug mit 50% mehr Feuchtigkeitsaufnahme als Baumwolle sehr überzeugt.
  • Die Decke ist ideal für stark schwitzende Menschen.
  • Bei Bedarf kann die Kamelhaardecke in der Waschmaschine gereinigt werden.
  • Die Decke ist zum Angebotspreis ein wahres Schnäppchen.

Was könnte besser sein:

  • Leider sind nur zwei Größen passend für Einzelpersonen erhältlich.
  • Die Decke weist „nur“ das Öko-Tex Standard 100 Siegel auf.
4.

Kamelhaar-Naturhaardecke "Cairo"Für gemütliche Abende

Features
  • Material Füllung / Bezug: 100% reines Kamelhaar / 100 % Baumwolle
  • Maße, cm: 150×200, 150×220
  • Füllgewicht: n/a
  • Gesamtgewicht: 150×200 cm: 1350 g, 150×220 cm: 1485 g,
  • Pflegehinweise: n/a
  • Jahreszeit: n/a, Wohndecke

Extras: für Schwitzende geeignet; allerfeinstes Baby-Kamelflaumhaar

Für gemütliche und warme Abende sorgt die Kamelhaardecke „Cairo“ von Allnatura aus sehr weichem Baby-Kamelflaum. Die edle Samtbandeinfassung verleiht der Decke einen besonderen Schliff. Besonders ist, dass Sie die Decke in zwei Naturfarben erhalten, in einem helleren Crème und dem typischen Kamel. Helle Kamelhaare sind eine Kostbarkeit und machen diese Decke zu einem luxuriösen Accessoire in Ihrem Wohnbereich. Die anschmiegsamen Kamelhaare sind auf Schadstoffe geprüft, stammen aus artgerechter Tierhaltung und werden ohne Chemie verarbeitet. Falls Sie sich eine wertvolle Matratze für Ihr Schlafzimmer von Allnatura suchen, haben wir Allnatura Matratzen Test für Sie vorbereitet. Die Herstellung erfolgt in Deutschland.

Diese Plüschdecke ist als Zusatzdecke oder Sofadecke geeignet und nicht – wie die anderen Modelle im Test – als Bettdecke. Die Verarbeitung unterscheidet sich grundlegend. Ähnlichkeiten hat die Cairo Naturhaardecke aber mit der Plüschdecke von Baumberger. Diese ist günstiger, besteht jedoch aus einem Materialmix von Kamelhaar und Schafschurwolle. Wenn Sie sich eine sehr hohe Qualität wünschen und auf weiches 100% Baby-Kamelflaumhaar setzen möchten, liegen Sie bei dieser Naturhaardecke genau richtig. Außerdem können Sie aus verschiedenen Farben („crème“ und „kamel“) wählen.

Was uns gefallen hat:

  • Das Baby-Kamelhaar ist extrem hochwertig und weich.
  • Uns hat beeindruckt, dass die Decke in zwei verschiedenen natürlichen Farben erhältlich ist.
  • Als Wohndecke ist dieses Modell auch für schnell schwitzende Menschen perfekt.
  • Sie schenkt eine angenehme Wärme.
  • Die Decke wird in Deutschland hergestellt.

Was könnte besser sein:

  • Die Kamelhaar Wohndecke hat einen stolzen Preis, dafür ist aber die Qualität hervorragend.
  • Leider macht der Hersteller keine Angaben zur Pflege. Wir raten daher, die Decke in die chemische Reinigung zu bringen.
5.

Irisette Kamel SteppbettIdeal für Rheumatiker

Features
  • Material Füllung / Bezug: 100% Kamelhaar / 100 % Baumwolle
  • Maße, cm: 135×220, 155×220
  • Füllgewicht: 1400 g
  • Gesamtgewicht: 2,08 kg
  • Pflegehinweise: ‎nur chemische Reinigung
  • Jahreszeit: Winterdecke

Extras: klimatisierend; temperaturausgleichend; trockenes Schlafklima

Das Irisette Kamel Steppbett ist für Personen, die zum Schwitzen neigen und alle, die an Rheuma leiden, geeignet. Die Decke ist klimatisierend und kann Temperaturen gut ausgleichen. Zudem sorgt sie durch die hohe Feuchtigkeitsaufnahme für ein sehr trockenes Schlafklima. Der Bezug besteht aus weichem Mako-Feinbatist aus 100% Baumwolle. Die Decke wird in Deutschland hergestellt und auf dem Bezug mit einer schönen Kamelstickerei versehen. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf empfehlen wir Ihnen eine passende Matratze aus unserem Top 7 Zonen Matratzen Test oder Orthopädischen Matratzen Test  dazu zu wählen.

Das Duo-Steppbett ist zweilagig und mit einem Füllgewicht von 1400 g sehr wärmend. Als Winterdecke eignet sie sich daher ideal. Im Vergleich dazu erhalten Sie auch eine medium-wärmende Decke mit 1000 g Kamelhaar, welche als Ganzjahresdecke geeignet ist. Falls Sie eine Sommerdecke benötigen, wählen Sie die Irisette „leicht“ aus, die mit 500 g Füllung im Sommer nicht zu warm wird. Die ohnehin bereits günstige Kamelhaardecke (verglichen mit anderen Modellen in unserem Test) wird bei geringerer Füllung noch preiswerter.

Was uns gefallen hat:

  • Wir fanden die Kamelstickerei auf dem Bezug sehr schön und ausgefallen.
  • Die Decke schafft ein trockenes Schlafklima und ist für Rheumatiker ideal.
  • In Hinblick auf das hohe Füllgewicht ist diese Decke vergleichsweise sehr günstig.
  • Das Modell wird in einer praktischen Verpackung mit Trageschlaufen geliefert. So lässt sich die Decke einfach verstauen oder transportieren.
  • Die Decke wird in Deutschland hergestellt.

Was könnte besser sein:

  • Wir finden die Reinigung aufwendig, da die Kamelhaardecke nur für die chemische Reinigung geeignet ist.
  • Für uns hätte die Decke weicher sein können. Vielleicht lag das an der Qualität der Füllung.

Dinge zu beachten

In diesem Kaufratgeber zeigen wir Ihnen, warum Sie bei der Wahl einer Kamelhaardecke auf den Typ des Kamelhaars, das Füllgewicht, die Wärmeklasse und die Pflegeeigenschaften achten sollten.

Warum Kamelhaar für Betten?

5 Kamelhaardecken Test – Hohe Anpassungsfähigkeit bei Kälte und Wärme (Herbst 2022)

Durch die besonderen Eigenschaften des Kamelhaars sind die Kamelhaardecken für Allergiker und stark schwitzende Menschen geeignet.

Kamelhaar ist ein sehr vorteilhaftes Material bei Bettdecken und eignet sich für jeden Schlaftyp.

Das sind die wichtigsten Eigenschaften von Kamelhaar:

  • Sehr leicht
  • Widerstandsfähig und robust
  • Temperaturregulierend
  • Atmungsaktiv
  • Langlebig
  • Selbstreinigend und pflegeleicht
  • Hohe Feuchtigkeitsabsorption
  • Hautfreundlich
  • Geruchsneutral
  • Naturprodukt

Allergiker und stark schwitzende Menschen können Kamelhaardecken genauso wählen wie schnell frierende Menschen. Daher eignet sich das Material für Decken für verschiedene Jahreszeiten. Zusätzlich wird dem Material eine antirheumatische Wirkung zugesagt.

Kamelhaarbettdecken im Vergleich zu anderen Bettdecken

Der Vergleich hilft Ihnen, herauszufinden, ob Kamelhaar für Sie die richtige Materialwahl bei einer Decke ist.

Synthetische Materialien

Decken aus synthetischen Materialien wie Microfaser sind sehr günstig und einfach zu reinigen. Leider nehmen die Decken Feuchtigkeit schlechter auf, sind weniger atmungsaktiv und können Wärme nicht gut speichern.

Naturfasern

Naturfasern haben unterschiedliche Eigenschaften. Baumwolle zeigt eine gute Atmungsaktivität, ist günstig, pflegeleicht und durch die geringe Wärmewirkung für stark schwitzende Personen geeignet. Seide ist ein hochwertiges Material, geschmeidig und temperaturausgleichend. Beide Materialien sind hautfreundlich und für Allergiker geeignet.

Naturhaar

Decken aus Naturhaar unterscheiden sich in Ihren Eigenschaften. Kaschmir und Alpaka haben ähnliche Eigenschaften wie Kamelhaar. Schafschurwolle gleicht Temperaturen dagegen schlechter aus, ist schwerer und weniger weich. Naturhaar-Decken sind vergleichsweise teuer.

Daune

Decken aus natürlichen Federn von Enten oder Gänsen sind sehr wärmend, da sie Körperwärme gut speichern. Zwar sind Daunendecken ebenfalls temperaturausgleichend und nehmen Feuchtigkeit auf, für Menschen, die viel schwitzen, sind Daunendecken jedoch keine geeignete Wahl.

Wie werden Kamelhaardecken hergestellt?

Jedes Jahr nach dem Winter werfen Kamele ihr Haar büschelweise aus. Die Haare werden bei diesem natürlichen Fellwechsel ausgebürstet oder vom Boden aufgelesen. Mit 3-7 kg Kamelhaar kann man pro Kamel jährlich rechnen. Anschließend wird das Kamelhaar von Hand sortiert und gereinigt. Das Kamelhaar kann im Anschluss zu vielen Dingen wie Kleidung, Decken, Teppichen, Filzen, Bändern und vielem mehr weiterverarbeitet werden.

Für die Gewinnung von Kamelhaar ist es nicht notwendig, die Tiere zu scheren oder gar das Fell auszurupfen. Aus Tierschutz-Aspekten leiden die Tiere nicht. Selbstverständlich sollte man dennoch auf eine artgerechte Haltung der Kamele achten. Massentierhaltungen wie bei Angora-Kaninchen oder Kaschmirziegen ist bei Kamelen jedoch nicht der Fall.

Die Typen von Kamelhaar

5 Kamelhaardecken Test – Hohe Anpassungsfähigkeit bei Kälte und Wärme (Herbst 2022)

Der Baby-Kamelflaum ist sehr hochwertig und dadurch auch teuer.

Das Kamelhaar unterscheidet sich je nach Art des Kamels, der Herkunft und dem Alter des Tiers.

Kamelhaar von einhöckrigen vs. zweihöckrigen Kamelen

Einhöckrige Kamele (Dromedare) leben vorwiegend in Afrika und Teilen von Vorderasien wie Arabien. Das Kamelhaar ist sehr grob, kurz und hell. Zweihöckrige Kamele (Trampeltier) kommen in West-China und der Mongolei vor. Das Kamelhaar ist sehr fein, lang und wird daher auch für Kleidungsstücke aus Kamelhaar verwendet.

Grannenhaar vs. Flaumhaar

Das Deckhaar (Grannenhaar) der Kamele ist robust und wird z.B. für die Herstellung von Teppichen genutzt. Das Flaumhaar bzw. Unterhaar ist fein, weich, flauschig, leicht und eignet sich für die Herstellung von Bettdecken. Zudem ist relevant, von welchem Körperbereich das Kamelhaar stammt. Besonders weich ist z.B. das Rückenhaar.

Baby-Kamelflaum vs. Kamelhaar

Bei der Suche nach einer Kamelhaardecke wird Ihnen auffallen, dass die Wolle zum einen von erwachsenen Tieren oder von Babykamelen stammt. Grund dafür ist, dass die Kamelwolle von Babykamelen bzw. Jungtieren, die erstmals ihr Fell wechseln, besonders begehrt ist. Es ist sehr hell bis weiß und noch weicher und feiner als das der ausgewachsenen Kamele. Die höhere Qualität spiegelt sich entsprechend im Preis wider.

Kamelhaar mit anderer Wolle

Nicht immer bestehen Kamelhaardecken aus 100% Kamelwolle. Es gibt auch Decken, die beispielsweise mit Schafswolle vermischt wurden. Dieser Materialmix macht die Decke günstiger, beeinträchtigt allerdings auch die Qualität.

Wie funktioniert eine Kamelhaardecke?

Kamele leben in rauen Regionen, in denen Anpassungsfähigkeit und Strapazierfähigkeit gefragt sind. Kamele sind beispielsweise starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. In der Sahara kann es in den Wintermonaten Minustemperaturen haben. Tagsüber wird es in der Wüste dagegen richtig heiß, im Sommer z.B. bis zu 45°C im Schatten. Das stellt die hohe Anforderung an Mutter Natur, dass das Kamelhaar wärmende und kühlende Eigenschaften zugleich hat. Das Kamelhaar kann daher Temperaturen sehr gut ausgleichen und ist sehr robust.

Diese Eigenschaften übertragen sich entsprechend auf eine Kamelhaardecke. Das natürliche Füllmaterial sorgt im Sommer für eine kühlende Wirkung und gibt im Winter wohlig warm.

Welche Arten von Kamelhaardecken gibt es?

5 Kamelhaardecken Test – Hohe Anpassungsfähigkeit bei Kälte und Wärme (Herbst 2022)

Kamelhaardecken sind auf dem Markt als Bett- oder Plüschdecken erhältlich.

So wie es eine Daunendecke für den Sommer oder Winter gibt, erhalten Sie auch bei Kamelhaardecken verschiedene Arten, die sich für unterschiedliche Anforderungen und Jahreszeiten eignen.

Ganzjahresdecke (Monodecke)

Eine Ganzjahresdecke kann das ganze Jahr über genutzt werden. Sie benötigen mit einer solchen Monodecke keine verschiedenen Decken wie Winter- oder Übergangsdecke mehr. Ganzjahresdecken haben einen guten Mix aus wärmespendenden und kühlenden Eigenschaften. Sie sind weder zu warm im Sommer noch zu kühl im Winter. Da Kamelhaar von Natur aus klimaausgleichend ist, bietet sich das Material sehr gut bei Ganzjahresdecken an.

Sommerdecke

Eine Sommerdecke verwenden Sie in den heißen Sommermonaten von Juni bis September. Sommerdecken sind sehr dünn und nicht so wärmend wie andere Decken.

Übergangsdecke

Übergangsdecken schenken eine mittlere Wärme und sind perfekt für den Übergang der Jahreszeiten von Sommer auf Winter und Winter auf Sommer – die Decken sind folglich für die Frühlings- und Herbstmonate gedacht.

Duo-Decken

Duo-Decken oder auch 4-Jahreszeiten-Bettdecken bestehen aus zwei Decken (einer dünneren und einer dickeren), die Sie einzeln nutzen oder miteinander verbinden können. Auf diese Weise sind Sie für das ganze Jahr perfekt ausgestattet. Die dünnere Decke dient als Sommerdecke, die dickere als Übergangsdecke und in Kombination ergeben die Decken eine Winterdecke.

Achtung: Nicht alle Duo-Decken sind 4-Jahreszeiten-Bettdecken. Bei einigen Herstellern sind mit Duo-Decken Winterdecken gemeint. Diese sind zweilagig (und fest miteinander verbunden) und haben in der Mitte ein Luftpolster, das zusätzliche Wärme speichern kann. Lesen Sie die Artikelbeschreibung daher genau.

Plüschdecken / Zusatzdecken

Plüschdecken ergänzen eine bestehende Bettdecke, um mehr Wärme zu erhalten. Aber nicht nur als Zusatzdecken sind Kamelhaardecken gefragt. Auch im Wohnzimmer geben die Plüschdecken herrlich warm.

Entscheidende Kaufkriterien

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Kamelhaardecke die nachfolgenden Kaufkriterien.

Kamelhaartyp

Für Kamelhaardecken wird normalerweise die Wolle von zweihöckrigen Kamelen verwendet. Wie Sie im Kamelhaardecken Test sehen konnten, gibt es Modelle mit Wolle von erwachsenen Tieren und Baby-Kamelflaum.

Wir raten Ihnen, vor allem auf die Reinheit der Füllung zu achten. Der Hersteller sollte angeben, dass es sich um 100% Kamelhaar handelt. Am besten ist dieses auf Schadstoffe geprüft und durch verschiedene Öko-Siegel zertifiziert.

Bei auffällig günstigen Decken von unbekannten Marken sollten Sie aufmerksam sein. Hierbei könnte es sich um eine niedrige Qualität oder eine Mischung mit anderen Wollarten handeln.

Füllgewicht

5 Kamelhaardecken Test – Hohe Anpassungsfähigkeit bei Kälte und Wärme (Herbst 2022)

Je höher das Füllgewicht einer Kamelhaardecke ist, desto wärmer ist sie.

Das Füllgewicht bestimmt über die Wärmeklasse. Je mehr Kamelhaar in der Decke enthalten ist, desto mehr Wärme schenkt sie. Dickere Decken eignen sich somit für den Winter, dünne für den Sommer und mitteldicke Decken für Jahresübergänge. Beachten Sie, dass, je mehr Füllung enthalten ist, auch der Preis nach oben geht.

Wärmeklasse

Die Wärmeklasse gibt an, wie stark die Kamelhaardecke wärmt. Diese Eigenschaft hängt normalerweise direkt von der Füllmenge ab.

Hersteller machen keine standardisierten Angaben zu Wärmeklassen. Sie finden zum Beispiel eine Einstufung auf einer Skala von 1 bis 10 oder Angaben wie „leicht“, „mittel“ und „warm“. Wir empfehlen Ihnen, sich sowohl an diesen Herstellerangaben als auch an der Füllmenge / dem Füllgewicht zu orientieren.

Unsere Empfehlung:

  • 500-600 g für Sommerdecken
  • 900-1000 g für Übergangsdecken
  • 1200-1400 g für Winterdecken / Duodecken

Pflege

Kamelhaardecken sind von Natur aus pflegeleicht, da sie selbstreinigend sind. Dennoch möchten Sie die Decke irgendwann einmal gründlich reinigen. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob es für Sie okay ist, die Decke in die chemische Reinigung zu bringen oder ob Sie ein waschbares Modell bevorzugen.

Besonderheiten

Für Rheumatiker

Von Rheuma betroffene Menschen sollten auf ein trockenes Schlafklima achten. Feuchtigkeit sowie eine unangenehme Wärme oder Kälte sollten vermieden werden. Kamelhaardecken unter den Naturhaarprodukten schaffen für Rheumatiker die optimalen Bedingungen.

Für Allergiker

Kamelhaardecken sind frei von Allergenen und sehr allergikerfreundlich. Die Kamelwolle weist nur einen geringen Lanolin-Gehalt auf. Lanolin – das in vielen Wollsorten enthalten ist – kann allergische Reaktionen wie Ausschläge, Juckreiz, Rötungen oder Pusteln verursachen. Als Allergiker sollten Sie darauf achten, dass es sich um eine Decke aus 100% Kamelhaar handelt und keine anderen Wollarten untergemischt sind.

Für stark Schwitzende

Kamelhaardecken sind ideal für stark schwitzende Menschen. Das Material nimmt Feuchtigkeit auf und sorgt für ein gutes Schlafklima. Außerdem ist das Naturmaterial selbstreinigend und trocknet gut.

Pflege und Reinigung

Kamelhaardecken gelten als pflegeleicht, da das Material einen Selbstreinigungseffekt besitzt. Anstelle die Decke regelmäßig in der Waschmaschine zu reinigen, reicht es aus, die Kamelhaardecke an der frischen Luft aufzuhängen. Dadurch regeneriert sich die Wolle von allein.

Sollten Sie die Decke dennoch waschen wollen, müssen Sie unbedingt auf die Pflegehinweise des Herstellers achten. Manche Kamelhaardecken können Sie von Hand oder bei einem Schongang bei geringer Temperatur in der Waschmaschine reinigen. Viele Modelle müssen jedoch in die professionelle Reinigung, damit sie nicht beschädigt werden.

Vor- und Nachteile

Wie jede Materialart hat auch Kamelhaar Vor- und Nachteile.

Vorteile von Kamelhaar:

  • Für alle Schlaftypen geeignet
  • Wärmend und kühlend zugleich
  • Robust und langlebig
  • Hohe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Temperaturausgleichend und atmungsaktiv
  • Selbstreinigungseffekt
  • Naturprodukt
  • Tiere werfen das Haar jährlich natürlich ab

Nachteile von Kamelhaar:

  • Vergleichsweise teuer
  • Nicht immer waschmaschinengeeignet

Häufig Gestellte Fragen

Ob sie Ihre Kamelhaardecke waschen dürfen, hängt vom Modell ab. Prüfen Sie die Pflegehinweise des Herstellers. Manche Kamelhaardecken können Sie von Hand oder bei einem Schonwaschgang reinigen. Bei anderen Modellen ist die professionelle Reinigung vorgesehen.

Eine Kamelhaardecke trocknen Sie am besten an der frischen Luft oder einem gut durchlüfteten Raum. Hängen Sie die Decke auf oder legen Sie diese auf einen Wäscheständer. Die letztere Variante ist schonender. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Für den Wäschetrockner sind Kamelhaardecken nicht gemacht.

Der Preis für ein Kilo Kamelhaar hängt von der Qualität ab und kann zwischen 30 bis über 50 Euro liegen. Der hohe Materialpreis spiegelt sich in einer Kamelhaardecke wider. Günstigere Modelle erhalten Sie ab rund 100 Euro. Nach oben sind kaum Grenzen gesetzt, Sie finden Modelle bis über 400 Euro.

Fazit

Sind Sie jetzt auch von Kamelhaar als Material für Decken überzeugt? Wir waren jedenfalls im Test begeistert von der hohen Anpassungsfähigkeit an Wärme und Kälte. Das waren unsere Lieblingsdecken:

Die Prolana Ganzjahresdecke Sibari hat die typischen Eigenschaften einer Kamelhaardecke. Besonders gefallen hat uns beim Vergleichssieger, dass sie höchste ökologische Standards erfüllt und strenge Kontrollen auf Schadstoffe durchläuft.

Die Kamel Steppdecke Baumberger ist mit hochwertigem Baby-Kamelflaumhaar gefüllt und kann bei Kaltwäsche gereinigt werden. Sie können aus verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Wärmehaltevermögen wählen.

Zum Sparpreis erhalten Sie das Kamelhaar Steppbett von Künsemüller. Die Decke überzeugt durch den Edelsatin-Bezug vor allem für stark schwitzende Menschen und alle, die nach einer günstigen und sehr qualitativen Decke suchen.

Wir wünschen Ihnen jetzt, dass Sie das richtige Modell finden und hoffen, dass wir Ihnen in unserem Kamelhaardecken Test die entscheidenden Kaufkriterien vermitteln konnten.

References

1.
Kamelhaar: Eigenschaften und wie es um den Tierschutz steht - Utopia.de
Kamelhaar ist wegen seiner temperaturausgleichenden Eigenschaften als Material für Kleidung und Decken beliebt. In diesem Artikel erfährst du, woher die Wolle kommt und welche Rolle das Wohl der Tiere in der Produktion spielt.
2.
Kamelhaardecke waschen: Das müssen Sie wissen | FOCUS.de
Wenn Sie Ihre Kamelhaardecke waschen möchten, müssen Sie ein paar Dinge beachten. Das feine Naturhaar ist empfindlich und kann bei falscher Pflege beschädigt werden.
3.
Bettdecke für Schwitzer, Allergiker und Frierer: Infos für die richtige Wahl | FOCUS.de
Suchen Sie nach einer richtigen Bettdecke für Schwitzer, fällt Ihnen die Entscheidung bestimmt nicht leicht. Zu welcher Decke Sie als Schwitzer, Allergiker oder Frierer greifen sollten, erklären wir Ihnen deshalb in diesem Beitrag.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.