Bett1 Bodyguard oder Emma One: Unser Vergleich (Herbst 2022)

Können Sie sich nicht entscheiden zwischen Bett1 Bodyguard und Emma One? Die beliebtesten Modelle für Sie im direkten Vergleich.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt Aktualisiert: September 09, 2022
Bett1 Bodyguard
vs
Emma One
Können Sie sich nicht entscheiden zwischen Bett1 Bodyguard und Emma One? Die beliebtesten Modelle für Sie im direkten Vergleich.
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Die Schaumstoffmatratzen von Bett1 und Emma für Sie im direkten Vergleich.

Dass die Wahl der Matratze eine essentielle Bedeutung für die Schlafqualität hat, ist nicht nur hinlänglich bekannt, sondern auch wissenschaftlich erwiesen. Wir haben daher die qualitativ hochwertigen Matratzen Bett1 Bodyguard und Emma One für Sie getestet und miteinander verglichen. Ob sich die Bett1 oder Emma Matratze für Ihre Liegebedürfnisse am besten eignet, können Sie anhand der folgenden Gegenüberstellung gut überprüfen. Den Matratzen sind einige wesentlichen Eigenschaften gemein, sodass sich ein tiefergehender Vergleich hier anbot, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede klarer hervorzuheben. Beide Matratzen sind aus innovativem Schaumstoff gefertigt, verfügen über 7 Liegezonen und weisen eine Höhe von 18 cm auf. Dennoch gibt es feine Unterschiede: Die Bett1 Bodyguard Matratze bietet Ihnen als Wendematratze gleich 2 Härtegrade in einer Matratze: Buchstäblich im Handumdrehen lässt sich der Härtegrad von mittelhart auf fest erhöhen – einfach die hellere Seite der Matratze nach oben drehen – fertig. Dahingegen beeindruckt die Emma One im Matratzenkern mit präzise abgestimmten Schaumschichten aus stützendem HRX-Schaum, viscoelastischem Schaum und dem innovativen Airgocell Schaum als Oberschicht und ist in drei verschiedenen Härtegraden verfügbar. Preislich spielen beide etwa in der gleichen Liga: Die Bett1 Bodyguard Matratze schlägt im Maß 160 x 200 cm mit 429 € zu Buche, während die Emma One Matratze in diesem Maß für 409 € etwas günstiger ist.

Beide Matratzen sind qualitativ hochwertig und werden sich daher positiv auf Ihren Schlaf auswirken.

Vergleich der beliebtesten Modelle

Bett1 Bodyguard Emma One
Matratzentyp Schaumstoffmatratze Schaumstoffmatratze
Kern innovativer QX-Schaum Airgocell®-Schaum, Viscoschaum & HRX-Schaum
Anzahl Liegezonen 7 7
Höhe 18 cm 18 cm
Härtegrad medium, hart mittelfest & fest, weich
Bezug HyBreeze-Funktionsbezug Polyester
Geeignet für unterschiedliche Körpertypen alle gängigen Körper- und Schlaftypen
Probeschlafen (Nächte) 100 100
Garantie (Jahre) 10 10
VIEW ON AMAZON VIEW ON OTTO

Bett1 Bodyguard

Sie fragen sich, was diese Matratze mit 3 Millionen verkauften Exemplaren zu Deutschlands meistgekaufter Matratze macht? Wir haben im Folgenden die herausragenden Eigenschaften und die kritischen Punkte übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Pros

Beim Modell Bodyguard von Bett1 ist der Name Programm: Dank der Unterteilung in 7 präzise Liegezonen, der neuartigen Ergonomiemodultechnologie und der hohen Punktelastizität wird der Körper beim Liegen von der Matratze punktgenau dort stabilisiert, wo es nötig ist und an den Stellen durch Einsinken entlastet, die besonders geschont werden müssen. Dank des 2in1DUO Systems kann bei dieser Matratze auch nach Anschaffung zwischen zwei Härtegraden gewählt werden. Die Matratze kann durch einfaches Wenden vom Härtegrad mittelfest zum Härtegrad fest verwandelt werden. Der Kern der Matratze ist auch hochwertigem QXSchaum gefertigt, welcher als so genannter Polyurethanschaum (PUR) nicht nur durch eine bemerkenswerte Formstabilität die morgendliche Liegekuhle vermeidet, sondern auch Feuchtigkeit optimal abtransportiert und den Körper perfekt in jeder Schlafposition unterstützt.

Cons

Aufgrund der Fertigung der Bett1 Bodyguard aus einem HighTech Schaumstoff ist in den ersten Tagen nach Eintreffen der Matratze fertigungsbedingt ein leicht unangenehmer Geruch festzustellen. Dieser verfliegt jedoch bereits nach kurzer Zeit, insbesondere dann, wenn die Matratze nach dem Auspacken gut durchgelüftet wird. Die noch vor einiger Zeit feststellbaren Lieferprobleme des Herstellers scheinen nunmehr überwunden, sodass Sie mit einer zügigen Zustellung innerhalb weniger Werktage rechnen können.

Emma One

Bett1 Bodyguard oder Emma One: Unser Vergleich (Herbst 2022)

Die Emma One Matratze ist der Testsieger der Stiftung Warentest 2019.

Die von Stiftung Warentest im Jahre 2019 mit der Bestnote 1,7 ausgezeichnete Matratze konnte im Test in allen elementaren Kategorien punkten. Welche Eigenschaften diese Matratze zu einer guten Kaufentscheidung machen – und welche gegebenenfalls kritisch zu berücksichtigen sind, erfahren Sie im Folgenden. Weitere Modelle der Emma-Matratzen finden Sie in unserem Test.

Pros

Die 3 perfekt aufeinander abgestimmten Schaumschichten im Kern der Matratze und die 7 ergonomisch angeordneten Liegezonen sorgen für ein optimal ausbalanciertes Verhältnis zwischen ausreichender Unterstützung sowie Einsinkmöglichkeit der besonders sensiblen Körperzonen. Die Matratze wurde für alle Körper- und Liegetypen konzipiert und kann somit als echter Allrounder bezeichnet werden.

Cons

Auch hier ist in den ersten Tagen erwartungsgemäß ein leicht chemischer Geruch festzustellen. Wir empfehlen, die Matratze gut durchzulüften. Der leichte Bezug der Matratze war einigen Kunden zudem zu dünn; hier wurde bemängelt, dass man beinahe hindurchsehen kann. Im direkten Vergleich zur Bett1 Bodyguard Matratze muss man hier feststellen, dass es keine Variationsmöglichkeit bezüglich des Härtegrades gibt. Hier müssen Sie sich idealerweise im Vorfeld für einen der verfügbaren Härtegrade entscheiden. Sollte die Matratze Ihnen nach kurzer zeit jedoch zu weich oder zu hart sein, ist dies kein Problem: schicken Sie das Produkt innerhalb der ersten 100 Tage bei Nichtgefallen kostenlos an den Hersteller zurück.

Bett1 Bodyguard vs. Emma One

Wir haben uns die einzelnen Merkmale der beiden Matratzen genauer angesehen und stellen Ihnen im Folgenden die Vorzüge der beiden Produkte im direkten Vergleich übersichtlich vor.

Kern

Bett1 Bodyguard oder Emma One: Unser Vergleich (Herbst 2022)

Die Emma One und Bett1 Bodyguard sind Schaumstoffmatratzen.

Beide Matratzen verfügen über einen Kern mit HighTech-Schaumstoff. Der Kern der Bett1 Bodyguard Matratze besteht aus einem innovativen QX Schaum. Dieser vereint etliche positive Eigenschaften wie eine konstante Formstabilität, eine lange Haltbarkeit, eine punktgenaue Druckentlastung sowie einen optimalen Abtransport von Feuchtigkeit. Die unangenehme morgendliche Liegekuhle, die Sie vielleicht von herkömmlichen Kaltschaummatratzen kennen, werden Sie bei der Bett1 Bodyguard Matratze nicht vorfinden, denn der QX Schaum bleibt die ganze Nacht über stabil in Form. Darüber hinaus stützt er den Körper verlässlich an den Stellen, die stabilisiert werden müssen – egal in welcher Schlafposition. Durch die offene Zellstruktur, die beim Schäumungsprozess des QX Schaumes entsteht, kann die Luft in der Matratze gut zirkulieren und schafft so ein angenehm luftiges Schlafklima. Mehr Schaumstoffmatratzen finden Sie in unserem Test.

Die Emma One Matratze verfügt über einen dreischichtig aufgebauten Kern. Die unterste, 14 cm starke Schicht besteht aus stützendem HRX-Schaum, welcher den Körper effektiv stützt und stabilisiert. Darüber ist der Kern mit einer Schicht aus viscoelastischem Schaum versehen, welcher auf Körperwärme reagiert und sich so optimal und punktelastisch – also genau da, wo es nötig ist – an die Konturen des Körpers anschmiegt. Abgerundet wird der Kern durch die oberste, etwa 2 cm starke Schicht aus innovativem Airgocell Schaum. Dieser neuartige, gel-ähnliche Schaum wiest eine offenporige Zellstruktur auf und ist daher besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Die Hauptdruckpunkte des Körpers – Schultern und Hüfte – werden punktuell entlastet, ohne jedoch zu tief in die Matratze einzusinken. Dies wird durch die in der Next Generation des Airgocell Schaums erhöhte Stauchhärte effektiv vermieden. Viele Visco-Matratzen haben wir in unserem Test für Sie gesammelt.

Aufbau

Die Bett1 Bodyguard Matratze ist in 7 passgenaue Ergonomiemodule – auch bekannt als Liegezonen – aufgeteilt. Am oberen und unteren Ende der Matratze befinden sich die besonders stabilisierenden Kopfergonomiemodule.

Die Energiemodulbereiche für Nacken und Schultern sind aufgrund des besonders sensiblen Bereichs eng lamelliert und von so genannten Kompressionshohlräumen durchzogen, welche das Einsinken der betroffenen Körperpartien weiter optimieren. Die daran anschließende großflächige Lordosezone wirkt besonders stützend und stabilisiert die vorwärts gekrümmte Wirbelsäule insbesondere im Lendenbereich. Die Ergonomiemodule für den Beckenbereich befinden sich im Zentrum der Matratze und gewährleisten zum einen ausreichende Unterstützung der schwereren Körpermitte. Gleichzeitig wird in dieser Zone jedoch auch ein Absinken des Beckenbereichs ermöglicht, sodass die Wirbelsäule eine ergonomisch korrekte Liegeposition erfährt.

Auch die Emma One Matratze ist – analog zum Vergleichsmodell – ergonomisch in 7 Liegezonen aufgeteilt. Hierbei sorgt das symmetrische Liegeprofil dafür, dass die Körperkonturen, ganz gleich, welches Ende der Matratze oben oder unten liegt, optimal und punktelastisch gestützt werden. Die Matratze wurde so konzipiert, dass alle Liegetypen (Bauch-, Seiten- und Rückenschläfer) sowie alle Körpertypen eine effektive und ergonomisch wertvolle Anpassung erfahren.

Härtegrad

Bett1 Bodyguard oder Emma One: Unser Vergleich (Herbst 2022)

Die Bett1 Bodyguard Matratze ist zweiseitig, während die Emma One in einem konkreten Härtegrad erhältlich ist.

Der Härtegrad der Bett1 Bodyguard Matratze ist aufgrund der Wendbarkeit im Handumdrehen modifizierbar: Legen Sie die graue Schicht der Matratze nach oben, um einen mittelfesten Härtegrad zu erreichen. Sollten Sie ein festeres Liegegefühl bevorzugen, können Sie die Matratze mit der hellen Seite nach oben wenden.

Die Emma One Matratze ist in den gängigen Härtegraden weich, medium und hart erhältlich. Hier müssen Sie sich also vorab festlegen, welchen Härtegrad Sie gerne hätten. Aber keine Sorge: innerhalb der ersten 100 Tage nach Kauf können Sie die Matratze kostenlos zurücksenden oder gegen ein anderes Exemplar umtauschen.

Bezug

Die Bett1 Bodyguard Matratze wird mit einem HyBreeze zweiteiligen Funktionsbezug mit einem Rundum-Reißverschluss geliefert, welcher so mühelos abnehmbar ist und bei bis zu 60° C in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Der Bezug vereint durch die ausgeklügelte Fertigung des 3D-Abstandsgestricks aus drei verschiedenen Materialien elementare Eigenschaften, welche sich positiv auf den Schlafkomfort und das Schlafklima auswirken. Der Monofilamentfaden in der Mittelschicht des Bezuges schafft Lufträume innerhalb des Bezuges, welche das Schlafklima angenehm regulieren und nächtliches Schwitzen reduzieren.

Der atmungsaktive Bezug der Matratze Emma One kann ebenso vollständig abgenommen werden und ist zweischichtig aufgebaut. Die Oberseite besteht zu 100 % aus pflegeleichtem und waschbarem Polyester, während die untere Schicht zu 89 % aus Polyester und 11 % Polypropylen besteht. Der Bezug kann bei 60° C in der Waschmaschine gereinigt werden und weist aufgrund der Fertigung aus leichtem und hautsympathischem Polyester eine hohe Strapazierfähigkeit und Formbeständigkeit auf.

Gewicht und Größe

Beide Matratzen sind auch mit einer großzügigen Liegefläche immer noch gut händelbar, sodass ein Umdrehen der Matratze oder das Abnehmen des Bezuges auch von einer Person gut bewerkstelligt werden kann. Die Bett1 Bodyguard Matratze bringt in der 160 x 200 cm Variante 21 kg auf die Waage, während das Modell Emma One mit 20,1 kg nur unwesentlich leichter ist. Anhand der folgenden Übersicht lassen sich Gewicht und Größe der gängigsten Modelle einfach vergleichen:

Größe

Bett1 Bodyguard Emma One

80 x 200 cm

11 kg 11 kg

90 x 200 cm

12 kg 11,9 kg

100 x 200 cm

13 kg 13,2 kg
120 x 200 cm 16 kg

15,5 kg

140 x 200 cm 19 kg

17,8 kg

160 x 200 cm 21 kg

20,1 kg

180 x 200 cm 24 kg

22,4 kg

Probeschlaf

Hier gehen Sie kein Risiko ein: Sowohl Bett1 als auch Emma räumen Ihnen eine 100-tägige Probephase ein. In dieser Zeit haben Sie ausreichend Gelegenheit, die Matratze Probe zu liegen und die Kompatibilität mit Ihren Liegebedürfnissen zu testen. Sollten Sie mit dem Produkt innerhalb dieser Frist nicht zufrieden sein, wird die Matratze in beiden Fällen kostenfrei bei Ihnen abgeholt und Sie erhalten den vollen Kaufpreis zurück erstattet oder können sich für ein anderes Modell des Herstellers entscheiden.

Garantie

Beide Hersteller geben eine zehnjährige Garantie auf Haltbarkeit und Formbeständigkeit des Matratzenkerns. Beim Hersteller Bett1 wird im Garantiefall in den ersten beiden Nutzungsjahren der volle Kaufpreis erstattet, danach nimmt die Garantieleistung prozentual gestaffelt ab. Ausweislich der Herstellerangaben in den AGBs wird im Garantiefall der Matratze Emma One eine vollständige Rückerstattung oder ein gleichwertiger Ersatz des Produktes angeboten.

Lieferung

Versandkosten können Sie sich erfreulicherweise sparen: sowohl die Bett1 Bodyguard als auch die Emma One Matratze werden innerhalb weniger Werktage nach Bestellung frei Haus, d.h. für Sie völlig kostenlos, zu Ihnen geliefert. Dies gilt übrigens auch für die Rücksendung der Matratze innerhalb der gewährten 100-tägigen Probephase.

Preis

Preislich bewegen sich beide Matratzen im gleichen Segment. Wir haben die Preise für ein Matratzenmaß von 160 x 200 cm verglichen. Hier schnitt die Emma One mit 409 € Anschaffungspreis nur leicht günstiger ab als die 429 € teure Bett1 Bodyguard Matratze. Bei einer Liegefläche von 140 x 200 cm kehrt sich dies hingegen um: hier ist die Bett1 Matratze mit 339 € um 10 € günstiger als das Exemplar des Herstellers Emma One.

Fazit

Die gute Nachricht: Bei der Entscheidung, ob Sie die Matratze von Bett1 oder Emma wählen, können Sie im Grunde nichts falsch machen. Beide verglichenen Matratzen eignen sich hervorragend für die verschiedenen Liegetypen und stellen eine ergonomisch wertvolle Lösung dar, auf der Sie einen erholsamen Schlaf erleben werden. Die HighTech Schaumstoffe der beiden Matratzen wurden so konzipiert, dass die Körperkonturen die nötige Unterstützung erfahren, jedoch gleichzeitig in den erforderlichen Bereichen entlastet werden und gut in die Matratze einsinken können. Auch preislich und hinsichtlich des bereitgestellten Kundenservices sind keine nennenswerten Unterschiede festzustellen. Sie können beide Exemplare ohne Risiko 100 Tage lang testen und bei Nichtgefallen zurücksenden. Herstellerseitig wird eine zehnjährige Garantie auf den Matratzenkern gewährt. Sollten Sie sich bezüglich des für Sie passenden Härtegrades nicht absolut sicher sein, bietet das Bett1 Bodyguard Modell auch nach dem Kauf noch eine Variationsmöglichkeit, da Sie durch Wenden der Matratze dauerhaft zwischen einem mittelharten und harten Liegegefühl auswählen können.

FAQ

Kann ich beide Matratzen testen?

Beide Hersteller bieten die kundenfreundliche Möglichkeit des Probeschlafens für die Dauer von 100 Nächten an. Die Matratzen können also über einen Zeitraum von etwa 3 Monaten langfristig getestet und mit Geld-zurück Garantie Retoure gesandt werden, sollten Sie mit der Matratze nicht zufrieden sein.

Ist die Lieferung beider Matratzen kostenlos?

Versandkosten werden bei keiner Matratze fällig – beide werden mit DPD kostenlos zu Ihnen nach Hause geliefert und bei Nichtgefallen innerhalb der 100-tägigen Probephase auch auf Kosten des Herstellers bei Ihnen zuhause abgeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.