5 Topper 180×200 Test – Die Komfortauflage für ein traumhaftes Schlaferlebnis (Sommer 2022)

Den Topper als perfekte Ergänzung zu Ihrer Matratze zu finden kann herausfordernd sein. Wir haben im Folgenden alle Informationen, die Sie zur Auswahl Ihres neuen Toppers benötigen, für Sie zusammengetragen.
Von
reviewed
Überprüft
Zuletzt AktualisiertZuletzt Aktualisiert: Juli 18, 2022
Matratzenwahl ist Leser-unterstützt. Wir können eine Provision für Produkte verdienen, die über Links auf dieser Seite gekauft wurden. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess

Schlaflose Nächte und unbequeme Matratzen gehören mit dem richtigen Topper der Vergangenheit an: Für jeden Schlaftyp lässt sich die perfekte Ergänzung zur Matratze finden, welche höchsten Liegekomfort und ein angenehmes Schlafklima garantiert. Wir haben im Topper 180x200 Test fünf beste Modelle für Sie getestet.

Ob ein hochwertiger Latexkern, komfortabler Memory-Foam oder ein Topper aus offenporigem Kaltschaum für Sie das ideale Produkt ist, hängt neben Ihren Schlaf- und Liegegewohnheiten unter anderem auch von Ihrem Körpergewicht ab. Jedes Modell bietet gewisse Vorzüge, sodass Sie den für Sie idealen Topper anhand der von uns bewerteten Kriterien und Ihren individuellen Ansprüchen leicht finden werden.

Tabelle der besten Produkte

5 Top Topper 180×200 Test 2022

1.

YAK TopperVergleichssieger

Features
  • Kern: Aerolutschaum, Viscoschaum
  • Bezug: 60% Polyester / 40% Celliant
  • Höhe: 10 cm
  • Bezug waschbar: bis 30°C

Extras: 101 Nacht Probeschlafen; kühlend

Der 10 cm starke vierschichtige YAK Topper hat uns im Test mit seinem großzügigen Schaumkern überzeugt. Durch die in der Faser des Toppers eingearbeiteten Mineralstoff Celliant wird die Körperwärme in Infrarotstrahlen umgewandelt. Dies beschleunigt die Regeneration des Körpers und senkt den individuellen Schlafbedarf, da die Zellen eine bessere Sauerstoffversorgung erhalten. Der Aerolut-Schaum im Kern des YAK Toppers kombiniert die Vorteile von Kaltschaum und Gelschaum und wirkt somit nicht nur kühlend, sondern schmiegt sich auch perfekt an die Konturen des Körpers an. Die Wirbelsäule wird durch den 10 cm hohen Topper sowohl bei Bauch- Seiten- und Rückenschläfern stabil unterstützt, Rückenschmerzen und Druckstellen werden hierbei effektiv vorgebeugt.

Der Schaumkern des Toppers ermöglicht ein optimales Einsinken der Wirbelsäule und vorbeugt somit die Gesundheitsschäden, die durch eine falsche Liegeposition verursacht werden können. In Punkto Kundenservice kann dieses Modell mit einem außergewöhnlichen Angebot des Herstellers punkten: Der Hersteller YAK bietet eine kostenlose Testphase von 101 Tagen des Toppers an. Sollten Sie nach dieser Zeit nicht mit dem Produkt zufrieden sein, so können Sie dies kostenfrei abholen lassen und erhalten den Kaufpreis erstattet.

Was uns gefallen hat:

  • Der Topper von YAK entfaltet aufgrund des eingearbeiteten Mineralstoffes Celliant eine spürbar kühlende Wirkung.
  • Wir waren von den hervorragenden Einsinkeigenschaften des großzügigen Schaumkerns begeistert und empfehlen dieses Modell insbesondere zur Stabilisierung der Wirbelsäule.
  • Durch die kostenlose Testphase, in welcher der Topper bis zu 101 Tage getestet werden kann, kann der Topper zunächst problemlos ausprobiert werden.

Was könnte besser sein:

  • Die kühlende Wirkung hat sich beim Probeliegen für uns durchaus bemerkbar gemacht, sodass das Modell des Herstellers YAK nicht für Menschen zu empfehlen ist, die es beim Schlafen gern „kuschelig“ warm mögen.
2.

Octasleep Smart PlusDer Atmungsaktivste

Features
  • Kern: Viscoschaum, Kaltschaum, Komfortschaum
  • Bezug: 100% Polyester
  • Höhe: 7 cm
  • Bezug waschbar: ja

Extras: allergikerfreundlich; Schaumfedern; OCTAvent Air System; 3 Liegezonen, flexibler Härtegrad

Der Hersteller Octasleep lässt den Topper mit der Smart Plus-Technologie im wahrsten Sinne des Wortes durchatmen. Durch das patentierte Octaspring Wabendesign der 1,5 cm starken Memory Foam-Schicht ist diese bis zu 8 Mal atmungsaktiver und 3 Grad kühler als herkömmliche Kerne aus Memory-Foam. Durch die im Kern verbauten 4 cm starken Schaumfedern, die sich auf drei smarte Liegezonen verteilen, werden die Konturen des Körpers hierbei optimal unterstützt. Der Bezug aus 100% Polyester ist besonders allergikerfreundlich, da sich hier keine Milben einnisten können.

Der Octasleep Smart Topper hat uns im 180×200 Test insbesondere durch das komfortable Liegegefühl überzeugt. Die Druckentlastung durch die Oberschicht aus Memory Foam ist deutlich spürbar und wird durch die großzügige Materialstärke von 7 cm gut abgeleitet. Der Octasleep Smart Plus Topper weist darüber hinaus einen flexiblen Härtegrad auf, der sich dem Härtegrad Ihrer Matratze perfekt anpasst. Im direkten Vergleich mit der übrigen Konkurrenz kann allein dieser Topper die Fertigung aus allergikerfreundlichen Materialien für sich verbuchen.

Was uns gefallen hat:

  • Durch die atmungsaktiven Materialien der Memory-Foam-Schicht wird nicht nur Staunässe vorgebeugt, sondern auch ein spürbar kühlender Effekt erzeugt.
  • Wir waren im Rahmen unseres Tests von den smart arrangierten Schaumfedern überzeugt, die jeden Zentimeter des Körpers spürbar stabilisieren und optimalen Liegekomfort schaffen.
  • Durch den Bezug aus Polyester, der zudem in der Waschmaschine gereinigt werden kann, eignet sich der Octasleep Smart Plus Topper auch für Allergiker.

Was könnte besser sein:

  • Eine Befestigungsmöglichkeit, mit der ein Verrutschen der Auflage verhindert wird, würde gerne erwünscht. Wir empfehlen von daher den Kauf einer Antirutschmatte.
3.

Concord Select Memory PlusSparpreis

Features
  • Kern: viscoelastischer AirCell® Schaum
  • Bezug: 60 % Polyester, 40 % Viskose
  • Höhe: 6 cm
  • Bezug waschbar: bis 40°C

Extras: druckentlastend; klimaregulierend; 4 Eckgummis; gewellte Oberflächenstruktur

Der Topper Concord Select Memory Plus weist einen Kern aus viscoelastischem Schaum auf, welcher sich nicht nur perfekt an die Konturen des Körpers anpasst, sondern uns auch in Punkto Liegekomfort durch die angenehm gewellte Oberflächenstruktur beeindruckt hat. Durch die punktgenaue Körperentlastung entfaltet der Concord Select Memory Plus Topper zudem eine schonende Wirkung auf Ihre Gelenke. Der Bezug aus 60 % Polyester und 40 % Baumwolle lässt sich durch den zweiseitigen Reißverschluss leicht abnehmen und in der Waschmaschine bei 40°C waschen.

Im Vergleich mit den Produkten unserer Testreihe konnte sich der Topper Concord Select Memory Plus nicht nur hinsichtlich des kostengünstigen Anschaffungspreises von der Konkurrenz absetzen. Er bringt darüber hinaus auch ein praktisches Feature mit, welches die übrigen Modelle vermissen ließen: durch 4 strapazierfähige Gummis an den Ecken des Toppers lässt sich dieser stabil an der Matratze befestigen und beugt einem lästigen Verrutschen des Toppers vor. Unterstützt wird dieser Effekt durch die zusätzliche Gummierung auf der Unterseite des Toppers, sodass sich die Anschaffung einer zusätzlichen Antirutschmatte hier erübrigt.

Was uns gefallen hat:

  • Mit den 4 Eckgummis ist der Topper von Concord praktisch an der Matratze zu befestigen und hat uns im Test mit dieser handlichen Lösung zur Verhinderung des lästigen Verrutschens überzeugt.
  • Der Concord Select Memory Plus ist mit seinem Sparpreis im Vergleich zu den anderen Modellen unschlagbar und somit ideal für einen kleineren Geldbeutel.

Was könnte besser sein:

  • Auch wenn sich der Bezug aus Polyester- und Baumwollgemisch angenehm weich anfühlt, kann der hohe Anteil an Kunstfasern das nächtliche Schwitzen fördern.
4.

Schlaraffia GeltexBester Gelschaum

Features
  • Kern: 100% GELTEX-Schaum
  • Bezug: Oberseite: 67% Polyester, 32% Lyocell, 1% Elastan; Unterseite: Unterseite: 93% Polyester, 7%
  • Höhe: 10 cm
  • Bezug waschbar: bis 60°C

Extras: klimaregulierend; druckentlastend

Durch den im 10 cm starken Topper integrierten puren Kern aus hochwertigem Geltex-Schaum bietet die Touch-Auflage des Herstellers Schlaraffia eine maximale Druckentlastung, die Ihre Gelenke schont und insbesondere Schmerzen im Schulter- und Beckenbereich vorbeugt. Hinsichtlich der Atmungsaktivität hält der Geltex Topper was er verspricht und hat uns durch die offenporige Schaumstruktur beeindruckt. Die klimaregulierende Wirkung wird durch die atmungsaktive Klimafaser auf der Unterseite des Toppers weiter verstärkt. Der Bezug ist abnehmbar und lässt sich zudem bei 60°C hygienisch in der Waschmaschine reinigen. Weitere Gelschaum-Topper entnehmen Sie bitte unserem Test.

Der Schlaraffia Geltex Topper 180×200 Test hat uns die Vorzüge einer Auflage mit einem Kern aus Gelschaum nachdrücklich aufgezeigt. Die perfekte Druckentlastung und optimale Körperunterstützung macht sich umgehend nach dem Ablegen auf dem Topper bemerkbar. Keiner der anderen Topper hat sich so flexibel an den Körper angepasst und die Körperteile, die einsinken sollen, durch die Punktelastizität derart bequem entlastet. Der Topper von Schlaraffia ist die perfekte Lösung für all diejenigen, die auf der Suche nach einer maximalen Entlastung sind und ein komfortables Liegegefühl zu schätzen wissen.

Was uns gefallen hat:

  • Durch die punktelastische Druckentlastung hat der Topper von Schlaraffia einen im Vergleich beinahe unschlagbaren Liegekomfort erzielt.
  • Der abnehmbare Bezug ist bei 60°C in der Waschmaschine waschbar.
  • Die flexible Anpassung an die Körperkonturen schont auch durch die großzügige Einsinktiefe von 10 cm die Gelenke - egal in welcher Liegeposition.

Was könnte besser sein:

  • Sollten Sie über eine Matratze mit einem weicheren Härtegrad verfügen, kann der Topper aufgrund seiner hohen Druckentlastung gegebenenfalls ein als zu weich empfundenes Liegegefühl hervorrufen.
5.

Allnatura “Latexplus”Der Natürlichste

Features
  • Kern: 100 % Naturkautschuk
  • Bezug: mit / ohne Bezug
  • Höhe: 4 cm
  • Bezug waschbar: ja

Extras: punktelastisch; 3 Härtegrade: soft, medium, firm

Das nachhaltige Modell des Herstellers Allnatura verfügt über einen Kern aus 100 % Naturlatex mit vielen Lüftungskanälen, welche für ein ausgezeichnetes Schlafklima sorgen. Der Topper ist in den drei Härtegraden soft, medium und firm erhältlich und ist aufgrund des hohen Raumgewichts von 75, 90 bzw. 100 kg/m3 besonders langlebig. Trotz der vergleichsweise geringen Materialstärke von 4 cm ermöglicht der stabile Latexkern durch eine hohe Punktelastizität ein optimales Einsinken und schont so die Wirbelsäule. Der Topper von Allnatura ist mit oder ohne Bezug erhältlich. In unserem Test finden Sie die hochwertigen Allnatura-Matratzen zu Ihrem Topper.

Der Hersteller Allnatura hält mit diesem Modell was er verspricht: Nicht nur der Kern ist aus 100 % nachwachsendem Naturkautschuk gefertigt und somit besonders nachhaltig, das hohe Raumgewicht der Auflage sorgt zudem für eine langlebige Nutzung. In Punkto Nachhaltigkeit lässt das Modell Latexplus die von uns getestete Konkurrenz somit im Schatten stehen. Die Fertigung im deutschen Schwarzwald sorgt zudem für eine bemerkenswerte CO2-Bilanz. Der Topper ließ sich von uns im eingerollten Zustand mit nur 35 cm Umfang sogar problemlos im Reisegepäck verstauen, sodass er sich auch als Auflage im Hotelbett eignet.

Was uns gefallen hat:

  • Der Topper bietet mit drei verfügbaren Härtegraden für jeden Liegetypus die perfekte Ergänzung zur vorhandenen Matratze.
  • Die hohe Punktelastizität, durch welche die Wirbelsäule beim Liegen orthopädisch gestützt wird, hat uns bei diesem Latex Topper im 180x200 Test besonders überzeugt.
  • Das vergleichsweise hohe Raumgewicht und der hochwertige Naturlatexkern machen den Topper von Allnatura besonders langlebig.
  • Der aus 100 % ungebleichter Bio-Baumwolle gefertigte Bezug wird optional angeboten und lässt sich bei 60 Grad Celsius hygienisch in der Waschmaschine reinigen.

Was könnte besser sein:

  • Die hochwertige Fertigung des Toppers aus Naturkautschuk macht sich im hohen Kaufpreis bemerkbar.
  • Die mit 4 cm vergleichsweise geringe Materialstärke wird durch den stabilen Latexkern ausgeglichen.

Dinge zu beachten

Wie bei so vielen Dingen gibt es bei der Auswahl Ihres Toppers kein richtig oder falsch – Ihre Bedürfnisse sind entscheidend. Ausschlaggebend für die Wahl des idealen Toppers sind insbesondere die Materialien des Kerns eines jeden Modells, da sie die Eigenschaften des Toppers wie Atmungsaktivität, Druckentlastung und Schlafklima erheblich beeinflussen. Deshalb haben wir für Sie im Folgenden die wichtigsten Merkmale der verschiedenen Materialen zusammengestellt und Antworten auf die wichtigsten Fragen für Sie gesammelt.

Was ist ein Topper?

Bei einem Topper (von „on top“ = obenauf) handelt es sich um eine etwa 4 cm bis 12 cm dicke Matratzenauflage, welche insbesondere bei Boxspringbetten zum Einsatz kommt und auf die eigentliche Matratze gelegt wird. Matratzen-Topper werden auf die Matratze gelegt, sodass diese vor Feuchtigkeit und Verunreinigungen geschützt wird. Darüber hinaus kann der Liege- und Schlafkomfort durch einen auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmten Topper deutlich erhöht werden. Je nach Beschaffenheit der Matratze und den persönlichen Liegebedürfnissen kann der richtige Topper Ihre vorhandene Matratze perfekt ergänzen, Schwachstellen ausbügeln oder Vorteile noch weiter hervorholen.

Für wen eignet sich ein Topper 180×200?

5 Topper 180x200 Test - Die Komfortauflage für ein traumhaftes Schlaferlebnis (Sommer 2022)

Ein Topper 180×200 eignet sich sowohl für eine Matratze in gleicher Größe als auch für ein Doppelbett mit zwei Matratzen je 90×200.

Ein Topper 180×200 eignet sich hervorragend als Ergänzung zu einem 180×200 cm großen Boxspringbett, wo er als oberste Schicht des Boxsystems für optimalen Liegekomfort sorgt. Topper erfreuen sich jedoch auch als Auflage auf Matratzen gängiger Betten ohne Boxspringsystem immer größerer Beliebtheit. Sollte Ihr Bett über eine Liegefläche von 180×200 cm bestehen, welche sich jedoch auf zwei Einzelmatratzen verteilt, ist ein 180×200 cm großer Topper die ideale Lösung, die lästige Ritze in der Mitte verschwinden zu lassen – sie ist nach Auflage eines durchgängigen Toppers nicht mehr spürbar.

Typen

Die Schlaf- und Liegebedürfnisse eines Menschen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Insoweit mag es nicht verwundern, dass die Auswahl an Toppern riesig ist und es für alle individuellen Bedürfnisse den perfekt abgestimmten Topper gibt. Doch nicht alle Materialien sind für jeden Schlaftyp gleich geeignet.

Kaltschaum

Kaltschaum wird in der Regel aus Rohöl gefertigt und mit Wasser angereichert, sodass durch Abspaltung von Kohlendioxid eine offenporige Struktur und somit ein durchlässiger Schaumstoff entsteht. Im Gegensatz zu den so genannten Heißschäumen handelt es sich hierbei um ein gesundheitlich relativ unbedenkliches Produkt, da auf hohe Temperaturen und den Einsatz von Gasen im Wesentlichen verzichtet wird.

Ein Topper aus Kaltschaum eignet sich insbesondere für Menschen, die nachts viel schwitzen. Kaltschaum zeichnet sich durch einen hohen Grad an Luft- und Feuchtigkeitsregulierung aus und bietet zudem ein festes Liegegefühl und unterhalb eines Raumgewichtes (RG) von 60 eine hohe Flächenelastizität. Flächenelastische Topper werden insbesondere jungen Menschen im Wachstum und erwachsenen Bauch- und Halbseitenschläfern empfohlen.

Viscoschaum

5 Topper 180x200 Test - Die Komfortauflage für ein traumhaftes Schlaferlebnis (Sommer 2022)

Topper aus Viscoschaum verfügen über eine hohe Punktelastizizät.

Topper aus Viscoschaummaterialien stechen durch ihre punktelastische Eigenschaft hervor, welche sich durch das Nachgeben an den belasteten Stellen perfekt der Form Ihres Körpers anpasst. Körperteile, die einsinken sollen, sinken ab, während die zu stützenden Körperteile stabilisiert werden.

Durch die thermoelastischen Fähigkeiten und der hohen Anpassungsfähigkeit an Körperkonturen wird Viscoschaum auch „Memory Foam“ (zu Deutsch „Gedächtnisschaum“) genannt und wirkt sich positiv auf die Gesundheit des Bewegungsapparates aus. Viscoschaum ist jedoch im Vergleich zum Kaltschaumtopper weniger atmungsaktiv, sodass dieses Material sich weniger gut für stark schwitzende Menschen eignet.

Komfortschaum

Wie auch Kaltschaumtopper bestehen Topper aus Komfortschaum aus dem Kunststoff Polyurethan (PU-Schaum). Hier wird beim Herstellungsverfahren jedoch mit hohen Temperaturen und dem Einsatz von CO2 gearbeitet. Komfortschaum weist eine geringere Stauchhärte als andere Schaumstoffe auf, sodass Topper aus diesem Material insbesondere für leichtere Menschen geeignet sind und das Liegegefühl als eher weich zu bezeichnen ist. Als deutlicher Vorteil lässt sich bei diesem Material jedoch eine außerordentliche Luftdurchlässigkeit verbuchen, sodass sich Komfortschaumtopper auch gut für stark schwitzende Menschen eignen.

Gelschaum

Bei Gelschaum handelt es sich um einen besonders elastischen Schaumstoff, welcher sich als so genannter „Hightech-Schaumstoff“ optimal an die Körperkonturen anpasst und sich hierbei wie zähflüssiges Gel anfühlt. Dieser Effekt hat dem Gelschaum seinen Namen gegeben, ohne dass dieser jedoch aus einem aufgeschäumten Gel besteht. Vielmehr handelt es sich um einen Schaumstoff, welcher aus einem speziellen Polymer gefertigt wird.

Gelschaum zeichnet sich durch ein sehr hohes Raumgewicht aus und eignet sich deshalb besonders gut für schwerere Menschen. Ein Topper aus Gelschaum passt sich in allen Liegepositionen hervorragend an die Konturen des Körpers an und sorgt für eine optimale punktelastische Druckentlastung.

Latex

5 Topper 180x200 Test - Die Komfortauflage für ein traumhaftes Schlaferlebnis (Sommer 2022)

Latextopper sind sehr hygienisch.

Bei Latex handelt es sich um flüssigen Kautschuk, welcher entweder als nachhaltiger Naturlatex aus dem Saft des Gummibaums gewonnen wird oder aber synthetisch aus Erdöl gefertigt wird. Latex-Topper gelten aufgrund der höchstmöglichen Druckentlastung und einer maximalen Körperanpassung als besonders hochwertig und sind zudem sehr formastabil, weshalb sie bei Veränderung der Liegeposition unmittelbar in die Ausgangslage zurückkehrt.

Topper aus Latex stechen auch in Punkto Hygiene gegenüber den anderen Materialien heraus. Dies macht sich auch im Preis bemerkbar – Latextopper sind in der Regel etwas teurer als Topper aus Schaumstoff. Dafür gibt es gute Nachrichten für stark Schwitzende: Latex-Topper verfügen über ein kühles Schlafklima und reduzieren so den Nachtschweiß. Die besten Latex-Topper haben wir für Sie in unserem Test bereit gestellt.

Reinigung & Pflege

Die meisten Topper verfügen über Reißverschlüsse, sodass die Bezüge abnehmbar und sodann gemäß Herstellerangaben in der Waschmaschine waschbar sind. Um lange Freude an Ihrem Topper zu haben, empfiehlt sich zudem, die Topper bei jedem Wechsel der Bettwäsche sanft mit dem Staubsauger abzusaugen. Die Zeit, in der Sie den Bezug in der Waschmaschine reinigen, können Sie zur Lüftung des Topperkerns nutzen. Gerade bei kalten Temperaturen bietet sich ein Auslüften an der frischen Luft an, denn Milben überleben Temperaturen unter 0 Grad Celsius nicht.

Achten Sie auch darauf, Ihren Topper in regelmäßigen Abständen zu drehen und zu wenden, um einer einseitigen Abnutzung vorzubeugen. Dies gilt jedoch nicht für Topper, die auf der Oberseite eine Profilierung aufweisen. Hier würden durch das Wenden die Vorzüge der Profilschicht verloren gehen.

Vor- und Nachteile von Toppern 180×200

Einen besonderen Vorteil bieten 180×200 Topper für Doppelbetten, die über zwei Matratzen in halber Breite verfügen. Hier fungiert der Topper als Ausgleich der Unterbrechung der Liegefläche und überbrückt die störende „Besucherritze“ in der Mitte des Bettes, die nach einer Auflage mit einem durchgängigen Topper nicht mehr spürbar ist.

Sollten Sie jedoch in Ihrem heimischen Schlafzimmer ein höhenverstellbares Bett haben, welches ein individuelles Verstellen der jeweiligen Bettseiten ermöglicht, ist ein vollformatiger Topper nicht ratsam. In diesem Fall sollten Sie besser zum so genannten „Split-Topper“ greifen, welcher durch ein oder zwei längsseitige Einschnitte die individuelle Einstellung der Bettseiten ermöglicht.

Entscheidende Kaufkriterien

Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf eines Toppers Ihr Körpergewicht und Ihre Schlafposition berücksichtigen. Auch spezielle Anforderungen an die Atmungsaktivität, Druckentlastung und Materialstärke sollten bei der Auswahl nicht vernachlässigt werden.

Kern

Der Kern des Toppers ist als „Herzstück“ der Auflage zu betrachten und verleiht dem Modell seine prägnanten und unverwechselbaren Eigenschaften, welche sich im Wesentlichen nach den Materialien des Kerns bestimmen. Ummantelt wird dieser – in den meisten Fällen – von einem oftmals abnehmbaren Bezug, welcher das Innere des Toppers vor Verunreinigungen und Feuchtigkeit schützt.

Höhe

Unsere getesteten Modelle weisen eine Höhe zwischen 4 cm und 10 cm auf. Auf dem Markt lassen sich auch noch schmalere und höhere Varianten finden, zu denen wir jedoch nicht raten können. Topper, die schmaler als 4 cm sind, bieten keinen ausreichenden Raum, um in den Schaumstoff einzusinken. Dies verhindert die gewünschte Druckentlastung und minimiert den Liegekomfort deutlich. Schwerere Menschen oder Seitenschläfer sollten sich im Zweifel für einen stärkeren Topper mit einer Materialhöhe von mindestens 6 cm entscheiden.

Material Bezug

Bezüge eines Toppers bestehen üblicherweise aus einem Gemisch aus Baumwolle, Mikrofaser oder Polyester.

Liegezonen

5 Topper 180x200 Test - Die Komfortauflage für ein traumhaftes Schlaferlebnis (Sommer 2022)

Es gibt Topper mit und ohne Zonenaufteilung.

Einige Topper verfügen über eine Aufteilung in verschiedene Liegezonen, um den Anforderungen der verschiedenen Zonen ergonomisch gerecht zu werden. Eine erhöhte Körperanpassung ist insbesondere im Schulter- und Hüftbereich des Toppers von Vorteil, während die übrigen Zonen durch einen erhöhten Widerstand unterstützen wirken.

Raumgewicht & Härtegrad

Je schwerer ein Schaumstoff ist bzw. je höher das Raumgewicht des Materials ist, umso geringer ist der Luftanteil. Das Raumgewicht bezeichnet hierbei das Gewicht der aufgeschäumten Rohmasse (vor der Weiterverarbeitung) in Kilogramm pro Kubikmeter. Eine Klassifizierung nach Härtegraden, wie Sie es von Matratzen kennen, erfolgt bei Toppern nicht. Ein Topper wird Ihre (gegebenenfalls weichere) Matratze nie härter machen. Es bestehen aber durchaus deutliche Unterschiede bezüglich der Festigkeit von Toppern, welche von den Herstellern über den ausgewiesenen Härtegrad abgebildet werden.

Waschbarkeit des Bezugs

Die gängigen Bezüge von Toppern sind hygienisch in der Waschmaschine waschbar. Wir empfehlen, beim Kauf auf einen abnehmbaren und waschbaren Bezug zu achten, um die Hygiene und Haltbarkeit Ihres Toppers zu erhöhen. Beim Waschen in der Maschine sollten die Herstellerangaben zur Waschtemperatur unbedingt beachtet werden.

Häufig Gestellte Fragen

Die Frage kann im Hinblick auf die Bandbreite der Wünsche und Ansprüche eines jeden Kunden nicht allgemeingültig beantwortet werden. Vielmehr sollten die oben beschriebenen Vorzüge eines jeden Topper-Typs vor dem Hintergrund der eigenen Wünsche und Anforderungen betrachtet werden. Ob nun die Atmungsaktivität durch die offenporige Qualität eines Kaltschaum-Toppers dem hohen Liegekomfort eines Viscoschaum- oder Gelschaum-Toppers vorgezogen wird, bestimmen Sie ganz allein.

Da Boxspringbetten im Gegensatz zu Betten mit dem üblichen Lattenrost nicht über einen seitlichen Rahmen verfügen, welche die Matratze bzw. den Topper in der Position halten, sind die meisten Topper mit einer Antirutschbeschichtung ausgestattet, welche das Rutschen der Auflage deutlich minimiert. Gegebenenfalls kann auch mit einer zusätzlichen Antirutschmatte abgeholfen werden, die zwischen der Matratze und den Topper gelegt wird. Manche Topper verfügen außerdem über praktische Eckgummis, mithilfe dessen der Topper an der Matratze befestigt werden kann.

Fazit

Die finale Entscheidung in unserem Topper 180×200 Test ist uns aufgrund der Vielzahl der attraktiven Varianten nicht leichtgefallen. Der Testsieger, der Topper von YAK hat uns dennoch mit der Kombination der Vorteile von Gelschaum, Kaltschaum und dem anschmiegsamen Visco-Schaum derart begeistert, dass er im Kopf-an-Kopf Rennen schlussendlich die Nase vorn hatte. Die mit 10 cm äußerst stabile Materialstärke und die regenerativen Eigenschaften des Aerolut-Schaums machen ihn zum perfekten Allrounder für eine Vielzahl von Liegetypen.

Wer besonderen Wert auf eine hohe Atmungsaktivität legt, sollte auf den Octasleep Smart Plus Topper zurückgreifen: Nicht nur ist er durch das Wabendesign der 1,5 cm starken Memory Foam-Schicht bis zu 8 mal atmungsaktiver und 3°C kühler als herkömmliche Kerne aus Memory Foam. Der Bezug aus 100 % Polyester lässt den Octasleep Topper auch zum idealen Topper für Allergiker werden.

Wer hingegen für einen hochwertigen Topper nicht allzu tief in den Geldbeutel greifen will, dem können wir den Topper Concord Select Memory Plus ans Herz legen: der druckentlastende und klimaregulierende Topper aus visco-elastischem Schaum der Marke Concord hat uns im Topper 180×200 Test als kostengünstiges Modell überzeugt.

Wir hoffen, dass Sie ein passendes Modell aus unserem Topper 180×200 Test wählen können, und wünschen Ihnen einen gesunden Schlaf!

References

1.
Naturkautschuk | WWF
Gummi ist aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es ist der Grundstoff zahlreicher Produkte wie Matratzen, Yogamatten, Gummistiefel, Kondomen, Förderbänder und insbesondere Autoreifen, welche ca. 75% des Gesamtkautschukbedarfs ausmachen.
2.
Härtegrad Matratze: schnell und einfach erklärt! - FOCUS.de
Bestimmen Sie den optimalen Härtegrad Ihrer Matratze. Mit Tipps zum Matratzenkauf und den Unterschieden der Matratzentypen. Jetzt ermitteln!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.