Matratzengrößen

Wir hoffen, wir können einen ausreichenden Überblick zu den Matratzengrößen geben und Sie haben es nun einfacher bei der Auswahl.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juni 14, 2022
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine Matratzengröße wählen, die für einen komfortablen Liegekomfort und erholsame Nächte sorgt.

Einführung

Eine zu kleine Matratze, sei es für eine oder für zwei Personen, trägt nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei. Ist die Matratze mit samt Bett dagegen zu groß, nimmt der Schlafplatz im Zimmer viel Raum weg, der eventuell anders genutzt werden könnte. Ein guter Grund also, sich mit dem Thema Matratzengrößen auseinanderzusetzen und sich vor der Entscheidung für eine Matratze gut zu informieren.

Matratzengrößen im Überblick

Wie Sie mit einem Blick in die nachfolgende Tabelle feststellen können, gibt es zahlreiche Matratzengrößen. Wir möchten Ihnen zunächst einen Überblick dazu geben. So erhalten Sie einen guten Eindruck zur Auswahl und Ihren Möglichkeiten. Anschließend helfen wir Ihnen bei der Entscheidung für die richtige Matratzengröße.

Länge und

Breite

120 cm 140 cm 190 cm 200 cm 210 cm 220 cm
60 cm 60×120
70 cm 70×140
80 cm 80×190 80×200
90 cm 90×190 90×200 90×210 90×220
100 cm 100×190 100×200 100×210 100×220
120 cm 120×190 120×200 120×210 120×220
140 cm 140×190 140×200 140×210 140×220
160 cm 160×190 160×200 160×210 160×220
180 cm 180×200 180×210 180×220
190 cm 190×200 190×210 190×220
200 cm 200×200 200×210 200×220
220 cm 220×220

Bitte beachten Sie, dass es neben den in der Matratzengrößen Tabelle gelisteten Angaben noch weitere Größen gibt. Theoretisch können viele Hersteller auch Sonderanfertigungen individuell nach Kundenwunsch fertigen. Wenn Sie sich über ausgfallene Sondergrößen informieren möchten, empfehlen wir einen Blick in die Größenauswahl der AM Qualitätsmatratze. Diese ist in insgesamt mehr als 50 Größen erhältlich.

Wofür eignet sich welche Größe (Paare, Singles, Kinder)

Die Wahl der Matratzengröße ist nicht nur von der eigenen Körpergröße abhängig, sondern auch von der aktuellen Lebenssituation. Als Single benötigt man schließlich kein Doppelbett und als Paar will man nicht ständig auf einer zu engen Matratze schlafen müssen.

Matratzengrößen für Singles

Matratzengrößen

Bitte beachten Sie, dass es neben den in der Matratzengrößen Tabelle gelisteten Angaben noch weitere Größen gibt.

Für Singles eignen sich die folgenden vier Matratzengrößen als Standard sehr gut.

90×200 cm Matratzen sind für schmale Einzelbetten geeignet. Die Größe ist für eine Person völlig aussreichend. Wer sich im Bett gerne dreht und wendet oder sich im Schlaf einfach viel bewegt, kann auch größere Größen in Betracht ziehen.

100×200 cm Matratzen sind ein bisschen komfortabler und lassen nachts mehr Bewegung im Schlaf zu. Wer also auf das bisschen Extra-Komfort nicht verzichten möchte, aber dennoch kein großes Bett haben möchte, wählt diese Matratzengröße.

120×200 cm bieten bereits so viel Platz, dass theoretisch auch zwei Personen darauf schlafen können. Allerdings ist dies eher vorübergehend zu empfehlen, da es dann entweder sehr kuschelig oder sehr eng werden kann. Welche Vorteile solche Matratzen noch bieten, erfahren Sie im Matratzen 120×200 cm Test.

140×200 cm sind unter Singles sehr verbreitet und haben sich durch den hohen Komfort und die Möglichkeit, dass auch zwei Personen darauf schlafen können, bewährt. Mit dieser Matratzengröße bleiben Sie als Single flexibel und gönnen sich einen besonders hohen Schlafkomfort.

Matratzengrößen für Doppelbetten

Matratzengrößen

Wenn Sie eine Matatze für das Doppelbett kaufen möchten, sollten Sie sich außerdem zwischen den Optionen von zwei Einzelmatratzen oder einer durchgehender Matratze entscheiden.

Die folgenden Matratzengrößen sind für das Doppelbett und somit für Paare geeignet.

140×200 cm bietet für eine Person genügend Platz und kann auch als schmales Doppelbett für zwei Personen gewählt werden. Die Liegefläche ist für zwei Personen jedoch eher gering. Große Menschen werden wohl eher mit einer der anderen Matratzengrößen für Paare glücklich.

160×200 cm entspricht den Massen eines Queensize Betts, welches für Paare ausgelegt ist. In Hotels oder anderen Unterkünften sind Doppelbetten oft in dieser Größe vorhanden. Es können sowohl zwei Matratzen à 80×200 cm genutzt werden oder eine Matratze der Größe 160×200 cm.

180×200 cm bietet bereits deutlich mehr Liegefläche für zwei Personen. Die Größe entspricht zwei Matratzen der Größe 90×200 cm, welche sich für Singels sehr gut eignet. Diese Matratzengröße gilt auch als Kingsize Größe, da sie so viel Komfort bietet.

200×200 cm sind für alle Paare ideal, die sich Luxus wünschen und außerdem ein großen Schlafzimmer besitzen. Die große Liegefläche bietet zudem genügend Platz für zwei im Schlaf sich stark bewegende Personen.

Matratzengrößen für Kinder

Matratzengrößen

Babybetten sind in den gängigen Größen 60×120 cm und 70×140 cm erhältlich. Aus diesem Grund gibt es auch eine große Auswahl an Matratzen in dieser Größe.

Babybetten sind in den gängigen Größen 60×120 cm und 70×140 cm erhältlich. Aus diesem Grund gibt es auch eine große Auswahl an Matratzen in dieser Größe. Für Kleinkinder eignen sich des weiteren Größen mit einer Länge von 160 cm. Wird das Kind auch für diese Matratzengröße zu groß, lohnt es sich meist, auf eine Matratzenlänge von 190 cm oder sogar 200 cm umzusteigen. Dann muss weder Bett noch Matratze frühzeitig wieder ausgewechselt werden.

Wie wähle ich die richtige Matratzengröße?

Welche Matartzengröße für Sie geeignet ist, können Sie anhand folgender Punkte bestimmten:

Körpergröße: Wie groß sind Sie? Die Matratze sollte rund 20 cm länger sein als Sie groß sind. Bei einer Größe von 180 cm reicht eine Matratze mit der Länge von 200 cm noch aus. Sollten Sie größer sein, kann es sich lohnen, Modelle der Länge 210 und 220 cm in Erwägung zu ziehen.

Single, Paar, Kind: Wie bereits beschrieben, kann Ihre aktuelle Situation bei der Wahl der Matratzengröße hilfreich sein. Wenn Sie eine Matatze für das Doppelbett kaufen möchten, sollten Sie sich außerdem zwischen den Optionen von zwei Einzelmatratzen oder einer durchgehender Matratze entscheiden.

Präferenz: Nicht zuletzt spielt auch Ihre persönliche Präferenz und der verfügbare Platz im Raum eine Rolle. Wie viel Platz haben Sie für das Bett (eventuell mit Nachttisch) und wie viel Komfort ist Ihnen wichtig?

Gängige Matratzengrößen

Als gängige Matratzengrößen werden die Größen bezeichnet, in denen in Deutschland fast ziemlich jede Matratze standardmäßig erhältlich ist. Wenn Sie sich also im Handel oder im Internet über ein bestimmtes Modell informieren, haben Sie in der Regel die Wahl aus den folgenden Matratzengrößen:

  • 80×200 cm
  • 90×200 cm
  • 100×200 cm
  • 120×200 cm
  • 140×200 cm
  • 160×200 cm
  • 180×200 cm
  • 200×200 cm

Tipp: Auch die Emma One Schaumstoffmatratze ist in diesen Größen verfügbar. Das Modell der deutschen Marke wurde bereits in 2019 Testsieger bei Stiftung Warentest Trusted Source Emma One – Test.de Testergebnisse www.matratzenverband.de .

Vielleicht haben Sie schon einmal von einem Queensize Bett gehört. Hierbei handelt es sich um Matratzen der Größe 160×200 cm. Kingsize Matratzen haben dagegen eine Größe von 180×200 cm.

Welche Vorteile haben Sie von einer gängigen Matratzengröße?

Diese Frage lässt sich relativ einfach beantworten. Denken Sie einfach mal daran, dass Sie für die Matratze ein Spannbettlaken und eine Decke sowie Bettwäsche in der richtigen Größe benötigen. Manchmal möchte man auch einen Matratzen-Topper oder einen Matratzen Protector benutzen. Dieses Zubehör ist in den gängigen Matratzengrößen natürlich reichlich vorhanden, sodass Sie aus einem großen Angebot wählen können. Im Gegensatz kann es bei Sondergrößen oder speziell gefertigten Matratzen sehr umständlich werden, das notwendige Zubehör zu finden.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Matratze in den genannten Größen sind, können Sie sich in diesen Tests einen Eindruck zu den besten Modellen machen:

FAQ

Was sind Sondergrößen?

Unter Sondergrößen versteht man bei Matratzen die Größen, die nicht den Standard Matratzengrößen entsprechen. Oftmals müssen Sondergrößen nach Mass angefertigt werden. Beispielsweise kann es sich um eine Matratze handeln, die extra lang oder breit ist oder gar nicht rechteckig ist, sondern möglicherweise eine Auskerbung besitzt und sogar rund ist.

Ist es eine gute Idee zwei kleinere Matratzen nebeneinander zu legen?

Bei der Frage nach einer durchgehenden oder zwei einzelnen Matratzen sollten die Vor- und Nachteile gut abgewogen werden und dann eine individuelle Entscheidung getrofen werden. Eine durchgehende Matratze hat in einem Doppelbett den klaren Vorteil, dass es keine Ritze in der Mitte gibt. Diese kann zwar mit einem Matratzen-Topper überdeckt werden, dennoch möchte nicht jeder eine solche Ritze in Kauf nehmen. Auf der anderen Seite haben zwei Einzelmatratzen den großen Vorteil, dass jede der zwei Personen eine Matratze speziell ihrer Bedürfnisse wählen können. So kann eine individuelle Härte und ein passendes Material (z.B. Schaumstoff oder Federkern) für mehr Komfort sorgen. Wenn Sie sich für eine durchgehende Matratze entscheiden, raten wir darauf zu achten, dass die Matratze eine hohe Punktelastizität besitzt und beim Drehen und Wenden die andere Person so minimal wie möglich beeinflusst wird. Zu beachten ist auch, dass zwei einzelne Matratzen sich leichter pflegen und wenden lassen. Wie u.a. der Fachverband der Matratzen-Industrie Trusted Source Hygiene und Pflege – Matratzenverband Die Lebensdauer hängt entscheidend davon ab, wie gut sie gepflegt werden. www.matratzenverband.de erklärt, hängt die Lebensdauer schließlich auch von der richtigen Pflege der Matratze ab.

Fazit

Matratzen gibt es in vielen erdenklichen Größen. Die Standard Matratzengrößen liegen auf der Hand, während die Sondergrößen wohl kaum alle aufzählbar sind. Und selbst wenn nicht einmal eine Sondergröße für Sie passend ist, können Matratzen immer noch auf Anfrage bei Herstellern in den gewünschten Massen angefertigt werden lassen.

Wir empfehlen Ihnen, die genannten Punkte in diesem Ratgeber zu berücksichtigen, um die richtige Matratzengröße auswählen zu können. Achten Sie beim Kauf außerdem darauf, wie groß das Angebot für Bettzubehör wie beispielsweise Decken, Spannbetttücher oder Matratzen-Topper in der gewünschten Größe ist, damit sich nach dem Kauf keine Herausforderungen ergeben. Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen ausreichenden Überblick zu den Matratzengrößen geben und Sie haben es nun einfacher bei der Auswahl.

References

1.
Emma One – Test.de
Testergebnisse
2.
Hygiene und Pflege – Matratzenverband
Die Lebensdauer hängt entscheidend davon ab, wie gut sie gepflegt werden.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.