12 Boxspringmatratzen Test – Besonders Komfortabel

Unsere aufklärende Kaufberatung im Rahmen des Boxsprinmatratze Tests wird für Sie hilfreich und Sie werden die beste Matratze für Ihren persönlichen Bedarf finden.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juni 07, 2021
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess
Leiden Sie häufig an Kopfschmerzen oder haben Rückenbeschwerden, weil Sie nachts nicht ruhig schlafen können? Die falsche Matratze kann der Grund dafür sein. Erholsamer Schlaf ist wichtig für Körper und Seele und die notwendige Energie für den Tag. Viele Deutsche setzen heute auf die aus Amerika bekannte Boxspringmatratze, die aufgrund ihrer außerordentlichen Höhe und Dicke besonderen Komfort bietet. Boxspringmatratzen unterscheiden sich durch einige ihrer Eigenschaften von herkömmlichen Matratzen. Doch auch unter den Boxspringmatratzen selbst, gibt es viele Unterschiede. Welche Matratze für Sie am besten geeignet ist, können Sie mit Hilfe von unserem Boxspringmatratze Test herausfinden. Wir haben viele Modelle geprüft und basierend auf wichtigen Merkmalen, wie den Matratzenkern, den Bezug, die Liegezonen und den Härtegrad bewertet.
Tabelle der besten Produkte

Top 12 Boxspringmatratzen Test 2021

1.

Vesgantti 7 Zonen FederkernmatratzeVergleichssieger

Features
  • Füllung: Taschenfeder,Ves®Komfortschaum, Ves®Support Schaum
  • Bezug: 100% Baumwolle, Polyester
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 110 kg
  • Härtegrad: H3
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 140 x 200 x 24 cm
  • Waschbarkeit:
  • Garantie: 10 Jahre

Die Vesgantti 104 x 200 ist unsere Testsieger Boxspringmatratze, da sie uns rundum mit ihren Eigenschaften und vor allem auch dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern konnte. Es handelt sich um eine qualitative Boxspringmatratze mit Taschenfederkern. Dieser Kern gilt als besonders punkteelastisch und druckentlastend für den Körper. Zusätzlich ist die Matratze mit mehreren Schichten Komfortschaum gefüllt, was für einen besonders hohen Komfort.

Der Rückfederungsschaum verhindert außerdem Geräusche, die beim Drehen zustande kommen können, sowie auch Schwingungen. Dies wird auch durch die vorteilhaften Federtaschen gewährleistet, die die Federn unabhängig voneinander arbeiten lassen und nicht nur einer Übertragung führen. Insgesamt 630 Federtaschen sind in der Matratze eingearbeitet und in sieben Zonen für Kopf, Nacken, Schultern, Taille, Hüfen, Beine und Füße eingeteilt, um den gesamten Körper bestmöglich zu unterstützen und eine gesunde Schlafhaltung zu fördern.

Die Vesgantti 104 x 200 Boxspringmatratze ist besonders atmungsaktiv. Dank des Federkerns kann die Luft gut zirkulieren, sodass man nicht so leicht ins Schwitzen geraten kann. Die Matratze wird vakuumverpackt geliefert und soll schon nach wenigen Sekunden ihre Form wiederherstellen und verwendet werden können. Da sie sich ergonomisch an den Körper anpasst, eignet sie sich für jeden Schlafstil und jeden Körpertyp.

Dieses Modell ist in vielen verschiedenen Größen erhältlich, sodass sie passend zum bestehenden Bettgestell gekauft werden kann. Sie eignet sich nicht nur für Boxspringbetten, ist aber aufgrund des Härtegrads H3 für Personen mit einem Maximalgewicht von 110 kg ausgelegt. Mit einer Dicke von 24 cm, unabhängig der Maße der Matratze, ist sie im Vergleich zu anderen Boxspringmatratzen noch relativ niedrig, hat aber dennoch eine angenehme Höhe

Für diese Matratze gibt es eine Herstellergarantie von 10 Jahren. Bei dem niedrigen Preis und dieser guten Garantie kann man also ohne Sorge zugreifen.

Was uns gefallen hat:

  • Die Vesgantti Boxspringmatratze überzeugt mit ihrem 7-Zonen-Design, das mit 630 hochwertigen Federtaschen gefüllt ist, die unabhängig arbeiten und so die beste Unterstützung aller Körperbereiche bieten. Der Hersteller gewährleistet eine aussagekräftige Garantie von 10 Jahren.

Was könnte besser sein:

  • Für eine Boxspringmatratze ist die Dicke von 24 cm eher gering. Diese hätte noch ein klein wenig höher ausfallen können, was jedoch auch eine Geschmackssache ist.
RELATED: 5 Top 7 Zonen Matratzen – Wie Auf Wolken Schlafen
Features
  • Füllung: Kaltschaum, 3D Memory-Schaum, Federkern
  • Bezug: 100% Polyester
  • Raumgewicht: 45 kg/m³
  • Belastbarkeit: 50-150 kg
  • Härtegrad: H2-H4
  • Liegezonen: 9
  • Abmessungen: 180 x 200 x 30 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: k.A.

Die Arensberger ® Deluxx 180 x 200 ist eine großartige Boxspringmatratze, die aufgrund der verschiedenen verfügbaren Größen und Härtegraden (H2 bis H4) für jedes Gewicht (bis 150 kg) und jeden Schlaftyp geeignet ist. Diese Matratze glänzt mit herausstechenden Eigenschaften, weshalb sie es ohne Schwierigkeiten zum Sieger unserer Kategorie „Bestwert“ geschafft hat. Wir haben uns bei unserem Test die Boxspringmatratze 180×200 cm näher angesehen, die für ein Doppelbett geeignet ist. Das Modell ist mit allen Lattenrosten kombinierbar und nicht nur mit Boxspringbetten kompatibel.

Mit einer komfortablen Höhe von 30 cm erfüllt die DELUXX Matratze nicht nur besonders hohen Liegekomfort, sondern ermöglicht auch vereinfachtes Aufstehen und Hinlegen, was gerade für ältere Leute und solche mit körperlichen Beschwerden vorteilhaft ist. Sie ist mit einem ausgezeichneten Design bestehend aus neun verschiedenen Liegezonen mit 3D-Prägung und drei Materialschichten – Kaltschaum, Taschenfederkern und Visco Smart Schaum. Diese einzigartige Zusammenstellung gewährleistet den optimalen Liegekomfort und Druckentlastung in allen Körperbereichen, von Kopf über Hüften bis hin zu den Füßen. Dank des hohen Raumgewichts von 45 kg/m³ und 620 einzeln abgetrennten Federn sind eine hervorragende Punkteelastizität und beste Unterstützung des Körpers gegeben. Die 3D-Zonen ermöglichen darüber hinaus eine bessere Luftzirkulation und Lüftung der Matratze. In Kombination mit dem Polyester-Bezug und seitlich eingearbeitetem 3D-Mesh Klebeband wird auch die Wärme und Feuchtigkeit der Matratze reguliert, damit während des Schlafens ein angenehmes Klima aufrechterhalten wird.

Die Matratze wird vollständig aus hochwertigen und schadstofffreien Materialien hergestellt, die hautfreundlich und zugleich umweltfreundlich sind. Der Doppeltuch-Bezug mit seinen antiallergischen Eigenschaften lässt sich einfach entfernen und bei bis zu 60 Grad waschen. Das macht diese Matratze ebenfalls zu einer guten Wahl für Allergiker. Der Reißverschluss ist vorteilhaft an der Oberseite des Bezugs angebracht, sodass die Matratze zum Entfernen nicht einmal aus dem Bett gehoben werden musss, was die Handhabung deutlich erleichtert.

Die Arensberger ® Deluxx 180 x 200 ist in der mittleren Preisklasse angesiedelt.

Was uns gefallen hat:

  • Das Besondere an der Arensberger Deluxx Matratze ist die Kombination aus verschiedenen Schaumschichten und einem hochwertigen Taschenfederkern sowie die Einteilung in neun Zonen, die der Halswirbelsäule in jedem Bereich gerecht werden.

Was könnte besser sein:

  • Wir konnten leider keine Angaben zu einer Herstellergarantie finden, ansonsten gibt es jedoch rein gar nichts an diesem Modell auszusetzen.
RELATED: 4 Matratzen für Übergewichtige Test – So treffen Sie die richtige Wahl
3.

Avenco Matratze 90x200Sparpreis

Features
  • Füllung: CertiPUR-US, PK-Schaum, Taschenfeder
  • Bezug: Air-Mesh
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 110 kg
  • Härtegrad: H3
  • Liegezonen:
  • Abmessungen: 90 x 200 x 18 cm
  • Waschbarkeit:
  • Garantie: 10 Jahre

Wer nach einem besonders kosteneffektiven Modell einer Boxspringbett Matratze 90×200 cm sucht, wird auf die Avenco Matratze 90×200 treffen. Unser Sieger der Kategorie „Sparpreis“ kommt zu einem beeindruckenden Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für einen erstaunlich niedrigen Anschaffungspreis erhältlich. Die Matratze ist in sieben verschiedenen Größen erhältlich und trägt den Härtegrad H3, der für eine Belastbarkeitsgrenze von 110 kg ausgelegt ist. Sie ist 18 cm hoch und damit im Vergleich zu anderen Boxspringmatratzen relativ niedrig.

Diese Federkern- und Kaltschaummatratze besteht aus einer vierschichtigen Struktur, durch welche die Wirbelsäule großartig unterstützt wird. Die parallel angeordneten Taschenfedern sorgen dafür, dass sich die Matratze den Bewegungen anpasst und keine Schwingungen übertragen werden, sodass der Partner zum Beispiel nichts davon mitbekommt, wenn man sich nachts dreht. Der Gel-Memory-Schaum gleicht die Verformung des Körpers aus und überzeugt gleichzeitig mit seinen klimaregulierenden Eigenschaften. Er ist besonderes atmungsaktiv und hat eine kühlende Wirkung. So wird die Körpertemperatur die ganze Nacht über reguliert, um erholsameren Schlaf ermöglichen zu können. Die CertiPUR-US Schaumstoffschicht sorgt mit einer hohen Dichte schlussendlich für die perfekte Anpassung an den Körper, sodass die Matratze für alle Schlafpositionen geeignet ist.

Die Matratze besitzt einen Air-Mesh-Bezug, der die Atmungsaktivität weiter unterstützt und abriebfest ist. Um sich von der Matratze überzeugen zu können, bietet der Hersteller eine 100 Nächte Probezeit und gewährleistet darüber hinaus eine lange Garantie von 10 Jahren. Nachdem die komprimierte Matratze geliefert ist, muss die jedoch erst einmal 24 bis 72 Stunden zum Entfalten ausgelegt werden, bevor sie verwendet wird. Es empfiehlt sich, lieber länger zu warten, um die vollständige Funktionalität zu gewährleisten.

Was uns gefallen hat:

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Avenco Matratze 90x200 ist unschlagbar, vor allem, wenn man auch die 10-jährige Garantie des Herstellers berücksichtigt. Zusätzlich gibt es eine 100 Nächte Zufriedenheitsgarantie und Umtauschmöglichkeit.

Was könnte besser sein:

  • Die Höhe von 18 cm ist fast schon mit einer herkömmlichen Matratze vergleichbar. Diese hätte bei einer Boxspringmatratze, die normalerweise ab 20 cm Höhe starten und für dieses Merkmal so bekannt und beliebt, höher ausfallen können. Die Matratze benötigt außerdem bis zu 72 Stunden, um nach dem Auspacken vollständig zu entfalten.
4.

Matratzen Perfekt Federkernmatratze 90x200Beste Natürliche Materialien

Features
  • Füllung: Federkern, Grob- und Feinvlies
  • Bezug: Baumwolle, Schafschurwolle/Rosshaar
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 150+ kg
  • Härtegrad: H5
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 90 x 200 x 27 cm
  • Waschbarkeit:
  • Garantie: k.A.

Die orthopädische Matratzen Perfekt Federkernmatratze gilt mit Härtegrad H5 als Sondermodell ist speziell auf höhergewichtige Menschen und Menschen mit vorangegangenem Bandscheiben-Vorfall ausgelegt. Der Härtegrad gilt als besonders fest, weshalb er für Leichtgewichte und zierliche Personen nicht als geeignet gilt.

Die Matratze ist in zahlreichen Größen erhältlich, die allesamt eine komfortable Höhe von 27 cm bieten, wodurch nicht nur das Aufstehen und Sitzen erleichtert, sondern auch der Liegekomfort erhöht wird. Komfort wird bei diese Boxspringbettmatratze auch hinsichtlich der weiteren Eigenschaften großgeschrieben. Sie hat ein 7-Zonen-Design mit speziellen Komfortzonen für Schultern, Lenden und Becken. Der Kern der Matratze besteht aus 372 extra vergüteten Bonellfedern und ist neben einer feinen Vliesabdeckung zusätzlich mit einer Kaltschaumschicht ummantelt, damit der Körper optimal vom Druck entlastet wird. Der Bonellfederkern bietet eine sehr gute Luft- und Feuchtigkeitszirkulation, womit er sich ebenfalls bestens für Allergiker eignet.

Ein herausragendes Merkmal dieser Matratze sind ihre zwei unterschiedlichen Seiten, die jeweils für den Sommer bzw. Winter ausgelegt sind. Die Sommerseite ist mit Rosshaar gepolstert und bietet eine sehr gute Feuchtigkeitsableitung. Die Winterseite hingegen ist mit Schafschurwollle verarbeitet und speichert Wärme an kalten Tagen optimal. Wir haben die Matratzen Perfekt Federkernmatratze aus diesem Grund für die besten natürlichen Materialien ausgezeichnet. Es ist übrigens ein Kinderspiel, die Matratze zu wenden, da sie mit einer praktischen Wende-Schlaufe ausgestattet ist.

Der Hersteller empfiehlt, diese Matratze für eine orthopädisch natürliche Position beim Schlafen mit einem Topper zu verwenden und auf einen geeigneten Lattenrost zu achten. Für die Pflege sollte die Matratze außerdem regelmäßig gewendet und gedreht werden.

Was uns gefallen hat:

  • Die Verwendung natürlicher Materialien wurde hervorragend umgesetzt, um abhängig der Jahreszeiten die besten Eigenschaften zu bieten. Während die Sommerseite mit feuchtigkeitsableitendem Rosshaar gepolstert ist, bietet die Winterseite mit Schafschurwolle optimale Wärmespeicherung.

Was könnte besser sein:

  • Diese Matratze ist nur im Härtegrad H5 erhältlich, der als besonders hart bzw. fest eingestuft ist. Sie ist damit auch für übergewichtige Menschen geeignet, für zierliche Personen jedoch viel zu hart und nicht empfehlenswert.
5.

sleepling Premium 100 x 200Optimaler Federanzahl

Features
  • Füllung: Federkern, Kaltschaum
  • Bezug: 65% Polyester, 35% Viskose
  • Raumgewicht: 30 kg/m³
  • Belastbarkeit: 110 kg
  • Härtegrad: H3
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 100 x 200 x 23 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: 2 Jahre

Die sleepling Premium 100 x 200 hat ihren Platz in unserem Boxspringmatratze Test verdient. Diese leistungsstarke Matratze ist in verschiedenen Größen erhältlich und mit dem Härtegrad H3 ausgewiesen. Das bedeutet, dass sie fest und für Personen mit einem Höchstgewicht von 110 kg geeignet ist.

Es handelt sich um eine Matratze mit Tonnentaschenfederkern. Pro m² werden 1.000 Federn eingefügt, was zu einem guten Raumgewicht von 30 kg/m³ führt und eine optimale Anpassung an den Körper gewährleistet. Der in sieben Zonen aufgeteilte Kern ist zusätzlich beidseitig von atmungsaktivem und hochwertigem Kaltschaum ummantelt. Eine solche Tonnentaschenfederkern-Matratze eignet sich besonders gut für Menschen, die nachts dazu neigen zu schwitzen, da Feuchtigkeit und Wärme durch die bessere Luftzirkulation problemlos abgeleitet werden können.

Der Bezug der Matratze besteht aus einem Baumwoll-Doppeltuch mit 65% Polyester und 35% Viskose und ist mit Klimafaser versteppt. An den Seiten ist zusätzlich ein Klimaband eingearbeitet, das optimale Luftdurchfuhr und ein trockenes Schlafklima bietet.

Auf allen vier ist ein Reißverschluss eingenäht, der das Abnehmen des Bezugs wahnsinnig einfach gestaltet. Der Bezug kann bei bis zu 60 Grad gewaschen werden und anschließend auch im Trocknet getrocknet werden. Das sind optimale Bedingungen für Menschen mit Allergien. Dieses Modell ist nach den strengen Kriterien des Öko-Tex 100 Standards geprüft und zertifiziert.

Weitere nützliche Merkmale dieser Boxspringmatratze sind ihre komfortable Höhe von 23 cm sowie praktische, robuste Tragegriffe, über welche die Matratze einfach gedreht und gewendet werden kann. Das Wenden der Matratze ist regelmäßig zu empfehlen, da auf diese Weise die Lebensdauer verlängert werden kann. Beim Kauf gibt es eine zweijährige Garantie von sleepling. Viele gute Argumente für einen kleinen Preis!

Was uns gefallen hat:

  • Es gibt viele Eigenschaften, die uns an der sleepling Premium 100 x 200 Boxspringmatratze gefallen. Besonders praktisch finden wir aber die Handhabung und die Pflege der Matratze. Sie hat einen eingenähten 4-seitigen Reißverschluss, über den sich der Bezug einfach abnehmen und waschen lässt – er ist sogar trocknergeeignet!

Was könnte besser sein:

  • Nur für ein maximales Gewicht von 110 kg geeignet.
6.

verapur Ortho Plus 90 x 200Bester Kundenservice

Features
  • Füllung: Federkern, Komfortschaum
  • Bezug: 100% Polyester
  • Raumgewicht: 30 kg/m³
  • Belastbarkeit: 110 kg
  • Härtegrad: H3
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 90 x 200 x 23 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: 30 Tage Rückgabegarantie

Eine Boxspringmatratze sollte nicht nur die wichtigsten Eigenschaften für guten Schlaf erfüllen, auch auf das Unternehmen dahinter sollte man sich verlassen können. Bei der verapur Ortho Plus 90 x 200 trifft beides zu. Es handelt sich um eine qualitativ hochwertige Taschenfederkernmatratze, die wir auch für den besten Kundenservice auszeichnen konnten. Diese Matratze kann über einen Zeitraum von 30 Tagen kostenlos getestet werden und auch bei Schwierigkeiten nach dieser Zeit sind die Rückmeldungen von bisherigen Kunden bezüglich des Kundendienstes sehr gut.

Die Matratze kann in verschiedenen Größen und wahlweise mit dem Härtegrad H2 oder H3 erworben werden. Sie ist 23 cm hoch, was eine gute Einstiegshöhe für die erste Boxspringmatratze ist. Geliefert wird die Matratze eingerollt, sodass sie sich nach dem Auspacken erst einige Zeit entfalten muss.

Die verapur Ortho Plus 90 x 200 besteht aus einem 7-Zonen Tonnentaschenfederkern, der eine hohe Punkteelastizität bewirkt und Geräusche der Matratze bei Bewegungen in der Nacht vermeidet. Zusammen mit zwei Schichten Komfortschaum über und unter den Taschenfedern und einem breiten Seitensteg ist besondere Stabilität und hoher Komfort gegeben. Darüber hinaus besteht eine gute Luftzirkulation zwischen den Federkernen, sodass die Matratze sehr gut für Allergiker und Menschen, die schnell schwitzen, geeignet ist.

Für den Bezug dieser Matratze wurde ein Doppeltuch gewählt, das angenehm und hautverträglich ist. Über einen praktischen vierseitigen Reißverschluss kann der Bezug abgenommen und im Schonwaschgang bei bis zu 60°C gewaschen werden. Für maximale Lebensdauer sollte die Matratze regelmäßig gewendet werden, was dank integrierter Wendegriffe sehr einfach ist.

Alle Materialien der Matratze sind nach dem Öko-Tex 100 Standard geprüft und ohne Schadstoffe hergestellt.

Was uns gefallen hat:

  • Die verapur Ortho Plus 90 x 200 Boxspringmatratze haben wir für den guten Kundenservice ausgezeichnet. Abgesehen von den ergonomischen Eigenschaften dieser Matratze ist dieser nämlich besonders zuverlässig und kundenfreundlich. Die Matratze kann für 30 Tage lang zur Probe getestet und wahlweise kostenlos zurückgeschickt werden.

Was könnte besser sein:

  • Abgesehen von der verlängerten Rückgabegarantie konnten wir keine Angaben bezüglich einer Herstellergarantie finden.
7.

MSS 140 x 200Bestes Grundmodell

Features
  • Füllung: Federkern, Kaltschaum
  • Bezug: 100% Polyester, Spinnvlies, Mikrofaser
  • Raumgewicht: 27 kg/m³
  • Belastbarkeit: 110 kg
  • Härtegrad: H3
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 140 x 200 x 20 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: k.A.

Die MSS 140 x 200 ist eine klassische 7-Zonen-Taschenfedernkernmatratze, die ergonomische Eigenschaften bietet und in Deutschland produziert wird. Sie ist in zahlreichen Größen und in den Härtegraden H2, H3, H4 und H5 erhältlich. Wir haben aber speziell die MSS 140 x 200 als bestes Grundmodell ausgezeichnet, da sie die perfekte Größe für ein großes Einzelbett oder ein Boxspringbett hat und zu einem super Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten wird.

Die Matratze besteht aus einem hochwertigen Taschenfederkern und 3 cm dicken Kaltschaumauflagen an allen Seiten. Während der Kaltschaum den Körper in die Matratze bequem einsinken lässt, stützen die Federkerne den Körper je nach Zone unterschiedlich stark. Der Federkern sorgt darüber hinaus für optimale Durchlüftung und den Abtransport von Feuchtigkeit. Jede Feder der Matratze ist einzeln in eine Tasche eingenäht. Dadurch kommen bei Bewegungen keine quietschenden Geräusche zustande und Bewegungen werden nicht übertragen, was besonders im Doppelbett mit zwei Personen vorteilhaft ist.

Der Kaltschaum hat ein Raumgewicht von 27 kg/m³. Im Vergleich anderen Boxspringmatratzen liegt dieses etwas unter dem Durchschnitt von 30 kg/m³. Im Vergleich zu herkömmlichen Matratzen ist das aber immer noch super. Die Matratze besitzt auch einen versteppten Bezug aus 100% Polyester. Dank eines vierseitigen Reißverschlusses kann dieser auch abgenommen und ist bei bis zu 60 Grad waschbar. Dadurch ist diese Matratze auch vollständig für Allergiker geeignet.

Ein kleiner Nachteil bei dieser Matratze ist, dass sie im Gegenteil zu anderen Boxspringmatratzen nicht allzu hoch ist. Sie ist gerade einmal 20 cm dick und damit nur ein wenig höher als normale Matratzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis spricht allerdings für sich und ist ziemlich gut.

Was uns gefallen hat:

  • Mit ihren positiven Eigenschaften, wie der guter Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsregulierung, Punkteelastizität und Eignung für Allergiker ist die MMS Boxspringmatratze unserer Meinung nach das beste Grundmodell.

Was könnte besser sein:

  • Das Raumgewicht der MSS 140 x 200 liegt mit 27 kg/m³ etwas unter dem Durchschnittswert von Boxspringmatratzen. Auch die Höhe von 20 cm ist für eine Matratze dieser Art recht niedrig.
8.

Matratzen Perfekt Terra Med Box²Beste Belastbarkeit

Features
  • Füllung: Tonnentaschen-Federkern, Bonell-Federkern, Kaltschaum
  • Bezug: 62% Polyester, 38% Baumwolle
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 150+ kg
  • Härtegrad: H5
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 140 x 200 x 33 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: k.A.

Die Matratzen Perfekt Terra Med Box² Boxspringmatratze ist die perfekte Basis für erholsamen Tiefenschlaf. Dafür sorgt der doppelte Federkern, der zu einem abgerundeten Liegekomfort führt. Die Matratze besitzt einen Tonnentaschenfederkern mit sieben Komfortzonen, der mit 400 Taschenfedern die ideale Punkteelastizität liefert, und einen Bonellfederkern, der mit 370 stabilen Bonellfedern den unteren Stützkern bildet. Dazu ist sie mit einer Schicht Kaltschaum gefüllt, mit einem Topper ausgestattet und einem atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Bezug aus Klimafaser bezogen.

Wir haben diese Matratze für die beste Belastbarkeit ausgezeichnet. Sie nämlich im speziellen Härtegrad H5 erhältlich, der für ein Körpergewicht von über 140 kg ausgelegt ist. Sie ist aber auch in den Härtegraden H2, H3 und H4 erhältlich. Zudem gibt es viele verschiedene Größen, aus denen man wählen kann. Die Höhe dieses Modells beträgt bei jeder Größe 33 cm. Dadurch fällt der Ein- und Ausstieg beim Bett wesentlich leichter als mit einer herkömmlichen Matratze. Wichtig zu beachten ist aber, dass für diese Matratze ein Lattenrost mit mindestens 28 Leisten benötigt wird.

Die Pflege dieses Modells ist sehr einfach, denn sie hat einen integrierten, vierseitigen Reißverschluss, über welchen sich der Bezug abnehmen lässt. Dieser kann bei 60 Grad gewaschen werden. Die Matratze ist auch für Hausstauballergiker gut geeignet.

Es handelt sich um eine echte Luxusmatratze, die mit speziellen Komfortzonen für Schulter, Lendenbereich und Becken ausgestattet ist. Dies macht sich preislich aber auch bemerkbar; sie ist eher in einer höheren Preisklasse angesiedelt. Durch die hervorragende Klimatisierung der Matratze, den körpergerechten Liegekomfort und die hochwertigen verwendeten Materialien ist die ihren Preis aber auch wert.

Was uns gefallen hat:

  • Wir lieben dieses Luxusmodell! Der Doppelfederkern bietet den perfekten Liegekomfort für alle Schlaftypen. Außerdem gefällt uns die Verfügbarkeit der vielen verschiedenen Härtegrade; vor allem, dass es nach oben bei der Belastbarkeit keine Grenzen gibt.

Was könnte besser sein:

  • Es ist nicht gerade eine budgetfreundliche Matratze, wenn man dies als Nachteil sehen kann. Letzten Endes zahlt sich der Preis aufgrund der hohen Qualität und langen Lebensdauer jedoch aus.
9.

f.a.n. frankenstolz 73110-76164-10Bester Federkern

Features
  • Füllung: Federkern
  • Bezug: 68% Polyester/ 32% Baumwolle
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 80 kg
  • Härtegrad: H2
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 90 x 200 x 26 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: k.A.

Schlafen wie auf Wolken ist mit der fan Boxspringmatratze nicht mehr nur ein Traum! Diese Matratze enthält mehr als 1.000 Federn, die für einen bequemen Liegekomfort und die optimale Körperanpassung sorgen. Aus keinem geringeren Grund haben wir das Modell f.a.n. frankenstolz 73110-76164-10 in der Kategorie „Bester Federkern“ ausgezeichnet.

Die Matratze kann in verschiedenen Größen gekauft und auf das eigene Bett angepasst werden. Die Höhe beträgt 26 cm und ist damit wahrscheinlich wesentlich komfortabler als Ihre alte Matratze. Der Härtegrad ist mit H2 ausgezeichnet. Das bedeutet, dass diese Boxspringmatratze auf eine Belastung von 60 bis 80 kg ausgelegt ist.

Der Tonnentaschenfederkern dieser Matratze bietet die Vorteile einer hohen Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit, lange Lebensdauer, hohe Punkteelastizität (dauerhaft) und eines geringen Gewichts. Neben dem Federkern, der in sieben Komfortzonen aufgeteilt ist, die sich perfekt ergonomisch an die verschiedenen Körperbereiche richten, besitzt die Matratze auf beiden Seiten je eine Schicht aus Kaltschaum. Diese ermöglicht, dass der Körper weich in die Matratze einsinken kann und bietet zusätzlichen Komfort. Außerdem schützt sie vor dem Eindringen von Bakterien, was nicht nur für Allergiker, sondern auch die Gesundheit aller anderen vorzugsweise ist. Eine weitere innere Schicht wird durch die Polsterung von klimaregulierender Markenfaser und Vlies ausgemacht.

Als Abschluss ist die Matratze noch mit einem hochwertigen Bezug verarbeitet. Dieser besteht aus hochelastischem Doppeljersey nach dem Öko-Tex Standard 100 und ist mit Aloe Vera veredelt, was als besonders hautfreundlich gilt. Der Bezug ist waschbar und sogar trocknergeeignet. Er kann über den vierseitigen Reißverschluss ganz leicht abgenommen werden. Zur weiteren Pflege sollte die Matratze regelmäßig gewendet werden, was durch die vier Grifftaschen als Wendehilfe ebenfalls super leicht gemacht wird.

Was uns gefallen hat:

  • Am besten gefällt uns an dieser Matratze eindeutig der Tonnentaschenfederkern. Dieser enthält mehr als 1.000 Federn und lässt Sie schlafen wie auf Wolken. Die gesamte Matratze wird umweltschonend hergestellt und besitzt auch einen außergewöhnlichen Bezug aus hochelastischem Doppeljersey mit Aloe Vera-Veredelung.

Was könnte besser sein:

  • Die Matratze ist 26 cm hoch und liegt damit unter dem Durchschnitt von Boxspringmatratzen. Die Höhe ist jedoch auch eine Geschmackssache.
10.

Badenia Bettcomfort Irisette LotusBestes für Einzelbett

Features
  • Füllung: Tonnentaschenfederkern, Kaltschaum
  • Bezug: 45 % Lyocell (Tencel), 28 % Polyamid, 25,5 % Polyester, 1,5 % Elastan
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 80 kg
  • Härtegrad: H2
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 90 x 200 x 20 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: k.A.

Die preisgünstige Irisette Boxspringmatratze von Badenia ist eine gute Wahl für alle, die auf der Suche nach einer Einzelbettmatratze sind, die den Komfort des Boxspringsystems mitbringt. Sie besteht aus einem 500er Tonnentaschenfederkern, der auf sieben ergonomische, an die verschiedenen Körperbereiche angepasste Zonen aufgeteilt ist. Die tonnenförmigen Federn garantieren eine gute Unterstützung für den Körper und gelten als sehr punkteelastisch. Vor allem Schultern, Lenden und Becken werden großartig gestützt, während die Wirbelsäule optimal entlastet wird.

Neben dem Tonnentaschenfederkern besitzt die Badenia Bettcomfort Irisette Lotus beidseitig eine atmungsaktive Kaltschaumauflage, die sich weiter positiv auf den Liegekomfort sowie die Luftzirkulation auswirken. Abgerundet ist das Design dieser Matratze mit einem anschmiegsamen und weichen Tencel-Breeze-Doppeltuch Bezug. Dieser besteht aus 45% Lyocell, 28% Polyamid, 25,5% Polyester und 1,5% Elasthan und ist mit Klimafaser versteppt, die Feuchtigkeit absorbiert und unangenehme Gerüche fernhält. Der Bezug lässt sich abnehmen und ist bei 60°C waschbar.

Alle Materialien sind nach dem Öko-Tex Standard 100 geprüft und schadstofffrei. Es handelt sich bei der Matratze um ein geprüftes Qualitätsprodukt, das durch die LGA (TÜV Rheinland) bestätigt wurde.

Die Badenia Matratze ist auch in weiteren Größen erhältlich. Der Härtegrad ist ebenfalls wählbar. Zur Auswahl stehen die Härtegrade H2, H3 und H4, womit die Belastungsgrenzen recht gut ausgeweitet sind.

Was uns gefallen hat:

  • Die Matratze eignet sich perfekt für Einzelpersonen und Einzelbetten. Nicht nur aufgrund der vorteilhaften Größe, sondern auch aufgrund der weiteren guten Merkmale, wie der leichten Pflege, der optimalen Belüftung und Feuchtigkeitsabtransport sowie der guten Entlastung der Wirbelsäule.

Was könnte besser sein:

  • Die Gesamthöhe der Matratze beträgt gerade einmal 18 cm. Das ist für eine Boxspringmatratze, die eigentlich für ihre besondere Höhe bekannt ist, recht niedrig. Darüber hinaus ist das Material des Bezugs nicht die beste Wahl für Allergiker.
RELATED: 10 Taschenfederkernmatratzen Test – eine der beliebtesten Matratzenarten
11.

Famree 140 x 200Bester Memory-Schaum

Features
  • Füllung: Tonnentaschenfederkern, Memory-Schaum
  • Bezug: 100% Polyester
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: 110-150 kg
  • Härtegrad: H4
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 140 x 200 x 27 cm
  • Waschbarkeit:
  • Garantie: 10 Jahre

In unserer Testkategorie „Bester Memory-Schaum“ fiel unsere Wahl für den Sieger eindeutig auf die Boxspringmatratze Famree 140 x 200. Das lässt sich einfach damit begründen, dass diese Matratze nicht nur einen hochwertigen und 27 cm hohen Taschenfederkern besitzt, sondern auch mit einer zusätzlichen dicken Polsterung aus Vliesstoffen, Filz und hochelastischem Memory-Schaum ausgestattet ist, was für einen unvergleichlichen Schlafkomfort sorgt.

Diese Matratze ist in insgesamt vier verschiedenen Größen erhältlich. Unser ausgewähltes Modell mit der Größe 140 x 200 cm ist mit 713 Federn gefüllt, die einzeln in kleinen Täschchen vernäht sind, sodass sich die Stahlfedern nicht gegenseitig berühren können und bei Bewegungen auf der Matratze keine Geräusche entstehen. Die hohe Anzahl der Federn, die in sieben Zonen aufgeteilt sind, um von Kopf bis Fuß die richtige ergonomische Unterstützung zu bieten, resultiert in hoher Punkteelastizität. Dadurch eignet sich die Matratze perfekt für Bauchschläfer, Rückenschläfer und auch für Seitenschläfer.

Der Matratzenkern hat den Härtegrad H4. Dieser steht für eine starke Festigkeit und ist mit hohem Gewicht bis 140 kg belastbar. Die dicke Polsterung, die den Kern ummantelt, stellt jedoch sicher, dass man keine Federn spürt und sorgt mit einer abschließenden weichen Schicht für angenehmen Liegekomfort.

Die Taschenfederkernmatratze bietet optimale Luftdurchlässigkeit und ist damit bestens für Menschen, die schnell schwitzen, und auch für Allergiker geeignet. Durch die gute Luftzirkulation werden außerdem Schimmelbildung und Milbenbefall effektiv vorgebeugt. Durch den Feuchtigkeitsabtransport bleibt das Schlafklima immer trocken, kühl und gesund.

Die Famree 140 x 200 ist komplett Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und somit schadstoffgeprüft. Der Hersteller gewährleistet eine großzügige Garantie von 10 Jahren. Die Matratze wird eingerollt geliefert und muss daher nach dem Auspacken flach ausgerollt werden. Sie sollte sich mindestens 24 Stunden lang entfalten, bevor sie verwendet wird.

Was uns gefallen hat:

  • Ganz klar die hochkomfortable Kombination aus dem dicken Taschenfedernkern, der weichen Polsterung und Memory-Schaum-Schicht, die gesunden Schlaf optimal fördert. Diese Matratzenfüllung erfüllt jede Menge gute Eigenschaften, die ausgelassenen und erholsamen Schlaf ermöglichen.

Was könnte besser sein:

  • Diese Matratze ist nur im Härtegrad H4 erhältlich. Auch wenn die Füllung durch die Polsterung weich sein kann, ist die Matratze für eine Belastung/ ein Körpergewicht zwischen 110 und 140 kg am besten geeignet.
12.

babybay Matratze KlimaBestes Baby-Modell

Features
  • Füllung: Komfortschaum
  • Bezug: 100% Polyester
  • Raumgewicht: k.A.
  • Belastbarkeit: unter 60 kg
  • Härtegrad: H1
  • Liegezonen: 7
  • Abmessungen: 89 x 51 x 5 cm
  • Waschbarkeit: 60°
  • Garantie: k.A.

Boxspringmatratzen sind auch schon für die Kleinsten verfügbar und ermöglichen ihnen schon im jungen Alter höchsten Komfort. Das beste Baby-Modell haben wir mit der babybay Matratze Klima gefunden. Es ist optimal auf das Bettgestell des Herstellers angepasst, aber mit seiner Größe von ca. 90 x 50 x 5 cm auch mit anderen Wiegen und Babybetten kompatibel.

Gerade in den ersten Lebensjahren ist ein hoher Hygienestandard von sehr hoher Bedeutung. Die babybay Matratze Klima besitzt einen versteppten Hygienebezug, der aktiv gegen Schädlingsbefall arbeitetet und auf natürlichem Wege Schutz vor Schimmel und Stockfleckenbildung bietet. Die verwendeten Materialien sind nach dem Öko-Tex Standard 100 der Klasse 1 für Babys geprüft und die Matratze ist mit dem Zertifikat „Textiles Vertrauen“ ausgezeichnet. Es handelt sich also um Stoffe, auf denen sich das Baby wohlfühlen kann, zumal der Bezug auch besonders weich, wasserabweisend und atmungsaktiv ist. Er lässt sich zudem über einen Reißverschluss entfernen und ist maschinenwaschbar.

Mindestens genauso gut wie das Äußere zeigt sich auch das Innere dieser Matratze. Sie enthält einen offenporigen und atmungsaktiven Komfortschaumkern, der feuchtigkeitsregulierend wirkt und mit seinen Klimakanälen das Baby vor Überhitzung schützt. Babys kommen nachts schnell ins Schwitzen, weshalb der Feuchtigkeitsabtransport einer Matratze sehr wichtig ist. Dieses Modell ist besonders luftig und sorgt mit der perfekten Sauerstoffzufuhr davor, dass keine Nässe entsteht.

Der Schaumstoffkern der Matratze erfüllt aber nicht nur gute klimabedingte Eigenschaften, er ist auch für hohen Komfort verantwortlich. Er passt sich dem Körper des Babys perfekt an, sodass es schnell und gemütlich in gesunden und erholsamen Schlaf fallen wird.

Dieses Matratzenmodell ist preislich sehr attraktiv. Dadurch lässt sich in Erwägung ziehen, es mit der dazugehörigen Ausstattung gemeinsam zu erwerben – was jedoch nicht zwingend notwendig ist, falls Sie zum Beispiel nur noch eine Matratze benötigen und alles andere bereits besitzen.

Was uns gefallen hat:

  • Bei der babybay Matratze wurde sehr viel Wert darauf gelegt, dass Babys gesunder und erholsamer Schlaf ermöglicht wird. Uns gefallen vor allem die klimaregulierenden Eigenschaften, wie der Klima-Bezug und der offenporige Komfortschaumkern mit atmungsaktiven Klimakanälen.

Was könnte besser sein:

  • Für die bestmögliche Nutzung sollte die babybay Matratze Klima mit der weiteren Ausstattung des Herstellers kombiniert werden. Die Matratze ist zum Beispiel auf die Bodenplatte des Herstellers angepasst.

Dinge zu beachten

Boxspringmatratzen werden aufgrund ihrer hohen Qualität und ihren wohltuenden Eigenschaften immer beliebter. Während sie ursprünglich speziell für Boxspringbetten konzipiert worden sind, gibt es heute auch Modelle, die als Boxspringmatratze auf Lattenrost geeignet sind. Abhängig davon, ob Sie nach einer Boxspringbett Matratze oder einer für Ihr normales Bett suchen, sind besondere Eigenschaften zu beachten. Nicht jede Boxspringmatratze ist für jedermann und jedes Bett gemacht. Damit Sie eine bessere Idee von dem Konzept der Boxspringmatratze erhalten, haben wir diesen Kaufratgeber für Sie zusammengestellt.

Was ist eine Boxspringbettmatratze und ein Boxspringbett?

12 Boxspringmatratzen Test – Besonders KomfortabelBoxspringmatratzen sind ursprünglich speziell für Boxspringbetten entwickelt wurden. Die Eigenschaften beider Elemente sind perfekt aufeinander abgestimmt, um optimalen Komfort und Schlaf zu gewährleisten. Um das Prinzip einer Boxspringmatratze zu verstehen, sollte also gleichzeitig aufgeklärt werden, was es mit dem Boxspringbett auf sich hat. Der Begriff „Boxspring“ ist aus dem Amerikanischen übernommen wurden, wo diese Art von Bett- und Matratzen-Kombi ursprünglich erfunden wurde. „Boxspring“ bedeutet dabei im Grunde genommen nichts anderes als „Federkernkasten“. Und das ist bereits eine ganz gute Beschreibung davon, worum es sich bei dem Boxspringbetthandelt.

Optisch gesehen zeichnet sich das Boxspringbett vor allem durch seine Höhe aus. Diese kommt aufgrund des besonderen Aufbaus zustande. Im Gegensatz zu einem normalen Bett gibt es bei dem Boxspringbett kein Lattenrost. Dieses wird durch einen Unterkasten ersetzt, in welchem sich ein fest verbauter Federkern befindet. Darauf wird die angepasste Boxspringmatratze gelegt, die in der Regel auf einer 7-Zonen-Matratzeaus Federfern oder einem ähnlich guten Material als Kern besteht. Dadurch wird quasi doppelte Stabilität und Komfort geboten, weshalb Boxspringbetten als besonders weich und angenehm empfunden werden.

Boxspringmatratzen unterscheiden sich von einer herkömmlichen Matratze eigentlich nur anhand ihrer besonders hohen Dicke. Sie sind mindestens 20 cm dick, meist jedoch sogar 30 bis 40 cm. Die besten Eigenschaften kommen erst durch die Kombination mit einem Boxspringbett ans Licht. Mittlerweile gibt es aber auch die Möglichkeit, eine Boxspringmatratze in normales Bett       zu legen Dabei handelt es sich aber um speziell dafür entwickelte Boxspringmatratzen, die so hergestellt werden, dass sie den Effekt eines Boxspringbettes vermitteln. Dafür werden zwei Lagen an Federkern übereinander integriert.

Welche Funktionen hat eine Boxspringbettmatratze?

Boxspringbettmatratzen eigenen sich für viele Zielgruppen. Sie gelten grundsätzlich als sehr hochwertig und werden sehr geschätzt. Das liegt vor allem daran, dass sie gleich mehrere Funktionen erfüllen, die sich positiv auf den Schlaf und die Gesundheit auswirken. Durch ihr 7-Zonen-Design und ihren starken Kern verteilt sie das Körpergewicht des Nutzers optimal und unterstützt den Körper mit ihrer Nachgiebigkeit perfekt. Dadurch eignen sich diese Matratzen für alle Arten von Schläfern, sowohl für Seitenschläfer als auch für Bauch- und Rückenschläfer, wobei der Härtegrad und das Material entsprechend der Schlafart korrekt gewählt werden sollten.

Weiterhin sind Boxspringmatratzen für ihre gute Luftzirkulation bekannt. Sie bieten ein angenehmes Schlafklima und versorgen den Körper mit Wärme, während sie gleichzeitig dafür konzipiert sind, Feuchtigkeit abzuleiten, sodass am nächsten Morgen niemand durchgeschwitzt erwachen wird. Die dritte nennenswerte Funktion einer Boxspringmatratze ist beim erhöhten Schlafen zu finden. Es wurde erwiesen, dass der Schlaf in einem höheren Bett gesünder ist als auf einer Matratze, die in Bodenhöhe liegt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Kohlendioxid, welches wir ausatmen, beim Schlafen auf einem höheren Bett bzw. einer höheren Matratze weiter nach unten leiten kann.

Boxspringmatratzen bringen unterm Strich eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich. Zusammengefasst sind das die folgenden:
  • Komfortable Einstiegshöhe
  • Sehr gutes Schlafklima
  • Hohe Stützkraft
  • Hoher Liegekomfort
  • Boxspring-Gefühl auch ohne Boxspringbett möglich (als Boxspringmatratze normales Bett erhältlich)
  • Ideal für schwerere Personen und Personen mit körperlichen Beschwerden

Was ist beim Kauf wichtig?

Möchten Sie Ihre Boxspringbett Matratze wechseln oder haben von der neuen Wellnessa Boxspringmatratze Duo-Comfort gehört und Gefallen daran gefunden? Super, Sie sollten jedoch eine Reihe an Eigenschaften kennen, um eine Boxspringmatratze zu finden, die Ihnen persönlich höchsten Schlafkomfort bietet. Dabei kann Ihnen dieser Boxspringbett Matratze Test weiterhelfen. Es ist sehr wichtig, die verschiedenen Eigenschaften dieser Matratzenart zu kennen, um ein Modell zu finden, das auf die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Nur wenn Eigenschaften wie Härtegrad, Druckentlastung und Komfort an Sie angepasst sind, ist Ihnen gesunder und erholsamer Schlaf langfristig garantiert. Dafür ist vor allem das eigene Körpergewicht ausschlaggebend und Faktoren wie eine Allergie, Rückenbeschwerden und die Art des Schlafens (Seitenschläfer, Rückenschläfer oder Bauchschläfer). Damit Sie verstehen, wie all dies zusammenhängt, haben wir nachfolgend alle wichtigen Eigenschaften und Kriterien erklärt.

Kern

12 Boxspringmatratzen Test – Besonders KomfortabelDer Kern einer Boxspringmatratze stellt ihre wichtigste Eigenschaft dar. Immerhin ist der Kern ausschlaggebend für den Liegekomfort und gesunden Schlaf, da dieser klimaaktive Eigenschaften mit sich bringt und je nach Füllung unterschiedliche Stützkraft bietet. Der Großteil aller Boxspringmatratzen enthält einen Federkern und umliegende zusätzliche Schichten aus Schaumstoff oder Latex. Aber auch der Federkern ist in unterschiedlichen Typen erhältlich. Die verschiedenen Arten von Matratzenkern sowie deren Vor- und Nachteile stellen wir Ihnen folgend vor:

  • Bonellfederkern:

Die Bonellfederkernmatratze ist die günstigste Art der Boxspringmatratze. Ihr Merkmal liegt darin, dass sie über eine geringere Anzahl von Federn verfügt, die miteinander verbunden sind. Dadurch ist sie weniger punkteelastisch. Bewegungen werden bei dieser Matratzenart auf benachbarte Federn übertragen, was Druckunterschiede erschwert. Boxspringmatratzen mit Bonellfederkern sind vor allem für Menschen mit höherem Gewicht eher nicht zu empfehlen. Zierliche Menschen sowie Kinder werden den Unterschied hingegen kaum merken.

  • Tonnentaschenfederkern:

Der Tonnentaschenfederkern gilt als sehr hochwertig. Bei diesem Kern sind die Federn in einzelnen Taschen untergebracht, sodass sie nicht miteinander verbunden sind. Dies führt zu einer hervorragenden Punkteelastizität und Druckverteilung. Matratzen mit Tonnentaschenfederkern sind entsprechend sehr gut für Seitenschläfer und auch Menschen mit höherem Gewicht geeignet, da auch ein höherer Härtegrad typisch für diese Matratzenart ist.

  • Schaumstoff oder Latex:

Boxspringmatratzen können mit Schaumstoff oder Latex kombiniert werden, aber auch vollständig aus diesen Materialien bestehen. Bei einer Kombination besteht der Vorteil, dass Sie eine warme und eine kühlere Seite der Matratze haben, sodass diese im Sommer oder Winter für ein besseres Schlafklima einfach umgedreht werden kann. Eine reine Schaumstoff- oder Latexmatratze bietet hingegen den Vorteil, dass ein Topper für die Matratze nicht notwendig ist, da die Matratze selbst alle Materialeigenschaften mitbringt. Latex eignet sich besonders gut für Allergiker, da das Material antiallergen ist. Unter Schaumstoffmatratzen finden sich verschiedene Arten, wie zum Beispiel Visco-Schaum, Gelschaum und Kaltschaum, wobei letztere die beliebteste und bequemste Variante ist. Unser Sieger der Kategorie „Bester Memory-Schaum“ ist die Famree 140 x 200, da sie die beste Kombination aus Taschenfedernkern und Schaumstoff bietet.

Bezug

Die Boxspringmatratze, die für normale Betten genutzt werden können, sind im Gegensatz zu speziellen Matratzen für ein Boxspringbett meist schon mit einem Matratzen-Topper ausgestattet, der andernfalls empfohlen wird, um optimalen Komfort zu erhalten. Bei den Matratzen aus unserem Test ist dieser enthalten und alle Modelle sind auch mit einem Bezug bezogen – aber welches Material ist hier eigentlich das beste und gibt es etwas, das man beachten sollte?

Ein wichtiger Faktor ist in jedem Fall, dass sich der Bezug abnehmen lässt, und das am besten ohne Umstände und Probleme. Nur auf diesem Weg ist es möglich, den Bezug zu waschen und die Matratze hygienisch und frisch zu halten. Ganz besonders Allergiker sollten den Bezug regelmäßig waschen, um Milben und Staub zu verhindern, die auch dann auftreten können, wenn es sich um ein allergikerfreundliches Material handelt – regelmäßige Pflege ist nämlich dennoch wichtig, um die Leistung aufrecht zu erhalten.

Bei Matratzenbezügen werden unterschiedliche Materialien angewendet. Häufig ist dies ein Mix aus Baumwolle, Polyester und Viskose. Diese Stoffe sind auch gut für Allergiker. Verzichten sollten Menschen mit Allergie hingegen auf Stoffe wie Lyocell und Modal. Bezüge mit Viskosefasern sind besonders nützlich, wenn man nachts schnell schwitzt.

Belastbarkeit, Härtegrad und Raumgewicht

12 Boxspringmatratzen Test – Besonders KomfortabelWie jede andere Matratzenart auch ist die Boxspringmatratze in verschiedenen Härtegraden erhältlich. Diese sind ausschlaggebend für die Belastbarkeit einer Matratze, da jeder Härtegrad eine Belastungsgrenze mit sich bringt. Das bedeutet, dass eine Matratze nur bis zu einem Höchstgewicht belastet werden sollte, da sie andernfalls ihre eigentliche Funktion und Leistung nicht mehr erfüllen mag. Wählen Sie mit einem Körpergewicht von 75 kg zum Beispiel den Härtegrad Matratze Boxspringbett H4, wird diese viel zu hart sein, da Sie nicht richtig einsinken können, was folglich zu Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden führen kann. Den richtigen Härtegrad zu wählen ist aber nicht schwer:

  • Weich – H1: Den Härtegrad H1 findet man vor allem bei Kindermatratzen. Er ist nämlich nur bis zu einem Gewicht von 60 kg ausgelegt und gilt als besonders weich. Die babybay Matratze Klima aus unserem Test ist ein Beispiel dafür.
  • Mittelfest – H2: Das empfohlene Gewicht für den Härtegrad H2 ist 60 bis 80 kg. Wer ein wenig mehr wiegt, es aber gerne weich hat, könnte dennoch zu einer solchen Matratze greifen.
  • Fest – H3: Die meisten Boxspringmatratzen haben den Härtegrad H3, da dieser die größte Zielgruppe anspricht und als Standard gilt. Er ist für die Gewichtsgrenze von 80 bis 110 kg geeignet.
  • Sehr fest – H4: Der Härtegrad H4 ist bereits deutlich spürbar härter und eignet sich für ein Körpergewicht von 110 bis maximal 140 kg.
  • Extrem fest – H5: Der Härtegrad H5 ist auch als „Spezial“ bekannt und oft nur selten zu finden. Die Matratzen richten sich an Personen mit einem Körpergewicht über 140 kg. In unserem Test haben wir jedoch gleich mehrere Modelle mit dem Härtegrad H5 aufgenommen, zum Beispiel die Matratzen Perfekt Terra Med Box².

Gewissermaßen ist der Härtegrad einer Matratze natürlich auch von der eigenen Vorliebe abzumachen. Sie sollten aber keinesfalls eine zu harte oder zu weiche Matratze wählen, da sich dies wie schon erwähnt negativ auf den Körper, die Gesundheit und auch den Schlaf auswirken kann.

Was das Raumgewicht einer Boxspringmatratze angeht, so handelt es sich dabei um die Angabe, wie viel Material pro m³ für die Füllung bzw. den Kern verwendet wurde. Dies ist ausschlaggebend für die Robustheit und Stabilität. Grundsätzlich gilt: je höher das Raumgewicht, desto stabiler und langlebiger ist die Matratze. Ein Grundwert, an dem man sich orientieren kann, sind 30 kg/m³. Diese sollten bei einer guten Matratze mindestens gegeben sein. Wir haben aber auch Matratzen mit höherem Raumgewicht gefunden. Die Arensberger ® Deluxx 180 x 200 hat ein unschlagbares Raumgewicht von 45 kg/m³.

Liegezonen

Die meisten Boxspringmatratzen verfügen über sieben Liegezonen. Bei dem riesigen Angebot auf dem Markt sind aber auch Modelle zu finden, die wie die Arensberger ® Deluxx 180 x 200 über neun Liegezonen verfügen oder aber auch weniger als sieben.

Wie viele Liegezonen Ihre Matratze haben soll, müssen Sie letztendlich selbst entscheiden. Die unterschiedlichen Zonen sind so konzipiert, dass sie je nach stützenden Körperbereich härter oder weicher ausfallen können. Dabei werden die Bereiche Kopf, Nacken, Schultern, Taille, Hüften, Beine und Füße berücksichtigt. Sie sorgen dafür, dass Sie eine bessere und gesündere Schlafposition einnehmen und während des Schlafens aufrechterhalten, weshalb sieben Liegezonen durchaus zu empfehlen sind.

Man sagt im Allgemeinen, dass sieben Zonen für eine Größe von 1,60 bis 2 Metern ausreichend ist, wohingegen größere Menschen auf eine Boxspringmatratze mit mindestens neun Liegezonen zurückgreifen sollten.

Reinigung und Pflege

Damit man nicht so schnell wieder seine Boxspringbett Matratze austauschen muss, sollte man diese gut pflegen und hin und wieder reinigen. Dazu gehört es, dass der Bezug, der bei den meisten Modellen über einen Reißverschluss abzunehmen ist, gewaschen wird. Ein schonender Waschgang bis 60°C wird dafür empfohlen, es gibt aber auch immer spezielle Pflegehinweise zur Waschbarkeit direkt vom Hersteller. Wir empfehlen in jedem Fall darauf zu achten, dass sich der Bezug abnehmen lässt, da dadurch vollständige Hygiene möglich ist. Es reicht aber aus, den Bezug ein bis zweimal im Jahr zu waschen. Stellen Sie sicher, dass der Bezug vollständig getrocknet ist, bevor Sie ihn wieder aufziehen, damit keine unnötige Feuchtigkeit in die Matratze einziehen kann. Einige Bezüge sind sogar trocknergeeignet, wie beispielsweise der der sleepling Premium 100 x 200 Matratze.

Weiterhin gehört es zur Pflege einer Matratze, diese regelmäßig zu drehen und zu wenden. Dabei ist es egal, ob Sie eine Wolkenschloss Boxspringmatratze erwerben oder eine eines anderen Herstellers – dies ist eine Pflegemethode, die bei jedem Modell angewendet werden sollte. Auch wenn die meisten Boxspringmatratzen eine hohe Formstabilität und gute Luftzirkulation bieten, sollten sie gewissermaßen gelüftet und beidseitig belastet werden. Das Wenden der Matratze empfiehlt sich alle 6 bis 8 Wochen, damit die Lebensdauer maximiert werden kann. Viele Modelle verfügen über praktische Wendegriffe, sodass es ein Kinderspiel ist, die Matratze umzudrehen.

12 Boxspringmatratzen Test – Besonders Komfortabel

Abmessungen und Gewicht

Boxspringmatratzen sind in unzähligen Größen auf dem Markt erhältlich. Wie lässt sich da herausfinden, welche Maße für einen persönlich am besten geeignet sind? Natürlich ist das von verschiedenen Faktoren abhängig. Es stellt sich zunächst zum Beispiel die Frage, ob Sie ein bestehendes Bettgestell verwenden möchten oder nicht. Falls ja, sollten Sie natürlich die Maße des Lattenrostes oder des Boxspringgestells kennen. Möchten Sie hingegen erst eine Matratze kaufen, ist in erster Linie wichtig, ob Sie alleine auf der Matratze schlafen wollen oder zu zweit – oder einfach gerne selbst viel Platz haben.

Es gibt die Standard Boxspringmatratze 90 x 200 cm für ein Einzelbett und die Boxspringbett Matratze 180×200 cm, die als übliche Doppelbettgröße gilt. Letztendlich gibt es sie aber in allen Größen wie typische Matratzen, zum Beispiel auch eine Matratze für Boxspringbett 140×200 cm.

Sie sollten auch nicht das Gewicht einer Boxspringmatratze unterschätzen. Diese kann einiges auf die Waage bringen. Von Bedeutung sollte das für Sie jedoch nur sein, wenn Sie die Matratze selbst transportieren und eventuell in ein höheres Stockwerk tragen müssen. Prüfen Sie das Gewicht und organisieren Sie die Lieferung gegebenenfalls per Spedition.

Garantie und Kundenservice

Die Gewährleistung einer Garantie ist für viele ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Sie versschafft gewissermaßen Sicherheit beim Kauf, zumal der Hersteller mit einer Garantie die Funktionalität und Lebensdauer der Boxspringmatratze sicherstellt. Während es längst nicht bei allen Matratzen der Fall ist, dass es eine Herstellergarantie gibt, haben wir einige Modelle gefunden, sie sogar mit einer sehr langen Garantie von bis zu 10 Jahren angeboten werden. Dazu zählen zum Beispiel die Vesgantti 104 x 200 und die Avenco Matratze 90×200, für welche zusätzlich eine 100 Nächte Probezeit gewährleistet wird. Für die verapur Ortho Plus 90 x 200 Boxspringmatratze gibt es hingegen nur eine verlängerte Rückgabegarantie von 30 Tagen.

Mindestens genauso wichtig wie eine Garantie ist aber auch der Kundenservice, den Sie von einem Hersteller erwarten können. Möchten Sie zum Beispiel Ihre neue Boxspringbett Matratze tauschen oder haben eine allgemeine Frage zum Produkt, ist es wichtig, jemanden erreichen zu können, der sich auskennt und eine schnelle und zufriedenstellende Lösung bieten kann. Da viele Matratzen auch im Ausland gefertigt und importiert werden, sollten Sie darauf achten, einen deutschen Ansprechpartner zu haben. Wir haben die verapur Ortho Plus 90 x 200 speziell für den besten verfügbaren Kundenservice ausgezeichnet.

Preis

Die Preispanne für eine neue Matratze für Boxspringbett oder für ein normales Bett ist ehrlich gesagt riesig. Das werden Sie auch schnell feststellen können, wenn Sie sich in einem Fachhandel oder online umsehen. Der Preis ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wobei wir feststellen konnte, dass es Modelle gibt, die sehr kostengünstig erhältlich sind, aber trotzdem rundum zufriedenstellende und vorteilhafte Eigenschaften bieten – wie zum Beispiel die Avenco Matratze 90×200, unser ausgezeichnetes Sparpreis-Produkt.

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass Boxspringmatratzen in großen oder außergewöhnlichen/ seltenen Größen teurer sind als solche in Standardgröße. Weiterhin einflussreich für den Preis ist natürlich die Qualität und das Material. Hier kommt es vor allem auch auf das Raumgewicht an, denn dieses gibt letztendlich an, wie viel Material eingefügt wurde.

Im Durchschnitt können Sie mit Kosten von 200 bis 500 Euro rechnen. Sicherlich gibt es aber auch günstigere und auch teurere Modelle. Eine Boxspringmatratze ist eine langfristige Anschaffung, weshalb sich der höhere Preis für ein qualitatives Modell durchaus auszahlen wird.

Häufig Gestellte Fragen

Durch einen Öko-Test wird das Material einer Matratze auf Schadstoffe geprüft. Dabei geht es darum, ob bei der Herstellung Pestizide oder andere Schadstoffe in das Material eindringen können. Für Boxspringmatratzen ist es sehr wichtig, dass dieser Test zu 100% bestanden wird. Bestätigung dafür ist das Öko-Tex 100 Standard Zertifikat. Nur wenn sich sicher keine Schadstoffe in den Materialien befinden, kann gesunder Schlaf garantiert werden. Dies ist also ein Merkmal, auf welches Sie beim Kauf einer Boxspringmatratze unbedingt achten sollten.

Ob eine Federkernmatratze quietscht oder nicht, kann gar nicht so im Allgemeinen festgelegt werden. Zu Geräuschen in der Matratze kommt es in der Regel, wenn die enthaltenen Federn miteinander verbunden sind und Bewegungen und Schwankungen dadurch direkt übertragen werden. Wer sichergehen möchte, dass seine Matratze keine Geräusche macht beim Drehen und Wenden, der sollte zu einer Taschenfederkernmatratze greifen, bei welcher alle Federn einzeln durch Taschen verpackt und voneinander abgetrennt sind. So kann es nicht zum Quietschen kommen und auch wenn eine zweite Person auf der Matratze schläft, wird sie durch die eigenen Bewegungen nicht gestört und nichts mitbekommen.

Viele Matratzen werden vakuumverpackt oder gar eingerollt geliefert. Danach brauchen sie ein wenig Zeit, um sich vollständig entfalten zu können. Die benötigte Dauer zum Entfalten ist von Matratze zu Matratze unterschiedlich. In der Regel sollte man 24 bis 48 Stunden warten, bevor die Matratze genutzt wird. Sehen Sie sich dafür aber die Angaben und Empfehlungen des Herstellers an.

Fazit

Boxspringmatratzen sind längst fester Bestandteil eines hochwertigen Schlafzimmers und sorgen für die Extra-Klasse an Komfort, den sich viele beim Schlafen wünschen. Ihre gesundheitsfördernden Liegezonen sowie die doppelte Federung und komfortable Höhe können das Schlafniveau um einiges verbessern. Wenn Sie also Ihre alte Matratze gegen eine Wellnessa Boxspringmatratze oder ein anderes Modell austauschen möchten, ist das eine sehr gute Entscheidung.

Wir haben bei unserem Vergleich eine Reihe unterschiedlicher Modelle geprüft, von denen einige besonders herausstechen konnte. Unser Vergleichssieger, die Vesgantti 104 x 200 Boxspringmatratze, konnte mit ihrem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis, dem reichen 7-Zonen-Design mit 630 Federtaschen und einer 10-jährigen Garantie punkten. Mit einer Komforthöhe von 30 cm, der Verfügbarkeit verschiedener Größen und Härtegraden sowie der Eignung für alle Schlaftypen und Lattenroste hat die Arensberger ® Deluxx 180 x 200 sich hingegen in der Kategorie Bestwert durschlagen können. Besonders begeistert waren wir außerdem von der Avenco Matratze 90×200, die sich an alle Schnäppchen-Jäger richtet. Unser Sparpreis-Produkt kommt nicht nur zu einem unschlagbar niedrigen Preis, sondern zusätzlich mit einer 10-jährigen Garantie und tollen gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Ganz gleich, ob Sie sich am Ende für eine Novitesse Boxspringmatratze oder ein Modell aus unserem Boxspringmatratze Test entscheiden, wir hoffen, dass unsere aufklärende Kaufberatung für Sie hilfreich gewesen ist und Sie die beste Matratze für Ihren persönlichen Bedarf finden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.